Wasserbett und Baby?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.02.2010 | 10 Antworten
Hallo ..
Hat jemand ein Wasserbett? Konnten eure kleinen darin problemlos schlafen? Oder habt ihr eine Art Nestchen/ Einlage für´s Baby benutzt? Es geht mir da um das nächtliche Stillen .. Deshalb ist das Beistellbett nur bedingt möglich.

Ps. Ich weiß das Baby´s nicht im elterlichen Bett schlafen sollen. Aber die Frage stellt sich mir jetzt.

Danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Wir haben auch ein Wasserbett
Und ich stille meinen kleinen darin . Manchmal gehe ich ins Wohnzimmer und manchmal lege ich ihn zu mir ins Bett zum stillen. Er rutsch ab und an auf mich drauf, weil man ja etwas einsinkt. Aber im Wasserbett würde ich ihn nicht schlafen lassen, das ist zu warm. Wenn er morgens wach ist, holen wir ihn noch zum kuscheln in unser Bett.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2010
9 Antwort
Wasserbett
Mein Süßer schläft die halbe Nacht in seinem Bettchen, manchmal auch länger und kommt dann für die letzten 4 Stunden zu mir ins Wasserbett, wo er sich nochmal richtig einkuschelt. Das Stillen klappt ganz problemlos, besser als in jedem anderen Bett. LG
Kornblümchen
Kornblümchen | 18.02.2010
8 Antwort
auf gar keinen fall
Wasserbetten sind zu weich und haben meistens eine zu große Spalte zwischen Matratze und Rahmen. Und wenn ihr euch auf dem Wasserbett bewegt, besteht die Gefahr, dass das kleine fliegen lernt... der gewichtsunterschied ist zu groß... mir wäre das Risiko zu gross...
ipk73
ipk73 | 17.02.2010
7 Antwort
An Alle, Danke für eure Antworten!
Das hört sich doch gut an... LG, Romana08
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2010
6 Antwort
n´abend...
meine Kleine hat von Anfang an bis jetzt lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2010
5 Antwort
WSasserbett
wir haben auch ein wasserbett, und ich hatte beim stillen überhaupt keine probleme, und hin und wieder hat der kleine auch bei uns im bett geschlafen.allerdings dann ohne decke von uns, und nur im dünnen schlafsack
lyssa266
lyssa266 | 17.02.2010
4 Antwort
mein kleiner
war fast 6monate bei uns im wasserbett, hab ihm einfach ein stillkissen drum getan und manchmal eine eingerollte decke. nun schläft seit 7, 5 monaten in seinem bettchen und es geht ihm gut. hat ihm nicht geschadet und stillen ging wunderbar, da wir ein rückenteil haben und da konnt ich es uns immer schön bequem machen und auch stillen im liegen ging ohne probs.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2010
3 Antwort
Ich habe Ihn auch im Wasserbett gestillt,
und Ihn auch mal darin schlafen gelassen. Dennoch habe ich die Matratze von der Wiege aufs Wasserbett gelegt, wo er geschlafen hat. Die Matratze ist nur ca 3-4cm dick... Ich habe mir dann das Baby bay - Bettchen gekauft, und dann den kleinen darein gelegt. so konnte ich Ihn auch im liegen stillen - er in seinem Bettchen und ich in meinem... Viel Glück noch...
nic1717
nic1717 | 17.02.2010
2 Antwort
wir hatten ein Wasserbett
und wegen den Teperaturen habe ich meine Babys nicht drin schlafen lassen... die optimale Temperatur für Babys zum schlafen sind 18-20° und im Wasserbett ist die Temperatur schon höher... liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2010
1 Antwort
Im Wasserbett solltest du dein Kind nicht reinholen
ich habe immer im beistellbett gestillt...klappte super :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 17.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
Wasserbett
10.05.2011 | 8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading