meine 4 jährige spinnt wohl total mit ihrem trotz

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.07.2009 | 15 Antworten
sie woltten nichts chlafen dann hab ich gesagt ok wir gehen zum spielplatz kaum draussen aussem haus geht das getrotze los sie will ihre puppe haben zum puppenwagens schieben ich sag nein wir gehen jetz so .. müssen bis ins dritten stock laufen hatte eh die hände voll .. so ging das die ganze zeit bis wir fast an der einfahrt raus waren ich hab gesagt sie soll jetz nicht rumschreien die ganze nachbarn hören sie und sie macht die ganzen babys kinder wach es ist noch mittagszeit. dann hat sie nicht aufgehört wir sind umgedreht dann im treppenhaus nochmal rumgeschreie das die ganzen babys wach werden. und jetz schreit sie im zimmer ich will nicht zu hause bleiben ich will nicht zu hause bleiben hab schon gesagt das ihr verhalten nicht toll war. was soll ich jetz machen kosequent bleiben nicht mehr zum spielplatz. es war schon echt unangenehm
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Adnan7
Naja, dann ruht sie doch. Und manchmal schlafen sogar 5 Jährige dabei ein ... leise vor sich hinspielen, auch das geht - wenn man keinen mega Bockanfall hat :O) Die eigenen Kinder sind eh immer die Besten - wäre schlimm, wenn nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.07.2009
14 Antwort
@Solo-Mami
doch egentlich schon.....aber sie ist sowieso eine ruhuge ...sie kann auch bestimmt 1 std im zimmer leise vor sich hin spielen mit barbies oder puzzeln...aber du weisst doch meine kids sind sowies die besten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2009
13 Antwort
@Adnan7
Schaft es Deine Maus nicht sich in Ruhe im Liegen ne CD anzuhöhren ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.07.2009
12 Antwort
@Solo-Mami
das mag ja sein...........aber puh 1 std.........also meine wird 5 und schläft schon lange nicht mehr............nur wenn sie mal krank ist.aber......wie gesagt ich finde es zuviel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2009
11 Antwort
@mama02
Klappt das??? Ich meine ne Strafe einsetzen stunden später erst? Verbindet sie das mit dem Bockigsein ??? Das wären dann auch zwei Strafen für einen Fehltritt ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.07.2009
10 Antwort
@Adnan7
ich weiß wie lange 60 Minuten dauern und ich weiß auch, wenn ein Kind so bockig und stimmungswechselhaft ist um die Mittagsschlafzeit ist, dann ist dieser auch mal nötig ... auch wenn sonst keiner mehr gemacht wird. Gerade wenns warm ist ... Und ne CD dauert in der Regel 60 Minuten ... und ruhen kann ein Kind ... egal wie alt es ist. Meist schlafen sie darüber auch ein ... Ich hab viele Kinder in der Bekanntschaft, bei denen es so ist und mein großes Kind war auch mal 4
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.07.2009
9 Antwort
sie kriegt meistens abends dann ne strafe
keine gute nacht geschichte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2009
8 Antwort
@Solo-Mami
das geht ja mal garnicht...60 minuten ins bett stecken ein 4 jähriges kind......weisst du wie lange 60 minuten sind...ich finde das keine lösung...ich denke du solltest mit ihr reden, wenn sie sich etwas ausgeruht hat....dann gehts nochmal in ruhe zum spielplatz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2009
7 Antwort
@mama02
wenn du nicht strikt gesagt hast, dass ihr nicht geht, ist auch nicht inkonsequent, wenn ihr doch noch geht. Sag ihr, das sei die letzte Chance, wenn sie auf den Spielplatz möchte. Denke, der Tag ist für Dich wahrscheinlich auch eher durch Spielplatz gerettet, als ein knatschiges Kind zu Hause zu beschäftigen, oder lg Momo
Momo2001
Momo2001 | 29.07.2009
6 Antwort
ne ich hab gesagt
wenn sie nicht aufhört zu schreien gehen wir nach hause ausgeruht hat sie sich schon voher aber konnte nichts chlafen deshalb der vorschlag von mir mit dem spielplatz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2009
5 Antwort
auch wenns schwerfällt
bleib konsequent...lg
vanelia
vanelia | 29.07.2009
4 Antwort
wie wäre es mit einem Kompromiß?
Sie mit dem Bett bestrafen würde ich nicht unbedingt machen, denke immer, die Kinder sollen gerne ins Bett gehen. Frag sie doch einfach mal, ob sie nicht meint, es sei besser, sich für ein Stündchen auszuruhen. Manchmal ist es halt "fürchterlich anstrengend" Kind zu sein. Wenn ich das richtig gelesen habe, hast Du nicht gesagt, dass ihr gar nicht mehr geht. Also biete ihr doch den Kompromiß an, wenn sie sich beruhigt hat und vielleicht eine kleine Pause gemacht hat, überlegt ihr das nochmal mit dem Spielplatz. lg Momo
Momo2001
Momo2001 | 29.07.2009
3 Antwort
...
bleib zu hause und geh nicht zum spielplatz habe ich mit meinem sohn auch so gemacht nur so lernt sie es
Petra1977
Petra1977 | 29.07.2009
2 Antwort
Steck sie ins Bett - gnadenlos
Stell ne Eieruhr auf 60 Minuten und dann darf sie wieder rauskommen. Kannst ja noch ne leise CD anmachen Würde fast wetten, dass sie einschläft ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.07.2009
1 Antwort
ich
würde zuhause bleiben wer nicht hören will muss es halt so lernen das mann sagt nein wir gehen nicht mehr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.07.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Blutungen trotz Einnahme der Pille?
19.03.2012 | 11 Antworten
2,5 jährige tochter ständig krank!l
09.03.2012 | 7 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading