eher über oder nicht

Naba123
Naba123
08.12.2008 | 11 Antworten
Hallo ihr lieben, mal ne Frage: wem war in der SS eher oft schlecht wem nicht? Ich wüsste gerne mal, wie die tendenz ist ..
Weil Überlkeit verbindet man ja immer mit: bist du schwanger? Aber hier höre ich das garnicht so oft?! Und gibt es dafür igendwelche Mittel auch in der SS?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
total übel--->
also mir gings ab der 7.ss total dreckig und das bis zur 17.ssw . ich konnte kaum etwas esse +trinken, geschweige denn riechen. alles stank total. vor allem kaffee und brot. ich konnte nicht mal einkaufen gehen, denn der geruch beim bäcker oder im supermarkt war unerträglich. mich hat die übelkeit sehr schwer erwischt. hab volmex zäpfchen bekommen, aber davon durchfall bekommen. das einzige was half war, dass ich immer stilles wasser bei mir hatte und rennie. ich hab mandeln gekaut, kamille-tee getrunken, immer wieder kleine mahlzeiten am tag gegessen. aber ich musste nur n deo oder waschmittel riechen und mir kams wieder hoch. ich glaube ein patent-rezept gibt es nicht. jeder muss für sich selber herausfinden was einem gut tut . und die übelkeit geht ja auch wieder vorbei =) das ist jetzt leicht gesagt, ich weiß, denn ich hab das alles jetzt schon hinter mir. aber als ich schwanger war, da saß ich auch vor dem pc und hab die anderen hier mit fragen bombardiert =) alles gute
mary-j
mary-j | 08.12.2008
10 Antwort
Übelkeit.
das ist so unterschiedlich... aber wenn du von betroffen bist, sprich mit deinem Arzt, man kann auch als schwangere da einiges machen, sei es homöopathisch miit Sepia D6 oder auch Vomex kann man einnehmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
9 Antwort
mir war
es eigentlich nie übel.Darauf kann man auch gut verzichten.
WildRose79
WildRose79 | 08.12.2008
8 Antwort
mir war
dauernd schlecht, egal was, wie wann und wo! ob tee, weniger esser, mehr essen, hinlegen, medikament vom fa, tropfen aus der apotheke nix hat was gebracht! ich habe brokkoli geliebt, in der ss ist mir nur allein vom anblick kotzübel geworden, kartoffeln im glas, ein graus! es war wirklich nicht schön... zum glück mußte ich mich aber nicht übergeben!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
7 Antwort
....
Ich habe auch keine Übelkeit oder sonstiges, bei meiner ersten Schwangerschaft aber schon.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008
6 Antwort
Bei meiner ersten SS war alles Perfekt
aber jetzt habe ich alles was man nur haben kann, also die Übelkeit ist das schlimmste. Gibt viel Mittel, Hausmittelchen, aber mir hat nichts geholfen, aber das ist auch immer unterschiedlich.
CindyJane
CindyJane | 08.12.2008
5 Antwort
ich meinte natürlich übel
:-)
Naba123
Naba123 | 08.12.2008
4 Antwort
ich hatte grnichts
kein bischen übelkeit... nichts
Tequilla81
Tequilla81 | 08.12.2008
3 Antwort
...............
ich musste nicht ein einziges mal brechen... mir war auch nicht übel....
emilysmami2007
emilysmami2007 | 08.12.2008
2 Antwort
mir war in beiden schwangerschaften
sehr stark übel. bei meiner großen lag ich sogar in der klinik damit.
2xmami
2xmami | 08.12.2008
1 Antwort
...................
Ich hatte keinerlei Probleme mit Übelkeit in der Schwangerschaft!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ein Tag über ET
11.04.2012 | 12 Antworten
BEL geburt eher eingeleitet?
08.02.2011 | 8 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten
Bebivita Pre gut oder eher nicht?
13.08.2010 | 8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading