Grad von einem Freund bekommen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.07.2010 | 14 Antworten
Je mehr Kinder man hat, um so mehr ändert sich das Verhalten!
Hier ein paar Beispiele:

Deine Klamotten:
1.Kind: Du kaufst Umstandskleidung, sobald der Test positiv ist
2.Kind: Du trägst Deine normalen Sachen, solange wie möglich
3.Kind: Deine Umstandskleidung SIND Deine normalen Sachen

Geburtsvorbereitungen:
1.Kind: Deine Atemübungen werden täglich geübt
2.Kind: Keine Lust zu üben, da es eh nix bringt
3.Kind: Du fragst, ob Du ab dem 8.Monat eine PDA haben darfst

Kinderzimmer:
1.Kind: Alles wird vorher gewaschen, gebügelt, farbig sortiert und sehr ordentlich in Babys Wickeltisch gelegt
2.Kind: Du überprüfst, ob alles sauber ist und nur die mit den dunkelsten Flecken werden weggeworfen
3.Kind: "Jungs können pink tragen, oder?"

Sorgen:
1.Kind: Bei ersten Anzeichen von Unwohlsein, Grimassen oder Pups wird das Baby auf den Arm genommen
2.Kind: Wird nur auf den Arm genommen, wenn Du Angst hast, das Schreien könnte das 1.Kind wecken
3.Kind: Der 3jährigen wird gezeigt, wie sie den Schaukelsitz anschubsen kann

Zuhause:
1.Kind: Den ganzen Tag verbringst du damit, das Kind anzusehen
2.Kind: Du verbringst ein wenig Zeit damit, zuzusehen, ob der Ältere das Baby kneift, beißt usw.
3.Kind: Du verbringst ein wenig Zeit täglich damit, Dich vor den Kindern zu verstecken

Schnullies:
1.Kind: Falls er auf den Boden fällt, wird er erst wieder gegeben, wenn man zu Hause ist und er sterilisiert wurde
2.Kind: Schnulli wird vom Boden aufgehoben und mit ein bisschen Saft aus der Flasche bespritzt oder abgeleckt
3.Kind: Schnulli wird am Hemd abgewischt und wieder in den Mund gesteckt

Windel:
1.Kind: Werden jede Stunde gewechselt, egal ob nötig oder nicht
2.Kind: Werden jede 2-3 Stunden gewechselt, wenn nötig
3.Kind: Werden gewechselt, bevor andere Leute anfangen über den Geruch zu meckern, oder wenn es um die Knie hängt

Frühförderung:
1.Kind: Geht zur "Babymassage", "Mutter und Baby Treff" und zum "Still Treff"
2.Kind: "Mutter und Baby Treff"
3.Kind: Wird zum Einkaufen mitgenommen

Babysitter:
1.Kind: Das 1.Mal wenn Du weg bist, rufst Du jede Stunde an und fragst, ob alles in Ordnung ist
2.Kind: Eine Telefonnummer wird hinterlassen
3.Kind: Dem Babysitter wird gesagt, er solle NUR anrufen, wenn Blut zu sehen ist

Geld geschluckt:
1.Kind: Wird sofort ins Krankenhaus gebracht, am besten mit Krankenwagen
2.Kind: Du passt täglich auf, ob es wieder da ist
3.Kind: Das Geld wird vom Taschengeld abgezogen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
einfach herrlich...
*lach lach lach*
Susi0911
Susi0911 | 29.07.2010
13 Antwort
@nadyeschka
Kiara66
Kiara66 | 29.07.2010
12 Antwort
@Kiara66
Beschwer dich aber danach nicht ;) Ich kümmer mich um Louis!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010
11 Antwort
@nadyeschka
naja wir werden auch erst mal 3jahre durchschlfen bevor das nächste herkommt und mit dem KS hm ich riskiers ;)
Kiara66
Kiara66 | 29.07.2010
10 Antwort
@Kiara66
Also ich hab mein Statistisches Soll erfüllt! ;) Ein Mädchen wäre zwar schön aber wenn Sebastian endlich durchschläft wäre ich blöd mir nochmal ein Frischling ins Haus zu holen wo dann alles von vorne beginnt! Außerdem der Kaiserschnitt hat mir echt gereicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010
9 Antwort
@nadyeschka
jawoll aber es soll eigentlich mal bei 2 bleiben und ich hoff ja dann auf ein Mädel dann wärs Wurscht
Kiara66
Kiara66 | 29.07.2010
8 Antwort
@Kiara66
Ok in Zukunft bekommt erst dein 3. Kind die rosa Puppe und muss auf meiner rosa Bettwäsche sitzen: 3.Kind: "Jungs können pink tragen, oder??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010
7 Antwort
Hehe...
Total geil...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010
6 Antwort
muahahahahahahaha
geiiiiiiiiiiiiiiiiiiiil
Kiara66
Kiara66 | 29.07.2010
5 Antwort
...
Jaaa, einiges ist da wohl wahr dran :D :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010
4 Antwort
:)
Trine85
Trine85 | 29.07.2010
3 Antwort
loooool
ist das cool...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010
2 Antwort
*lol*
totlach...ja so ist es eben...man passt sich an xD
Lutiri
Lutiri | 29.07.2010
1 Antwort
hab ich schon mal gelesen,hat aber auch was wahres,beim 1. kind ist man halt noch sehr
unsicher und mit jedem weiteren kind wird man sicherer was die bedürfnisse vom zwerg angehn, das mit dem verstecken vor den kinder kann ich jetzt so nicht als warheit sehn zumindest nicht für mich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Probleme mit freund und ex freund
05.04.2011 | 22 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading