hallo ihr,

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.02.2010 | 20 Antworten
lese immer heufiger das eltern ihre kinder schon ab geburt so quasi erziehen wollen, ich meine damit das eltern ihre kinder oft schreien lassen, den nucki schon sehr früh wegnehmen und und und!
Also ich finde das kein kind erwachsen auf die welt kommt, ein kind hat doch zb ein recht auf viel zuwenung mit allem was dazu gehört, auch nucki .. das sind babys und sie brauchen noch soo viel zuwendung und das zerstören einfach viel zu viele unerfahrene mütter!
Manch einer mag sich zwar jetzt angegriffen fühlen, aber ich finde sowas absolut unterm niveo!
wie seht ihr das?

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
...
also ich muss ja ehrlich sagen, das babys zwar babys dein sollten aber ab einem bestimmten zeitpunkt auch lernen sollten, das sie was nicht dürfen.mein kleiner hat auch schon früh das wort nein gelernt, und das ist ja auch schon erziehung, und da wa er uch noch keine 12 mon alt. aber ich denke auch das jede mutter das so machen sollte wie sie es denkt, ich zb hatte meinen kleinen auch nicht lange bei mir im zimmer, ich liebe ihn über alles und wenn er krank ist oder mich braucht bin ich immer für ihn da und dann schläf er auch bei mir, aber ich persönlich finde das nichts gut wenn die kinder so lange mit im elternschlafzimmer schlafen. aber naja wie gesagt jede mutter sieht das anders und sollte das so machen wie sie das für richtig hält
weyherin84
weyherin84 | 18.02.2010
19 Antwort
@NatiundStella
gut wenn Nico was gemacht wo er uach noch jünger war hab ich ihn schon geschimpft! Aber ist ja eh egal. schönen tag noch
bonjovimaus
bonjovimaus | 18.02.2010
18 Antwort
@bonjovimaus
dein sohn ist 14 monate alt??? davon redet keiner, er ist schon ein kleinkind und die wissen genau was sie wollen und tun und da sind regeln auch wichtig, ich rede von babys bis 12 monate!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
17 Antwort
@NatiundStella
also 10 Mintuen lsse ich Nico nicht schreien! aber egal... jetzt schau mal Nico ist 14 Monate alt und er hat jetzt so seine erste Trotzpahse und versucht halt wie weit ergehen kann! Und was ganz gern macht ist zu hauen. so und was soll ich da deier Meinung nach machen? Da wird er von mir schon geschimpft und ist das jetzt deiner Meinung nach falsch?
bonjovimaus
bonjovimaus | 18.02.2010
16 Antwort
@bonjovimaus
unter schreien lassen meine ich nicht nur 10 minuten, denn das bringt keinen um ich meine eher längere zeit, dem kind wenig geborgenheit geben, nucki schon mit einem halben jahr wegnehmen, schimpfen usw, ich glaube aber du weiss was wir meinen, so gefühlslos ist selten jemand und hey es sind babys. und das hat alles nichts mit supermama zu tun!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
15 Antwort
@Natiundstella
ach komm schon! Was verstehst du unter schreien lassen? Wenn ich Nico hinlege und er schreit und merkert so einpaar Minuten dann hat das für mich nichts mit schreien lassenzu tun! Oder das mit dem Schnulli gut das ist schon bald den zum wegnehmen aber wenn die Mama das so möchte?! Und Nico ist ein glückliches Kind der sehr viel lacht und das trotzdem das ich ihn jetzt schon "erziehe"!
bonjovimaus
bonjovimaus | 18.02.2010
14 Antwort
@bonjovimaus
den kommentar hättest du dir sparen können, das ist keine sache der ansicht, es wäre in dem fall einfach nur dumm!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
13 Antwort
also ihr habt echt keine anderen probleme oder?
jeder hat einen andere ansicht und das ist auch jeden sein gutes recht! Nur gut das es solche super Mamis wie euch gibt! Bin stolz auf euch!
bonjovimaus
bonjovimaus | 18.02.2010
12 Antwort
HALLO
Babys brauchen wärme und viel Liebe . und ich hole meine Maus auch morgens nach dem 1 Fläschchen mit ins Bett . weil ich das genauso brauche . es ist einfach irre schön wenn sie neben uns liegt . uns ich finde das es auch sehr wichtig ist .
nd71
nd71 | 18.02.2010
11 Antwort
Hi
Viele verwechseln da was... Kinder sind NICHT kleine Erwachsene... und sollten demnach auch Baby oder Kind sein dürfen. Finde das auch alles übertrieben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
10 Antwort
Ja das Gefühl habe ich auch manchmal
Ein kleines Baby kann man noch nicht erziehen... Gut, unser kleiner . Klar, es ist auch wichtig das man den Baby´s von Anfang an etwas beibringt, aber noch nicht wenn sie so klein sind... Ab nem gewissen Alter klar...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
9 Antwort
@Khitana
na zum Glück gibts da mehrere Möglichkeiten. Und wie Babies und Kinder verschieden sind, so dürfen auch die Mütter und ihre Erziehungsmethoden verschieden sein. Also keep calm! ;) Und nur weil ein Kind keinen Nubbi hat, heißt das doch nicht, dass man es unentwegt schreien lässt. Keiner Mutter hört ihr Kind gern schreien. Aber auch da gibts verschiedene Ansätze...
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.02.2010
8 Antwort
@NatiundStella
da muss ich dir völlig recht geben! ein baby braucht nur eins: das ist LIEBE und diese liebe gibt man ihm, indem man es nicht schreien lässt, so viel wie möglich auf dem arm trägt, mit ins bett nimmt, nen schnulli gibt uvm. leider wissen manche mütter nicht, was sie mit ihrer viel zu verfrühten strengheit anrichten können! mir tun babys leid, die nicht baby sein dürfen... lg
Khitana
Khitana | 18.02.2010
7 Antwort
...
also ich stimmt bonjovimaus auch irgendwie zu. ich finde in manchen sachen sollte man das kind schon erziehen oder dennen das beibringen. ich habe früh, naja was heißt früh, aber ich habe schnell angefangen das der kleine aus einer anderen flasche trinkt, als mit diesem nuckel dran, und jetzt trinkt er aus einem glas, hat er aber selber angefangen weil wir großen das ja auch machen. also meine einstellung ist, ds er zwar kind bleiben soll, aber auch einiges früh lernen soll.ich habe ihn auch schon mit 8 wochen oder so in sein eigenes zimmer gelegt, und klappte super.
weyherin84
weyherin84 | 18.02.2010
6 Antwort
hi
also unser sohn hat auch bis vor einem monat noch mit bei uns im bett geschlafen. er wird im juni 3. habe ihn dann mal am tage gefragt, ob er nicht mal in seinem bett schlafen möchte und er meinte ja und seit dem geht er abends auch nicht mehr ins schlafzimmer sondern in sein zimmer ganz alleine. Das hat bei uns sehr gut funktioniert. ab und an muss ich ihn dann nachts holen gestern musste ich ihn um 4 uhr rüber holen, aber das macht uns auch nichts, denn ich finde das schön. Seinen nukki hat er leider mit 13 monaten nicht mehr genommen, ich finde so kleine kinder mit nukki einfach nur niedlich. ich hatte meinen nukki auch bis ich 4 war, war sogar mit nukki im kindergarten. Finde das völlig in ordnung, die sagen schon von ganz alleine wenn sie es nicht mehr möchten. Es sind babys und kleinkinder und das sollte man auch so akzeptieren. lg
Fynnja
Fynnja | 18.02.2010
5 Antwort
@Klaerchen09
also unser Kleiner, 14 Monate schläft auch mit bei uns im Schlafzimmer. Er schläft 12 Stunden durch und ich genieße es, ihn auch nachts in meiner Nähe zu haben. Es gibt nix schöneres. Ich verstehe nicht, warum manche Eltern die Kinder so früh schon im eigenen Zimmer schlafen lassen. hm
Linisternchen
Linisternchen | 18.02.2010
4 Antwort
@bonjovimaus
ach was. Meine Kleine schläft mit im Schlafzimmer und sie schläft seit der 13 Woche allein in ihrem Bett ein und dann auch zwischen acht und zehn Stunden durch. Und wenn sie dann wach wird hol ich sie zum Stillen mit ins große Bett. Da seh ich kein Problem. Dafür mag sie aber auch keinen Nubbi. Manchmal ja, meistens nein. Und auch das ist okay. Eben ein zufriedenes Baby.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.02.2010
3 Antwort
@NattiundStella
ich hatte meine nuki bis ich 4 war dann wollte ich ihn net mehr , im buggy durft ich auch noch sitzen bis ich 4 war wenn wir auf größeren veranstaltungen waren oder einkaufen etc !!! die flasche hab ich gehabt bis ich in die erste klasse kam aber nur nachts und das mit kaba .... ich find das überhaupt nicht schlimm die erwachsenen welt ist anstrengend genug kindsein is des schönste was es gibt wenn man es auch darf !!!
Sterntalernudel
Sterntalernudel | 18.02.2010
2 Antwort
...
das Gefühl habe ich auch manchmal. Ich finde, die Kinder sollen ihre Babyzeit genießen dürfen. Manche können es ja echt nicht erwarten, ihre Mäuse schnellstmöglich auf erwachsen zu trimmen. Das Leben ist hart genug, das müssen die Kleinen noch früh genug lernen.
Linisternchen
Linisternchen | 18.02.2010
1 Antwort
hmmm teils teils muss ich sagen
gut das mit dem Nucki finde ich auch übertrieben! Aber bei manchen sachen leg ich schon wert drauf das es früh genug passiert! Z.b. mit dem im eigene Zimmer schalfen war für mich wichtig das Nic bald im eigenen Zimmer schläft und das hat er auch mit 8 Wochen gemacht und ab dem Zeitpunkt hater auch besser geschlafen und auch duchgeschlafen! Weilwenn die kleinen ewig im Bett der eltern liegen oder so, dann braucht man sich nicht wundern wenn es dann mal Probleme gibt! Lg Dan
bonjovimaus
bonjovimaus | 18.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Junge Eltern, schlechte Eltern?
06.11.2010 | 16 Antworten
Eltern de Kostenlos?
03.11.2010 | 4 Antworten
Wenn Eltern sich trennen?
31.07.2010 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading