verzeihen ja vergessen nein

vanelia
vanelia
24.04.2009 | 15 Antworten
liebe mädels.
gibt es auch dinge, die ihr verziehen habt aber nicht vergessen? und diese sache taucht ganz oft in euren gedanken wieder auf und es tut euch weh?
wie geht man damit um? wisst ihr ungefähr was ich meine?
liebe grüsse
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Ja kenne ich
Ja ich kenne das auch!Mein Freund hat micht über 2 Monate eiskalt belogen betrogen und verarscht!Ich hab ihm das verziehen aber ich werde es wohl nie wieder vergessen können weil immer di eAngst da ist das es nochmal passiert!
Gruftimaus18
Gruftimaus18 | 25.04.2009
14 Antwort
Es gibt
so gravierende Dinge die kann man einfach nicht verzeihen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
13 Antwort
ja ganz oft
ich will dann meist mit dn leuten darüber sprechen, aber das würde alles nur nochmehr aufwühlen. dazu gibts a nen tollen spruch: ein herz kann verzeihen, aber vergessen wird es nie
sweetmama88
sweetmama88 | 24.04.2009
12 Antwort
Verzeihen und Vergessen...das ist so ne sache,
ich habe meinen dad verziehen, was er damals meiner mam und mir angetan hat, aber vergessen werde ich es nie und es kommt immer hoch, wenn er sie als schlampe, hure oder nutte betitelt. Sie sind aber schon seit 16 Jahren geschieden. LG Mami
Mami_im_Netz
Mami_im_Netz | 24.04.2009
11 Antwort
@mameha
Das finde ich nicht. Man kann durchaus jemandem verzeihen, aber Probleme haben, ihm je wieder zu vertrauen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Ich habe das schon mal hier erzählt. Meine beste Freundin hat sich ein paar echt harte Dinger erlaubt bei mir. Sie hat mich in sehr schwierigen Lebenssituationen zweimal alleine gelassen und sich später den Mann am gleichen ABend unter den Nagel gerissen, an dem ich ihr gesagt habe, dass es zwischen uns was geben könnte. Es gibt Dinge, die sind sehr schmerzhaft. Alles hab ich ihr verziehen. Inzwischen sind wir nicht mehr befreundet, weil sie mir aus dem Nichts heraus eine Mail geschickt hat, in der sie mich übelst abserviert und beschimpft hat. Sie hat jedes Gespräch verweigert, so dass ich nicht einmal die Möglichkeit hatte, mich zu verteidigen - und per Mail tue ich das nicht, das ist nicht mein Stil. Denn vieles war schlicht unwahr oder ein Missverständnis, was sie mir vorgeworfen und unterstellt hat. SIe hatte bei mir so viele Chance und ich habe nicht einmal eine einzige bekommen und dabei ging es unter anderem um Banalitäten wie Pessimismus während der Schwangerschaft und das Jammern über Beschwerden und sowas. Dafür hab ich mich sogar bei ihr entschuldigt, aber da sie selber schwanger war zu dieser Zeit, war ich wohl unter ihrem Niveau um überhaupt auf so ein Zugeständnis zu antworten. Wir haben bis heute nicht geredet, weil sie es nicht wollte - und ich doofe Kuh hab sogar zweimal versucht, sie zu einem Gespräch zu bewegen, obwohl SIE mich so unwürdig PER MAIL abserviert hat. Das alles sitzt noch sehr sehr tief bei mir, dabei war es Oktober letztes Jahr, dass sie "Schluss" gemacht hat. Ich bin nun an dem Punkt, an dem ich, sollte sie sich je dafür entschuldigen, ihr zwar verzeihen könnte, aber es einfach nicht mehr vergessen könnte. Wir könnten nie mehr miteinander befreundet sein, sodass ich ihr vertrauen könnte oder mich so geben könnte, wie ich bin. Ich würde es ihr sogar glauben, dass es ihr leid täte, keine Frage. Ich glaube, sie weiß jetzt schon, dass das absolut über war, was sie da gemacht hat und vor allem auf welche Weise
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
10 Antwort
ja schon
und es macht mich jeden tag aufs neue verrückt weil es plötzlich da ist, der schmerz wieder so doll ist das i glei heulen könnt aber man kann es nicht abschalten, und nicht darauf rum reiten weil man hat ja verziehen
sarah-d
sarah-d | 24.04.2009
9 Antwort
ich hab auch viel durch in meinem Leben
Gelernt habe ich man sollte demjenigen verzeihen aber....nur in Gedanken Denn Hass und Rachegedanken machen auf Dauer ernsthaft krank ich habe mich entschlossen zu "diesen Leuten die mir sehr weh getan haben" den Kontakt komplett abzubrechen. Und Menschen ändern sich nicht, will man etwas ändern dann muss man sich selbst ändern....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
8 Antwort
ja ich habe verziehen aber nicht vergessen
aber das war ein großer fehler ich hätte das ganze gleich beenden sollen... habe einen fremdgang verziehen und wurde mit der gleichen person nochmal betrogen... ja traurig aber wahr und das ist jetzt vorbei zum glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
7 Antwort
kenne ich...
... verzeihen ist etwas, für das man sich wahrscheinlich immer wieder entscheiden muss. - es heißt ja eigentlich, bei problemen oder so das thema nicht wieder vorzuholen, es nciht gegen den anderen zu verwenden, nicht grade weiter zu tratschen und ich denke auch, keine gedanken dazu zuzulassen, die irgendwie noch groll deswegen hervorufen können. hatte neulich eine sehr unschöne begegnung, bei der ich merke, dass ich immer wieder daran denken muss und damit auch immer wieder groll in mir hochsteigt. aber die sache hab ich mit der entsprechenden person geklärt, ihr gesagt, ich vergebe es und damit liegt es bei mir, ob ich nun den gedanken nachhänge und im zorn vor mich hinschmore, oder ob wirklcih vergebe und jeden gedanken daran ignoriere. Ist nciht immer einfach! Aber vergessen ist auch nciht grade gut - oft geht es um sachen, die muss man einfach im hinterkopf behalten, um in zukunft nicht in ähnliche fallen zu tappen. aber zu mehr sollte das "nicht vergessen" in bezug aufs vergeben nicht gut sein! :-)
Jochebet
Jochebet | 24.04.2009
6 Antwort
Hallo
Vergessen tut man ja eigentlich kaum etwas. Verzeihen heißt das man mit dem menschen wieder vernpnftig umgehen kann und der Haß bzw Schmerz nicht mehr so da ist. Aber ich kann dich verstehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
5 Antwort
..
Ich glaube man sagt schnell ich habe dir verziehen, aber vergessen hat man es nicht oder kann man es sogar nicht! Ich bin auch so, sage ich verzeihe dir, doch hin und wieder, taucht es wieder auf.. weil man es nicht vergessen kann. Gerade wenn es sehr weht tu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
4 Antwort
ich glaube...
....wenn man sich so fühlt, dann hat man es mit dem verzeihen noch nicht richtig hinbekommen. zumindest für mich bedeutet verzeihen eben, dass es dann nicht mehr so oft in meinen gedanken auftaucht. lg, mameha
mameha
mameha | 24.04.2009
3 Antwort
ja leider
zu oft auch wenn es schon wenige jahre her ist..da kann ich nichts machen muss mich jedesmal dem neu stellen...naja
stippy25
stippy25 | 24.04.2009
2 Antwort
...
Wenn du etwas Konkretes meinst, schreib es auch. Klingt ein bisschen nach Sternenkind... Was ist denn los, mh? Strandphiene
Strandsophie
Strandsophie | 24.04.2009
1 Antwort
Ich weiß was du meinst
ich muss immer an letztes Jahr denken da hat mir jemand sehr sehr sehr Weh getan aber ich habs demjenigen verziehen...Nun ja aber vegessen tu ichs womöglich niemals. Glg, Luna
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

faden vergessen beim fädenziehen?
26.07.2012 | 3 Antworten
2xPille vergessen 3 Woche
31.05.2012 | 5 Antworten
2xPille vergessen,3 Woche,wann SST?
31.05.2012 | 4 Antworten
Pille vergessen (3 mal)
26.04.2012 | 5 Antworten
Anti-D-Prophylaxe nach 1 Kind vergessen?
17.01.2012 | 12 Antworten
Mann hat 1 Hochzeitstag vergessen!
09.01.2011 | 17 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading