16 Monate kann nicht alleine einschlafen!

nic1717
nic1717
17.02.2010 | 12 Antworten
Wie kann er lernen alleine einzuschlafen?
Er schläft mittlerweile wieder in seinem BabyBay - Bettchen (Dieses halbe Kinderbett, dass direkt mit der offenen Seite am Ehebett an montiert wird.)
Unser ins Bett Ablauf:
Ich zieh ihn um, waschen, zähneputzen, ..
legen Ihn zu mir ins Bett und wir lesen in seinem Buch,
dann krabbelt er selbst in sein Bett, macht die Musik im Babyphon selber an, nimmt sich sein Milch-Gute-Nacht-Fläschchen und legt sich hin.
Ich mache das Licht aus und er trinkt aus. gibt mir das Fläschchen zurüch, nimmt sich seinen Schnulli und wälzt sich hin und her - meistens ganz ruhig.
Ich muss halt nebendrann liegen.
WEHE ich versuche mich aus dem Zimmer zu schleichen, bevor er fest eingeschlafen ist (zwischen 30min bis 60min)

Ich habe mir das Buch JEDES KIND KANN SCHLAFEN LERNEN besorgt, und möchte es ausprobieren, doch wie ich meinen Sohn kenne, brauchen wir damit bestimmt 2 Wochen - OB ICH DAS AUSHALTE?
Danke für die Hilfe..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
DANKE AN ALLE, Jetzt fühl ich mich auch bestärkt in meinem Vorhaben.
DANKE
nic1717
nic1717 | 17.02.2010
11 Antwort
@daven04
Das stimmt :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.02.2010
10 Antwort
@Klaerchen09
OK ich werde es versuchen. Danke
nic1717
nic1717 | 17.02.2010
9 Antwort
@nic1717
das wäre geflunkert und dann erwartet er sicher, dass du zurück kommst. Sag ihm einfach, dass du nicht weit weg bist und dass er doch schon allein einschlafen kann und wie gut er das doch macht. Wie gesagt, lass ihn allein im Zimmer und beruhige ihn aber, wenn er sich doll aufregt. Die Proteste werden nach einigen Tagen weniger werden. Nur Geduld!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 17.02.2010
8 Antwort
Danke für eure Hilfe
Er hat nach seinem 1. Geburtstag schon alleine in seinem Kinderzimmer in seinem Bettchen geschlafen Er hat dann auch meistens bis 1/2 Uhr alleine geschlafen. Doch dann hat er seinen Schnulli verloren und wollte so zwischen 3-5 Uhr ein 2. Fläschchen Milch. - Das hab ich Ihm schon abgewöhnt... Dann hat er plötzlich furchtbare Panik Attacken in seinem Bettchen nachts bekommen, und ich hab Ihn dann zu uns ins Schlafzimmer geholt....
nic1717
nic1717 | 17.02.2010
7 Antwort
@nic1717
ja warte ab bis er richtig gesund ist. Empfehelen würde ich auch das er gleich in sein Zimmer mit eigenem Bett kommt. Dann ist alles eine große Veränderung aber man hat gleich alles in einem Abwasch. Sonst fängste von vorn an wenn er allein einschlafen kann und dann erst sein Zimmer bekommt.
daven04
daven04 | 17.02.2010
6 Antwort
Macht ihr das schon so lange?
Meine KIds haben beide mit liebevollen Ritualen gelernt alleine einzuschlafen...mein Großer ist jetzt fast 4 und mein Kleiner 6, 5 Monate Damit es klappt mußt du ihm die Chance geben es zu lernen...klar je älter desto schwerer wirds...das heißt du MUßT durchhalten Viel Erfolg LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.02.2010
5 Antwort
Ja, ich werde versuchen ihm zu sagen , dass ich noch aufs Töpfchen gehe,
das kennt er ja und versteht er auch. Mal schauen, wie er das findet. Konsequent werde ich es auf jeden Fall durchziehen! Ich warte nur grad seinen Schnupfen und Husten ab, den er im Moment hat, denn sonst bekommt er durch das Weinen überhaupt keine Luft mehr, und dann kann ich Ihn auch nicht alleine Lassen... DANKE
nic1717
nic1717 | 17.02.2010
4 Antwort
auwei
und das macht ihr jetzt seit 16 Monaten so? Meine Maus schläft seit vier Wochen alleine ein, das hat mich selbst überrascht. Natürlich hat sie am Anfang auch geschrien, aber da bin ich halt wieder ins Zimmer und hab sie beruhigt, dann wieder raus, dann wieder rein, dann wieder raus... Naja das hat bei uns nicht so lange gebraucht. Die Umstellung in ein extra Kinderbett kommt ja dann auch noch auf euch zu. Ich wünsch dir Kraft, aber das bekommt ihr hin. Macht abends schön ruhig, Geschichte lesen, schmusen und dann Licht aus, alleine einschlafen. Natürlich muss er wissen, dass du nicht weit weg bist, also nicht zu lange rufen lassen, aber das ist ja klar.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 17.02.2010
3 Antwort
Man muss
schon stark und konsequent sein wenn man was ändern will. Kinder nehmen Veränderungen nicht so leicht hin geben sich aber damit schnell zufrieden. Du mußt es ändern wenn du es willst dein Kind wird dies nicht für dich tun. Ich würde damit anfangen den Raum zu verlassen wenn er im Bett liegt. Vielleicht wartet er ja drauf das noch was passiert solange du noch im Zimmer bist. deshalb schläft er nicht gleich ein.
daven04
daven04 | 17.02.2010
2 Antwort
Danke ich hab ein bissle schiss davor,
aber das ist so wie jetzt auch kein Zustand mehr... DANKE DANKE DANKE
nic1717
nic1717 | 17.02.2010
1 Antwort
das schaffst du
das buch wäre jetzt auch mein tip gewesen, es ist super, wir haben es auch durchgezogen, dachte wir bräuchten auch so lange aber nach 3 tagen, war das thema -alleine ohne théater einschlafen-, kein thema mehr. das buch ist einfach super!!!
pippilotta223
pippilotta223 | 17.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby 8 Monate, kann nicht alleine sitzen
27.03.2012 | 20 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading