Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » Thema Väter Rechte

Thema Väter Rechte

twinsmama123
was für rechte hat ein vater der sich 5 jahre net um sein kind gekümmert hat?
Der vater meiner tochter will etz aufs jugendamt und ist sich sicher das er umgangsrecht bekommt obwohl er sich die letzten 5 jahre net wirklich um sie gekümmert hat ..
von twinsmama123 am 18.02.2008 17:31h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
twinsmama123
+++++
eigentlich hätte ich ja nix degegen wenn er sich als vater um seine tochter kümmert... was mich nur an der sache stört ist - er textet mich den ganzen tag voll zu mit irgendwelcher scheiße... ihm passt mein leben und meine freunde net... sind ja alles so schlechte leute und so schlechte vorbilder für die kleine... und neuerdings beschimpft er mich auch noch aber vom übelsten... ich hab keine lust und auch keine nerven für so ne scheiße... deswegen will ich auch keinen kontakt mit ihm... und ich finde er ist das schlechte vorbild für die kleine... ich hoffe das er keine Rechte bekommt, weil die letzten 5 jahre hat sie ihn ja auch net interessiert... frag mich auch warum er etz damit kommt???
von twinsmama123 am 18.02.2008 17:44h

6
nana040573
väter
hallo hab auch grad das thema bei mir. komm grad vom kindeschutzbund. dort bekommt der kindsvater begleitenden umgang mit seiner tochter. er hat sich die letzten 6jahre auch net wirklich um sie gekümmert, erst als ich nen neuen partner hatte. laut jugendamt is es ja ein "armer papa" der sein kind sehen will. und das sollte man ihm ermöglichen. ich hab aber auf begleitenden umgang bestanden. als mutter is man entweder "übermutter" oder nervlich gestört und will dem papa was böses-so sieht es wohl meist das jugendamt.
von nana040573 am 18.02.2008 17:42h

5
jali
hallo
also meine große ist ja 4 und ich hab letztens beim jugendamt nachgefragt die meinten zu mir da er sich noch nie um sie gekümmert hat und auch kein unterhalt bezahlt hat er keie rechte
von jali am 18.02.2008 17:38h

4
Fledermaus3
Vater rechte
Der Vater hat immer das recht sein Kind zu sehen außer erhätte sie mal in irgendeiner weiße in Gefahr gebracht oder ihr was angetan! Wenn du überhaubt nicht willst das deine Tochter kontakt hat musst du vor das Familiengericht gehen die entscheiden dann zu gunsten des Kindes! Ich finde es aber sehr schade wenn ein Kind keinen Kontakt hat! Überlege dir genau was für deine Tochter gut ist! Ich bin ohne Mama und Papa aufgewachsen und ich leide heute noch darunter!
von Fledermaus3 am 18.02.2008 17:36h

3
Kuschelfee
also ehrlich
der spinnt doch.... Du wenn er zum JA geht und das Umgangsrecht bekommen will, muss er erst einmal begründen warum er sich die Jahre nicht drum gekümmert hat und dann wird es ne Gerichtsverhandlung geben. Falls es so weit kommen sollte, dass er das Umgangsrecht wirklich bekommen sollte, dann sehe zu, dass er es nur unter Aufsicht bekommt-
von Kuschelfee am 18.02.2008 17:35h

2
janetcb
rechte
ich denk mal das er das umgangsrecht bekommt, da die sehen das er sich bemüht... am besten du nimmst dir nen anwalt der kann dir mehr sagen
von janetcb am 18.02.2008 17:34h

1
vonnipaul
rechte väter
ich weiß leider nicht, welche rechte er hat, aber warum kommt er ausgerechnet jetzt auf die idee, sich um sein kind zu kümmern????? und wenn die welt gerecht ist, zeigen die ihm einen vogel ;)
von vonnipaul am 18.02.2008 17:33h


Ähnliche Fragen


Kindergartenwechsel und Rechte
10.02.2012 | 36 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter