Mit Baby Duschen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.12.2008 | 11 Antworten
Juhu Mädels,

Hab da mal ne frage,
Meine kleine süßßße Terrorbiene wird nun bald 5 monate jung,
Mittlerweile wird ihr die babywanne zu klein , und mir auch (bekomm immer schrecklich rücken wenn ich sie baden muss da die kleine maus irgendwie so unhandlich ist oder ich mich einfach zu doof anstelle)
In der großen wanne isses recht umständlich sie dort zu baden und wenn ich mit ihr zusammen baden würde, würde die kleine sich fühlen wie ein gestrandeter wal,
(Kleine wanne , Pummelige Mutti , =Wenig wasser)

NUN Könnte ich quasi auch mit ihr duschen, aber wie verhalten sich die zwerge wenn ihnen wasser über den kopf läuft denn beim duschen kommt das wasser ja von oben ( doof ich weiß)
Hmm ja irgendwie bin ich überfragt und würd gern mal eure erfahrungen wenn es die denn gibt gern lesen!

Danke und flotten abend noch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Generell ist dem Duschen nicht abzuraten
Prüfe nur vorher, ob der Atemschutzreflex noch vorhanden ist. Wenn ja, dann ab unter die Dusche. Wenn Nein, dann lieber drauf verzichten: Verschluckungsgefahr und Aspiration und damit Gefahr eines Stimmritzenkrampfes LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.12.2008
10 Antwort
Würde dennoch lieber baden
Sorry, ist meine Meinung...wie willst du das denn in der Dusche machen, mit Kind festhalten und abwaschen und alles??? Kann ich mir grad einfach nicht vorstellen , deshalb wäre ich trotzdem für`s baden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
9 Antwort
Gemeinsam Baden und Duschen
Hi, wenn Deine Kleine mit Dir badet, auch wenns eng ist, das Wasser wird doch erst wenig, wenn Du aufstehtst, wird es ihr sicher im Moment noch besser gefallen, als das Duschen.Sie muss ja noch nicht lange baden, wir genießen es immer sehr.Anfangs habe ich meine Kleine sogar in der Wanne gestillt, irgendwie hats gut funktioniert. Seit meine Süße sicher sitzen konnte, habe ich sie mit unter die Dusche genommen, sie saß untern und konnte spielen und ich habe mich gewaschen, anschließend kam die Kleine dran, dann bin ich raus , habe mich schnell abgetrocknet und angezogen und dann die Kleine rausgeholt.Sie findet es toll.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
8 Antwort
Der Gedanke kam mir auch schon...
da Babywanne zu klein und die andere zu groß Aber des geht nicht, Du bist nass sie ist nass. Die kleine rutscht Dir aus den Händen... Es gibt diese Badewannensitze die man in die große Wanne reinstellen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
7 Antwort
baden
ich habe mit meinem kleinen auch ziemlich früh zusammen gebadet. ein tipp bin auch pummelig und unsere wanne ist auch nicht allzu groß wenn man wasser reinlaufen läßt und wenn ich mich reinsetze dann steigt das wasser um das doppelte an! :-) spart wasser! und mein kleiner fands super mit mir zu baden weil er so toll plantschen konnte. versuchs mal aus lg agi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
6 Antwort
dusche
nehm meine öfter mit schon fast von anfang an meine hebamme hat es mir so gar empfohlen das sich die kinder an das wasser uber das gesicht gewöhne wegen später haare waschen und so
Andrea85
Andrea85 | 19.12.2008
5 Antwort
also...
...beim babyschwimmen müssen wir uns mit den kindern am anfang auch immer abduschen. das erste mal fand unser kleiner das gar nicht so toll, aber mittlerweile hat er richtig spass daran und fängt jedes mal an zu lachen wenn wir unter der dusche stehen. sein papa geht jetzt auch zu hause ab und zu mit ihm duschen, da auch für ihn die babywanne langsam zu klein wird. einfach mal ausprobieren, anfangs ist sie wahrscheinlich etwas verwirrt dass das wasser aufeinmal von oben kommt, aber mit der zeit gewöhnt sie sich bestimmt dran... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
4 Antwort
duschen
na ja ich finde das eher unpraktisch du musst ja auch den genitalbereich sauber machen, meine ist auch zu groß für die babywanne, ich mach jetzt immer ein bisschen wasser in die große wanne rein und leg sie dann auf den rücken hin, das findet sie ganz toll. kann sich dann bewegen wie sie möchte und wenn man dann noch mit einem becher langsam wasser auf den bauch schüttet so als strahl versucht sie erst den strahl zu fangen und danach will sie immer den becher haben, probier es doch mal so
simonea83
simonea83 | 19.12.2008
3 Antwort
wir haben so mit 6 monaten angefangen mit aurelia duschen zu gehn
erst nur beim babyschwimmen und dann auch zuhause... haben sie dann auf dem arm gehabt und den strahl nicht so stark eingestellt... aurelia liebt duschen und will immer mit wenn wir duschen gehn, auch haare waschen macht ihr garnichts... lg
ich85
ich85 | 19.12.2008
2 Antwort
halllöchen
wir haben es auch versucht, er mag es gar nicht.so abbrausen vom hals ab ja aber nicht über den kopf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2008
1 Antwort
ich
kann dir nur sagen, das meine Geschwister erst mit 2 oder 3 Jahren unter die Dusche gekommen sind, also wenn sie sicher darunter stehen können. Sonst versuch doch mal mit diesen Babysitzen in der großen Wanne, das müsste doch gehen, oder?
Camourflage
Camourflage | 19.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kann ich auch Duschen?
13.10.2010 | 11 Antworten
Kind lässt mich nicht allein duschen
20.07.2010 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading