Ohrenschmerzen

Solo-Mami
Solo-Mami
24.02.2008 | 12 Antworten
Meine Große ist 5 Jahre alt, hat tierissches Ohrweh auf der rechten Seite .. Links nicht.
Die Wärmflasche hat sie angenommen, das Ziebelsäckchen hat sie mir ebend demonstrativ gebracht - will sie nicht.

Was kann ich ihr noch gutes tun, damit es für sie leichter wird ?

Danke und LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
+++++++++++++++++++
Fiebersaft ist auch für alle Arten von Schmerzen, kanst also mit ruhigem Gewissen geben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2008
11 Antwort
Ohrentropfen haben wir nicht hier, Rotlich will sie auch nicht
Naja - und ich denke bei Zäpfchen macht sie erst recht nen Aufstand ... Fiebersaft ist auch gegen Schmerzen - oder??? Hilft der auch bei Ohrweh?
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.02.2008
10 Antwort
Ohrenschmerzen
Nasenspray denn die Belüftung ist gestört ich leide seit meiner Kindheit unter Ohrenschmerzen meine Kinder auch und ich würde auch ein Schmerzmittel geben Gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2008
9 Antwort
Ohrenschmerzen
Hallo Solo-Mami!Mein Sohn ist 6 Jahre alt habe auch immer gemeint muss was aufs Ohr machen oder so.Bis ich mit ihm ins Krankenhaus mal musste die haben mir geraten Nasenspray zu geben.Das läuft dann nämlich zu den Ohren ab und dann wird es besser.Wollte es auch nicht glauben aber es hat echt geklappt.Viele liebe Grüsse von Manuela
Manu1974
Manu1974 | 24.02.2008
8 Antwort
ohrenweh
vielleicht hast du ein rotlicht? hilft meist sehr gut oder nasentropfen. ohrentropfen sollte man nicht geben, wenn nicht asudrücklich vom arzt verschrieben. wenn du globulis hast wäre belladonna die richtige wahl. bei C30 stündl. 3 stück.im akutfall später 3x pro tag 3 stk gute besserung
rosadiskus
rosadiskus | 24.02.2008
7 Antwort
ohren schmerzen...
bloß keine ohrentropfen bei ohren schmerzen gieb ihr nasen spray oder tropfen das wir dir auch jeder arzt sagen.
possionivy
possionivy | 24.02.2008
6 Antwort
Hab meinen immer
einen warmen feuchten Waschlappen aufs Ohr gelegt..half immer super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2008
5 Antwort
oloflax sind
ohrtropfen für kinder wenn de sowas hast
mari2112
mari2112 | 24.02.2008
4 Antwort
++++++++++++++++++
in die Apotheke und OCTHOBAZIT holen, das sind Ohrentropfen, die den Druck vom Trommelfell nehmen, oder schnell zum Doc, Notdienst, Nurofen oder Paracetamol bis morgen und dann zum Doc
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2008
3 Antwort
Hallo :-)
Vielleicht Rotlicht??? LG und gute Besserung
lisalinden
lisalinden | 24.02.2008
2 Antwort
Ohrenschmerzen
Oh je, Ohrenschmerzen sind fies!! Also ich würde ihr ein Paracetamol-Zäpfchen geben und morgen zum Arzt gehen. Ich bin wirklich nicht schnell mit Schmerzzäpfchen, aber in dem Fall würde ich es machen.
heldin76
heldin76 | 24.02.2008
1 Antwort
paracethamol
also versuch es mal mit paracethamol 250-500er schau auf packungsbeilage, das sollte den schmerz lindern, oder wenn du ohrentropfen hast diese geben.
sunshinesamy
sunshinesamy | 24.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

erkältung/ohrenschmerzen kleinkind
14.04.2012 | 10 Antworten
Ohrenschmerzen
08.02.2011 | 6 Antworten
was hilft schnell gegen ohrenschmerzen?
20.01.2011 | 9 Antworten
baby hat ohrenschmerzen?
19.11.2010 | 9 Antworten
Hab so dolle Ohrenschmerzen hilfe
27.10.2010 | 5 Antworten
Wie erkennen Ohrenschmerzen bei Baby?
15.09.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading