Trennungsschmerz im Kindergarten

katrin0502
katrin0502
10.02.2010 | 12 Antworten
hab mal wieder ne Frage.
mein Leon 4 jahre geht seid zwei jahren in den kindergarten. Immer ohne Probleme hat nie einen Mucks gesagt wenn ich gegangen bin nicht mal die ersate zeit.
Nun waren wir im januar im KH er musste zur Op (Polypen und ohren) dann war er noch 2 wochen daheim so und seid dem er jetzt wieder in den Kindergarten geht weint er immer. Seid dieser woche ist es ganz schlimm. ich hab mit den erzieherinnen gesprochen sie meinten es wird wohl noch am Kh liegen obwohl er alles gut weggesteckt hat hat nur bissel geweint als ich ihm vor dem op allein lassen musste. gestern hab ich ihn gefragt was den los ist. ewr meint weil ich gegangen bin. ohman és tut mir so weh wenn er so weint könnte jedesmal mit weinen.
hat jemand einen rat für mich, darf garnicht an morgen denken (traurig03) (traurig03) (traurig03) (tempo) (tempo) (tempo)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@bluenightsun
ja mache ich dankeeeee
katrin0502
katrin0502 | 10.02.2010
11 Antwort
@katrin0502
kein problem... wünsch dir ne gute nacht und alles liebe. wenn du lust hast kanst mir ja mal ne mail schreiben ob das geholfen hat, würd mich interessieren.
bluenightsun
bluenightsun | 10.02.2010
10 Antwort
@bluenightsun
ja du hast recht da werd ich ihm morgen gleich mal fragen er hat ja einen berg an kuscheltieren hat auch ne mickeymaus die immer mit ins bett muss vielleicht will er sie mitnehmen. Ich danke dir sehr hast mir sehr geholfen, das reden tut auch gut dankeeeeeeee
katrin0502
katrin0502 | 10.02.2010
9 Antwort
@katrin0502
vieleicht hilft ein neuer "beschützer" kennst du lauras stern?? Also sowas wie den Beschützmichhund von ihrem bruder...oder ein stofftier als beschützer der auf ihn "aufpasst" damit er nicht so "alleine" ist
bluenightsun
bluenightsun | 10.02.2010
8 Antwort
@bluenightsun
ja leon hat ein schnäpsle
katrin0502
katrin0502 | 10.02.2010
7 Antwort
@katrin0502
ich find das eh total schlimm das eltern ihre kinder alleine in den op lassen müssen... Ich weiß ganz genau als ich mit 5 jahren operriert wurde war das nicht so, da hab ich schon au dem zimmer was zum einschlafen bekommen und meine mama war dabei.. oh man der arme kleine wurm
bluenightsun
bluenightsun | 10.02.2010
6 Antwort
@bluenightsun
danke dir. ist schon schlimm vor allem weil er in den letzten 2 jahren nie so was hatte
katrin0502
katrin0502 | 10.02.2010
5 Antwort
@tormann_72
was ist das für ein prinzip? hab ich noch nie gehört. Ich danke dir mal sehen wie es wird morgen
katrin0502
katrin0502 | 10.02.2010
4 Antwort
ohhh
das tut mir so leid... ich find das auch immer ganz schlimm wenn die wirklich weinen weil die verzweifelt sind und nicht aus trotz oder so. Ich weiß leider nicht wie du das ändern kannst, hoffentlich legt sich das wieder. Wünsch euch alles gute...
bluenightsun
bluenightsun | 10.02.2010
3 Antwort
traurig
es tut mir leid hab leider keinen richtigen rat... kann es aber verstehen... uns geht es nicht besser.... unsere geht in den kindergarten/vorbereitungsgruppe...damit es leichter fällt.... aber der abschied ist für jedes kind schwer.... frag mal deine gruppenleiter nach dem berliner prinzip.... ob du das für eine woche machen kannst... ewtl. hilft es dir... und IHM. wünsche euch viel kraft für morgen... lg manuela
tormann_72
tormann_72 | 10.02.2010
2 Antwort
@tinaneele
naja eigentlich nicht den daheim schreit er auch und ist ganz normal aber danke für deine antwort
katrin0502
katrin0502 | 10.02.2010
1 Antwort
...
vielleicht liegt das ja an der ungewohneten lautstärke. evtl braucht er wieder ne eingewöhnungsphase, dass er sich an die lautstärke gewöhnt, wenn er an den ohren operiert wurde...
tinaneele
tinaneele | 10.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergarten, mein Sohn will nicht!
10.05.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading