Bericht gelesen: Geschlechtsbeinflussung möglich!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.09.2009 | 6 Antworten
Hab gerade was gelesen, und zwar kann man anscheinend tatsächlich das Geschlecht des Kindes bestimmen ..
Weiß nicht ob es stimmt, will es aber beim 2ten Kind später mal probieren :)

Es gibt durchaus eine plausible Erklärung für dieses Phänomen: Denn Spermien mit dem Y-Chromosom, das das männliche Geschlecht bestimmt, sind schneller und beweglicher, allerdings auch kurzlebiger als ihre weiblichen „Gegenspieler“ mit X-Chromosom. Dies bedeutet: Wenn ein Paar am Tag des Eisprungs Sex hat, wird’s eher ein Junge. Vergehen zwischen Beischlaf und Eisprung hingegen viele Stunden oder Tage, haben nur wenige „männliche“ Spermien überlebt – die Chance wächst, dass ein „Weibchen“ das Rennen macht.

Das Wissen um solche Zusammenhänge ist in modernen Zykluscomputern, mit denen man die fruchtbaren Tage eingrenzen kann, einprogrammiert. Damit dient das tägliche Messen der Temperatur nicht nur der Verhütung einer Schwangerschaft, sondern auch dem gegenteiligen Ziel: nämlich einer Familien- und möglicherweise sogar Geschlechterplanung

Ist‘s heiß, wird’s ein Junge
Aber es gibt durchaus noch weitere Tipps, die helfen können, das Geschlecht seines Kindes zu beeinflussen. Mit steigenden Temperaturen, also vor allem im Sommer, werden mehr Jungen gezeugt.

Eine Erklärung dafür könnte sein, dass sich schon eine leichte Erwärmung der Hoden auf die Zusammensetzung und Qualität der Spermien auswirkt und möglicherweise mehr „männliche“ Samen den Temperaturanstieg überleben.

Weitere Einflussfaktoren: Frauen mit Blutgruppe AB bringen häufiger Söhne zur Welt. Bei älteren Paaren sowie bei Paaren, die trinken und rauchen, ist hingegen die Wahrscheinlichkeit höher, dass Mädchen zur Welt kommen. Auch bei Mehrlingsschwangerschaften sind die Knaben deutlich in der Minderzahl: Unter Drillingen und Vierlingen sind nur etwa 47 bzw. 43 Prozent Jungen.


Glaubt ihr das? Is doch krass oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
also ...
ich hatte auch genau am tag des ES sex und bei uns wird es ein kleiner junge ... ich denke schon, dass es was mit dem zeitpunkt des geschlechtsverkehrs zu tun hat, welches geschlecht man am ende bekommt ...
Dolcezza90
Dolcezza90 | 17.09.2009
5 Antwort
@Renesmee86
Glaube auch nicht WIRKLICH dran, aber währe doch ganz nett ^^ Außerdem hätt ich beim 2ten Kind so gern noch nen Jungen. Und wenn das stimmt was hier steht, stehen meine Chancen ziemlich gut. ;) Wenns kalt is haben wir sowieso eher keinen sex bin sehr kälte empfindlich :P und außerdem hab ich die Blutgruppe AB, rauchen und saufen tu ich auch nicht also wärs schön wenns stimmen würd :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
4 Antwort
@magnolia81
lso erstmal, wenns nen Fehler drin gibt bin ich nicht dafür verantwortlich weil ich den Text nur kopiert hab ;) Aber ne es ist ja BEIM es gibts Jungs weils ja schneller sind, aber NACH es gibts Mädels weil die Jungs anscheinend auf der Strecke nicht überlebten. Oder so ^^ Will beim 2ten Kind auch nochmal nen Jungen, bin eh besser mit meinem Wunsch dran, hab nämlich Blutgruppe AB :DD LG Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
3 Antwort
Naja
ehrlich gesagt glaub ich da nicht dran... klar die Chromosomen sind ausschlaggebend! aber der rest? themperatur und der ganze kram...neee glaub ich nicht.. unsere Tochter wurde auch im Sommer bei über 30Grad gezeugt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
2 Antwort
hast du da net nen dreher drin`?
männliche spermien sind schneller und deswegen kurzlebiger weibliche sind langsamer leben aber länger also 2 tage vor es gibt mädels am es direkt gibt jungs. bei mir geht die rechnung nämlich auf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2009
1 Antwort
...
Hab ich auch schon gehört aber so richtig glauben kann ich das nicht.
Caro87
Caro87 | 17.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Erfahrungsbericht Geburt
03.01.2009 | 2 Antworten
Testbericht Lauflernschuhe?
25.11.2008 | 2 Antworten
Erlebnisbericht "stillen"
06.11.2008 | 1 Antwort
brauche erfahrungsberichte
21.10.2008 | 1 Antwort

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading