Trennung der Eltern

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
28.02.2010 | 9 Antworten
Mir gehts im Moment echt bescheiden, war am We bei meinen Eltern, und da wurde mir erst von meiner Mum gesagt, das sie Trennen wollen, ich fragte warum, aber da sie total fertig ist, bekam sie kein richtiges Wort raus ..

Sie sagte nur, das mein Dad meint sie hätte sich so sehr verändert, und sie wäre an allem Schuld .. Habe das erstmal so hingenommen, denn ich weiß das meine Mum eigentlich eine Person ist, bei der Hamonie groß geschrieben wird ..

Nun gut, den ganzen Tag herschte Spannung zwischen meinen Eltern, bis aufeinmal mein Dad anfing mich anzugreifen, weil ich nach der TRennung vom Papa meines kleinen gesagt habe, das ich wieder in die Nähe meiner Eltern ziehen möchte, nun ist es so, das ich mich entschieden habe erstmal hier wohnen zu bleiben, er meint ich hätte ihn angelogen und ihn Enttäuscht, er will mehr von seinem Enkelkind haben, was ich auch verstehen kann, aber er versteht mich einfach nicht, das ich mir hier in den 2 Jahren die ich jetzt hier wohne alles neu aufgebaut habe, bei einem Ortswechsel fang ich wieder von vorne an, und das mächste ich nicht, aber er verstehts nicht ..

Dann sagte er mir das er sich von meiner Mum trennen will, ich sagte das ich das sachpn wüsste, und meinte zu ihm, das zu allem immer 2 gehören, und er nun auch nicht der sanfteste Mensch sei, und sehr verletztend sein kann ..

Sie haben ein Haus, und die Firma steht auch dazwischen, er will das meine Mum auszieht, und dafür würde sie die Ersparnisse bekommen, um sich ein neues Leben aufzubauen, da meine Mum aber so sher verletzte ist, sagt sie as sie nicht ausziehen wird .. ok, das is auch nicht mein eigentliches Anliegen, aber ich muss es mir von der Seele schreiben, sonst werd ich noch verrückt vor Kummer ..

Ich habe zu meinem Dad gesagt, das mich das belastet, und ich das nicht will das sie sich Trennen, zudem weiß mein Bruder von allem noch nichts, da sagte mein Vater "ihr seit keine kleinen Kinder mehr" ..

Aber es ist doch egal wie alt die Kinder sind, jedes Kind leidet mit wenn sich die Eltern trennen wollen, oder wie seht ihr das?

Danke fürs zuhören ..


(traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
....
das ist schade....und hört sich nicht gerade nach einem happy end an....wünsch dir dennoch viel kraft....und drück dich.
zauberengel
zauberengel | 28.02.2010
8 Antwort
@zauberengel
Ich hab meinem Vater gestern gesagt, ob es vielelicht was helfen würde, wenn sie eine Eheberatung besuchen, aber das blockte er total ab, und meinte das er kein Problem hat das man lösen müsse... Sicher werd ich das irgendwann verkraften, nur machts mich im Moment sehr Traurig...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
7 Antwort
@Mama_von_Romy
Ich weiß gar nicht wie er dadrauf kommt das zu sagen, ich hänge an beiden Elternteilen, auch wenn er sehr Impulsiv sein kann, aber trotzdem fällts mir sehr schwer das zu akzeptieren... Versteh nicht, wie er 31 Jahre Ehe so einfach aus seinem Leben streichen kann, sie haben sich gemeinsam sehr viel aufgebaut, aber er sieht nur das was er geleistet hat... Danke is lieb von dir...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
6 Antwort
hallo
aber warum sollen 2 menschen zusammenbleiben, die sich nix mehr zu sagen haben sich nicht mehr lieben. dann ist es doch besser den nicht sehr komfortablen weg einer trennung zu gehen und sich ein neues leben aufzubauen. mit jeden tag die sie länger zusammen bleiben, verstreicht ein tag den sie für sich hätten nutzen können. niemand verdient es mit jmd zusammen zu sein der einen nicht liebt. dann gehe ich doch lieber und lerne evtl jm d kennen der mich so mag wie ich bin. und das eine trennung schmerhaft ist ganz klar aber du bist alt genug mit so einer trauer umziugehen du wirst es lernen müssen. wenn ich an deiner stelle wäre würde ich auch mal so drüber nachdenken. lg
09mama
09mama | 28.02.2010
5 Antwort
Meine Eltern
hatten sich auch scheiden lassen als ich 18 war , aber ich wusste das es schon lang nach meiner Geburt wie meine Mutter mir erzählte nix mehr liebe war sind nur wegen uns bis wir erwachen sind so lange zusammen geblieben.Ich selber fand es nicht schlimm hatten auch immer zoff wegen der wohnung bis meine Mutter mein Vater ihn eine gesucht hatte da er faul war ihn gefiel sie und er ziehte aus , sie haben bis heute oder wir alle immer noch ein gutes verhältnis besser als wo sie zusammen waren, freitag feierten wir sein 60 zusammen meine Mutter backte kuchen ich sekt .vieleicht wird das verhältnis zu dein Eltern auch besser wenn sie getrennt sind .Ich weis da jetzt nicht ob das Alter da ne Rolle spielt aber finde denoch schlimmer wenn kinder kleiner sind klar tut es genauso weh aber du hast dein eigenes familien leben weist jetzt wie es ist mit partner zoff zu haben und man kann es eher verstehn als wenn man klein ist.lass paar wochen vergehn legt sich auch die anspannung..
mutti4kids
mutti4kids | 28.02.2010
4 Antwort
:(
Natürlich leidet jeder-egal wie alt man ist. Kann dich gut verstehen, weiß wie du dich fühlst-bin auch ein Scheidungskind.. Auch wenns hart ist, aber wenns ne mehr funktioniert dann ist das de beste Lösung. Wünsche euch als Familie viel Kraft für die nächste Zeit die leider ne ganz leicht wird. Fühl dich gedrückt
Claudi-G
Claudi-G | 28.02.2010
3 Antwort
hallo
klar, kann dich verstehen...welche kinder finden eine trennung schon schön...aber man muß auch sagen, die haben auch ihr leben..so wie du.so wie du in deiner heimat bleiben möchtest, hälst du das für richtig und gut.solltes du auch, denn das ist dein leben.... ich selber bin vollweise-und ich bin nicht traurig darüber.meine eltern haben sich nicht gut verstanden und ich hätte mir ne trennung gewünscht.sorry für meine harten worte.kann dich dennoch gut verstehen, das du traurig bist-aber manchmal ist eine trennung doch besser. vieleicht hast du auch glück und sie holen sich provesionelle hilfe und schaffen ihre kriese...ich drück dir die daumen.. LG
zauberengel
zauberengel | 28.02.2010
2 Antwort
Ach Süße!
Das tut mir leid! Und ja es ist egal, wie alt die Kinder sind, es tut immer weh. Und Kinder bleiben immer Kinder der Eltern - egal wie alt sie sind. Das vergessen leider manche in solchen Situationen. Fühl Dich lieb gedrückt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.02.2010
1 Antwort
klar leidet jedes kind mit aber
ich denke als erwachsener /erwachsenes kind mit eignem leben versteht bzw. verkraftet man es besser...
Taylor7
Taylor7 | 28.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading