Welche ist die richtige Entscheidung?

cammi
cammi
07.05.2010 | 3 Antworten
Hallo liebe Mamis..

ich habe ein ziemlich dringendes anliegen den ich los werden möchte, und zwar geht es um meine ältere Schwägerin!
Ich habe 2 Schwägerinnen und die sind beide ungewollt und gleichzeitig Schwanger geworden.., meine JÜNGERE Schwägerin hat während Ihrer Schwangerschaft Vernunft und Reife entwickelt und hat alles erledigt was ihr zustehen konnte (geld, wohnung, erstausstattung..) und jetzt lebt Sie glücklich mit Ihren Freund und Ihr Süßes Baby.

Nun das Problem;meine ÄLTERE Schwägerin hat GARNICHTS kein festes Wohnsitz(sie ist schon vor der Schwangerschaft ausgezogen und in die Pampe gelangt!), kein Geld oder sonstiges beantragt es seidenn Kindergeld, Elterngeld usw..auf gut Deutsch gesagt Sie hat NICHTS!
Sie wohnt mit ein Versager den Sie schon betrogen hat und jeden Tag sein Kiff braucht!
Die kleine ist nach der Geburt nichtmal angemeldet, praktisch Sie existiert garnicht!
Sie schläft von A nach Z nur damit Sie Ihr Arsch nicht hoch kriegt, mit der kleine ist sie auch überfodert und von März bis jetzt wurd Sie nur 2 mal gebadet..und sogar die Windel hat Sie 2 Tage an gelassen, weil sie kein Geld hatte um welche zu kaufen!
Und zu den Kind hat sie keine Bindung oder sonstiges, sie tut halt das nötigste.Und anschreien tut Sie sie auch, mit knapp 6 wochen!?
Sie hatte sich letzten SO endlich entschieden bei meine Schwiegermutter einzu ziehen bis Sie ne Wohnung hat, doch seit DI ist sie wieder bei Freunde(mit Kind) und will nicht mehr zurück, und will sogar zu den Versager-Freund zurück, wo nie für Sie da gewesen ist!

Nun, mein Mann (ihr bruder) kann nicht mehr mit seine Nerven, meine Schwiegermutter ist am ende, und meine Jüngere Schwägerin ist mit mir auch Entsezt!
Jetzt hatten wir beschlossen andere Mittel zu ergreifen, da des Mädel schwer vom begriff ist;wollen wir nun zum Jugendamt gehen um hilfe zu holen, den so geht es nicht mehr weiter wir haben nähmlich nicht die Feigheit zu zu sehen wie das kleine Würmchen in den Dreck mitgezogen wird!

Mir tut einfach das Herz weh, und wenn ich an die kleine denke an das was sie mitgemacht hat (sie kriegt schon panik und schnauft schnell wenn es etwas lauter geredet wird)!

Was meint Ihr, ich denke ich kann nur das beste tun wenn ich zum Jugendamt gehe

cammi (tempo) (pchau)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Ich denke auch, dass da ein Hinweis beim JA angebracht ist
Ob das jetzt auch alles wirklich so ist wie Du schreibst werden die JA-Mitarbeiter prüfen. Und im Fall des Falles werden sie mit Sicherheit helfen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.05.2010
2 Antwort
auf was wartest du eigentlich noch?!?
Jugendamt infomieren und basta. Übigens, machst du dich zum Mitwisser und Mittäter, wenn was passiert!!
thereallife
thereallife | 07.05.2010
1 Antwort
**
Wenn ich das so lese frage ich mich, warum ihr so lange zögert !? Jugendamt... was anderes bleibt da nicht... Bitte nicht mehr länger warten... es geht um das Wohl des Kleinen Würmchens... ich könnt gerade heulen, ehrlich...
Mammut77
Mammut77 | 07.05.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Habe ich das richtige getan
19.08.2012 | 2 Antworten
ENTSCHEIDUNGSFRAGE ich brauch eure Hilfe
30.07.2012 | 21 Antworten
2 Kind finanziell machar?
16.07.2012 | 46 Antworten
Helft mir bitte bei der Entscheidung
13.07.2012 | 6 Antworten
ich soll entscheiden
13.07.2012 | 21 Antworten
hm richtige Wehen oder net
19.03.2012 | 26 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading