schreien bei zu bett gehen

knutschiimausii
knutschiimausii
01.06.2009 | 7 Antworten
hi .. ich weiß nicht ob andere villeicht zurzeit auch so viele nerven lassen müssen .. jedenfalls ist es zurzeit sehr schwierig meine tchter abends ins bett zu legen sie schreit und schreit und ich weiß echt nicht mehr was ich noch machen könnte ..sie ist auch immer schon sehr müde aber sie steigert sich immer so ins schrein rein .. das ich verzweifle .. und wenn ich sie dann rausnehme und auf dem arm hab ist sie ruhig doch das will ich ja auch nicht machen weil sie ja lernen soll in ihrem bett einzuschlafen..falls jemand noch nen tip hat wäre ich sehr froh!: .. LG schönen abnd noch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
alles eine phase..
hallo, bei uns ist es genauso, ganz besonders wenn sie etwas krank war und besonders viel aufmerksamkeit bekommen hat, dann hat sie das danach halt auch gefordert. wir versuchen dann auch immer hart zu bleiben und gehen in längeren zeitabständen wieder zu ihr und beruhigen sie, ggf. nehmen wir sie auch nochmal auf den arm oder bleiben an ihrem bettchen stehen und streicheln sie. sie will natürlich schon ihre grenzen austesten, aber wenn es länger als ne stunde so geht, lassen wir sie dann einfach mal schreien, somit wird sie auch immer müder und gibt von alleine auf. meist ist es aber nach so einer aktion dann vorbei und sie geht die nächsten tage ohne murren ins bett und schläft friedlich ein. also ich denke es ist immer nur eine phase. nur nicht die geduld verlieren und etwas konsequenter sein.
tessavic
tessavic | 01.06.2009
6 Antwort
hmmm..
haben auch immer mal wieder so phasen und ich bin ganz ehrlich ich lasse leonie dann nicht schrein lege mich mit ihr zusammen ins bett und wenn sie dann eingeschlafen ist lege ich sie zurück in ihr bett das hilft immer ganz gut manchmal hollen wir sie auch raus lassen sie noch ein wenig rum turnen und probieren es dann noch mal. durch das schrein wird es meist noch schlimmer - zumindest bei uns und endet im absoluten caos.... wünsch dir starke nerven aber es wird sich sicherlich bald wieder legen
LeonieMaja08
LeonieMaja08 | 01.06.2009
5 Antwort
ach so ja
sie schreit nur wenn ich sie ins bett lege. wenn ich dann nich singe oder singen lasse würde sie sich auch nich beruhigen probiers ma aus das sie nicht mehr schreit. bei turnt sie dann noch wie gesagt höchstens ne stunde rum ist aber beruhigt weil sie meine stimme oder nenas ;) hört und findet dann mit ganz viel geduld in den schlaf
pitty88
pitty88 | 01.06.2009
4 Antwort
vielleicht hilft das...
vielleicht hat sie einfach nur angst alleine zu sein meiner hat das auch eine zeit lang gemacht am besten probierst du mal aus wenn du sie fütterst dass du ihr es erst auf dem arm gibst und sie nach der hälfte ins bett legst sie zuende fütterst und ihr dann über den kopf streichels oder am bauch damit sie weis dass du noch da bist und wenn sie einschläft langsam die hand wegnehmen und falls sie dann wieder aufwach so lange bis sie fest eingeschlafen ist. nun ja oder hat sie vielleicht blähungen? naja vielleich hilft dir das kannst ja mal bescheid geben.
conny121185
conny121185 | 01.06.2009
3 Antwort
lass sie nicht schreien
dann kann sie erstens nicht ruhig und erholsam schlafen und zweitens wird sie die abende danach auch theater machen, weil sie ja weiß was auf sie zukommt. was habt ihr denn für ein abendritual? da vielleicht noch was einfügen wie singen und händchen streicheln bis sie eingeschlafen ist oder was vorlesen. kriegt sie grad zähne oder war das schon immer so, dass sie schwierigkeiten hatte beim einschlafen. ich würde sie rausnehmen bevor sie sich in den schlaf weint, finde das grausam!
julchen819
julchen819 | 01.06.2009
2 Antwort
och man kennts :)
ich hab hier jetzt regelmäßig tausend sterne von nena laufen also la le lu und das beruhigt sie besser als wenn ich singe weil sie auch oft ne halbe stunde und sogar noch länger zum einschlafen braucht..... und da verlier ich oft die stimme die ich ja eigentlich gar nich habe manchmal hilft auch den bauch oder rücken zu streicheln :-))
pitty88
pitty88 | 01.06.2009
1 Antwort
Hallo
Also gerstern waren glaube ich drei Mami´s hier mit dem gleichen Problem. Du kannst ja mal versuchen sie zu baden, oder vorm schlafen einzucremen zu massieren. Es gibt auch Lavendelsäckchen zum schlafen für Kinder. Oder Bachblütentropfen aus der Apotheke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ins bett gehen
14.03.2012 | 27 Antworten
Er kommt immer wieder aus dem bett
19.06.2011 | 14 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading