Schnuller abgewöhnen?

Loonetta
Loonetta
20.08.2010 | 16 Antworten
Hallo ihr Lieben .. habe einen 2 Jährigen Sohn .. er hat von Anfang an seinen Schnuller eigentlich nur Nachts gehabt, tagsüber vermisst er ihn auch nicht .. aber zum schlafen (auch mittagsschlaf) verlangt er lautstark danach .. wollen ihm eigentlich langsam den Nucki abgewöhnen. Hat jemand nen Tipp wie das am besten klappt oder ist es doch noch zu früh?
DANLE
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@VATA
wenn das so klappt is super, wir hatten mal abends keinen Nucki gefunden aber der hat das ganze Haus zusammengebrüllt bis wir das Teil gefunden hatten....versuche ihn nun schonmal drauf vorzubereiten und dann mal ne Nacht standhaft bleiben....vielleicht klappt es ja dann auch schon??? is alles nicht so leicht...er tut mir dann immer sooooo leid :-(
Loonetta
Loonetta | 20.08.2010
15 Antwort
@VATA
wenn das so klappt is super, wir hatten mal abends keinen Nucki gefunden aber der hat das ganze Haus zusammengebrüllt bis wir das Teil gefunden hatten....versuche ihn nun schonmal drauf vorzubereiten und dann mal ne Nacht standhaft bleiben....vielleicht klappt es ja dann auch schon??? is alles nicht so leicht...er tut mir dann immer sooooo leid :-(
Loonetta
Loonetta | 20.08.2010
14 Antwort
@Canadien
wir erwarten Ende Oktober auch wieder Nachwuchs...denke das das mit dem abgewöhnen dann evtl. schwieiger werden könnte....aber irgendwann muss er das Teil ja mal los werden... Und zum Zahnarzt...also wenn alle Zähne durch sind und Du das Gefühl hast das er das verstehen kann und keine Angst hast, dann kannst Du mit ihm gehen. Kann ja nicht schade...je eher deso besser...dann weiss du das sie damit zurecht kommt und keine Angst hat wenn dann mal was sein sollte....
Loonetta
Loonetta | 20.08.2010
13 Antwort
hallo
also meine kleine war im mai 2 jahre und hatte tagsüber und nachts ständig den schnuller. wir machten dann vor ca. einem monat einen ausflug auf einem schiff und dabei hat sie ihn ins wasser geschmissen und seither hat ihn der babyfisch. ihr kleiner bruder hat noch seinen schnuller, aber das ist überhaupt kein problem für sie, wie wir anfangs dachten. im gegenteil, wenn ihr bruder schlafen geht, gibt sie ihm seinen schnuller. sie fragt überhaupt nicht mehr nach ihrem eigenen.
VATA
VATA | 20.08.2010
12 Antwort
Gute Frage
Danke, dass du hier gefragt hast, denn ich mache mir auch schon so langsam meine Gedanken, wie ich meiner Tochter das Ding abgewoehnen kann. Sie liebt ihren Schnuller so sehr. Das Bloede ist, dass der Schnuller schon fast weg war und dann kam ihr Bruder vor 4 Monaten auf die Welt. Er hat einen Schnuller und wie soll ich ihr denn den Schnuller abgewoehnen, wenn ihr Bruder einen haben darf.... Echt bloede und mit "das ist ja noch ein Baby und du ein grosses Maedchen!", brauch ich ihr noch nicht mit kommen. Sie ist selber erst 21 Monate. Weil ich das hier gelesen habe - wann geht man mit den Kindern eigentlich das erste Mal zum Zahnarzt?
Canadien
Canadien | 20.08.2010
11 Antwort
@ loonetta
wir habens beim grossen einfach so gemacht: sein schnuller war morgens wie vom erdboden verschluckt, aber wir mussten am gleichen tag noch einkaufen gehen, dann kam die wahl: eins seiner heiss geliebten hefte oder neue schnuller, er wollte das heft... seitdem sind wir schnullerfrei im grossen bett... da war er auch so 2, 5, weil mit 3 war dat ding weg, da bin ich mir sicher...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 20.08.2010
10 Antwort
@zwergenmamilein
Na sag ich doch!!! :-)
Loonetta
Loonetta | 20.08.2010
9 Antwort
@ julia14
ein schnuller ist schneller abgewöhnt als ein daumen nachgewachsen... ich kenn leute, die hatten ihren dauemn noch mit 18 im schnabel weil sie ohne nicht schlafen konnten...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 20.08.2010
8 Antwort
@MAMA261107
das ja echt ein trauriger Hintergrund...abersuper süss wie deine kleine darauf reagiert hat und damit umgegangen ist! Danke für diesen Beitrag!
Loonetta
Loonetta | 20.08.2010
7 Antwort
@Julia14
will ihn beim abgewöhnen unterstützen...denn wer weiss wann er ihn freiwillig nimmer will...finde es ganz schlimm wenn die kids im kindergarten noch mit nucki rumlaufen! Und er hat ihn ja auch echt nur nachts...quasi zum einschlafen...fällt ihm danach meist eh aus dem Mund!
Loonetta
Loonetta | 20.08.2010
6 Antwort
@Julia14
haben ihm das bestimmt nicht angewöhnt weil wir das so toll finden....ohne schnuller wäre es mir auch lieber....aber er hat immer am daumen genuckelt und da hat man uns gesagt besser nen schnuller, den kann man irgendwann abgewöhnen und den daumen eher schlecht...der ist ja immer greifbar :-)
Loonetta
Loonetta | 20.08.2010
5 Antwort
also
ich finde mann sollte ihnen den nucki gar nicht erst angewöhnen. wenn es aber ubedingt sein muss dann lass ihn den nucki bis er ihn freiwillig weggibt.
Julia14
Julia14 | 20.08.2010
4 Antwort
Bei uns gings ganz schnell...mit traurigem Hintergrund
Meine Oma ist kurz vor Zwergis 2. Geburtstag gestorben, sie haben immer viel Zeit miteinander verbracht, bis ganz zum Schluss... Nach dem Tod so ca. eine Woche haben wir diese doof Lutsche einfach nicht gefunden und sie hat sie IMMER gehabt. Dann sagte Johanna, meine Nucki ist bei Oma im Himmel... Und sie brauchte nie wieder eine! Wenn wir nun auf dem Friedhof sind, grüßt sie Oma und fragt ob die Nucki noch bei ihr ist...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2010
3 Antwort
Richtig...
... und das hat der Zahndoc mir auch gleich gesagt. Wir hatten es vorher auch mal "konsequent" versucht, aber das hat nichts gebracht und kann ich auch echt Keinem empfehlen. Ich denke auch, wenn Kinder alles erklärt wird, verstehen sie es auch- egal, wie alt die Kids sind. Und Kinder verstehen seeeeehr viel, was wir manchmal gar net glauben! Also vielleicht auch so anwenden mit dem Kalenderblatt und ich finde, 2 1/2 ist ein gutes Alter dafür oder eben auch schon früher. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2010
2 Antwort
@trinity6183
vielen dank, das klingt doch echt mal nach ner guten idee...wollten das ja auch nicht von heute auf morgen machen...er soll das ja auch verstehen können!!!
Loonetta
Loonetta | 20.08.2010
1 Antwort
Nucki abgewöhnen
Wir haben es grad vor ca. vier Monaten selbst durch. Ich war mit Eric beim Kinderzahndoc und er meinte, der Nucki sollte langsam aber sicher verschwinden, da der NuckiRundbiss durchkommt. Dann haben wir überlegt, wie wir ihm das am besten dann beibringen und der Zahndoc meinte, Kinder müssen es irgendwie verstehen. Somit habe ich auf einem A4Blatt ein Kalenderblatt gemacht von heute bis zu dem Tag, wo die Nuckis verschwinden sollten. Wir haben den Tag genommen, wo Eric 2 1/2 Jahre jung wurde und er durfte somit jeden Tag einen Tag abstreichen und bis zum Ende angekommen, dann sollten alle Nuckis weg. Schwups, zwei Wochen vor Ablauf hat Eric alle Nuckis freiwillig abgegeben. Ich denke, weil er wusste, es wird so oder so passieren. Vielleicht ein Tipp? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie Schnuller abgewöhnen?
14.04.2012 | 22 Antworten
Schnuller abgewöhnen
16.09.2011 | 8 Antworten
Wann habt ihr den Schnuller abgewöhnt?
11.02.2011 | 19 Antworten
Wie Milchflasche abgewöhnen?
18.06.2010 | 15 Antworten
MAM schnuller?
23.01.2010 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading