Schlafen gehen

Hatice61
Hatice61
07.12.2008 | 15 Antworten
Also ich krieg das nicht hin mein kleiner jetzt vier monate alt will abens nicht schlafen, er ist bis um1 wach enda und morgens um 8 uhr 30 wieder wach .. ich versuche ihn mittags nicht so viel schlafen zu legen aber bringt nicht viel .. Hättet ihr mir paar tips wie ich den keinen schafen legen könnt? Danke..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
wahnsinn
super geschrieben... hab echt geheult jetzt.. wenn man sich das SO vorstellt, was ja durchaus sein kann... sie schreit eigentlich nie, ausser mal kurz bauchscherzen, oder is erschrocken.. sowas in der art.. aber wenn man sich das schreien lassen so vorstellt.. grausig... oh da blutet das herz.. :O(((((((
Böhnchen
Böhnchen | 07.12.2008
14 Antwort
***
Zudem kann man vor 6mon noch gar nichts an dem schlafverhalten regeln denn bis dahin realiesieren sie noch gar nicht wann und wo sie schlafen, erst danach kann man versuchen sie zu regelmäßigen zeiten ins bett zu bringen, vllt etwas mehr spielen um sie müde zu machen usw. lg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 07.12.2008
13 Antwort
******
sunnymama das mit den stimmenbändern, dass das schreien lassen dafür gut sein soll, hat man früher gesagt, heute weis man das dies totaler quatsch ist. So nun zum schreien lassen, meine meinung = Niemals! ! Dieses kleine wesen ist gerade wenige Wochen auf der Welt und die Mama lässt es alleine und schreien lassen und zwar aus folgenden gründen.. und vorallem wird mein kind lernen das ich nicht für es da bin wenn es mich braucht!! Woher wollen wir wissen ob das baby etwas hat oder sich einfach nur ausschreien will? Man muss immer "vorsorglich" handeln und es IMMER versuchen zu beruhigen, wir sind schon viele jahre auf dieser welt und schon lange nicht mehr so hilflos wie unsere kleinen babys! Ein baby wird noch früh genug alles nötige lernen. mit schreien lassen hilft man 100%ig nicht.
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 07.12.2008
12 Antwort
@ Heikili68
das was du da rausgesucht hast da geht es darum wenn das kind nachts aus dem schaf aufwacht und schreit hat hier irgendwer geschrieben das er sein kind da schreien lässt ??????? wir reden davon unser kind zu bett zu bringen in den abend stunden und die kinder sich da absolut weigern zu schlafen und da muss man sie auch mal für 10min zicken lassen wenn mein kind nachts schreit geh ich natürlich erstmal hin und schau was ist weil er da ja auch mal hunger hat oder einfach sein schnuffel tuch sucht!!!!
NaddelHH20
NaddelHH20 | 07.12.2008
11 Antwort
schrein lassen
Dr. William Sears warnt sogar vorm Schreien lassen: 'Eltern, lässt mich euch warnen. Schwere Probleme in der Kindererziehung haben keine einfachen Lösungen. Kinder sind zu wertvoll und ihre Bedürfnisse zu wichtig, als dass sie zu Opfern billiger und oberflächlicher Ratschläge werden dürften'. Wie fühlt sich ein Baby, das man schreien lässt? Niemand weiß wirklich, wie sich das Schreien lassen tatsächlich auf ein Baby auswirkt. Man kann es schließlich nicht zweimal aufziehen und sich den Unterschied ansehen. Und niemand weiß wirklich, wie sich ein Baby letztlich fühlt, wenn man es weinen lässt. Jean Liedloff präsentiert jedoch eine sehr wahrscheinliche Sichtweise in Ihrem Buch 'Auf der Suche nach dem verlorenen Glück' . Hier beschreibt sie das Aufwachen eines Babys mitten in der Nacht: 'Er wacht auf in der Stille. Es ist dunkel und er fühlt sich schrecklich allein. Wo ist Mama? Er schreit. Sein kleiner Körper brennt von Kopf bis Fuß vor Bedürfnis nach Nähe und Verlangen nach dem Einzigen, was ihm Sicherheit gibt auf dieser Welt- Mama. Er schnappt nach Luft und schreit, bis sein Kopf nur noch ein einziges Pochen ist. Er schreit, bis seine Brust schmerzt, bis sein Hals wund ist. Er kann den Schmerz nicht mehr ertragen und sein Schluchzen lässt nach und klingt ab. Er lauscht. Er öffnet und schließt seine Fäustchen. Er rollt seinen Kopf hin und her. Nichts hilft. Es ist unerträglich diese Angst des Alleinseins. Er beginnt wieder zu weinen, doch es ist zu viel für seinen überanstrengten Hals; bald hört er auf. Er rudert mit den Ärmchen, und tritt mit seinen Beinchen. Er hört auf, leidend, unfähig zu denken. Er lauscht. Dann schläft er wieder ein vor Erschöpfung. Wo ist nur die Mama...die sein ein und alles ist? Sie hat ihm im Stich gelassen...einfach so, weil sie glaubte er müsse lernen wie man schläft. Nun hat er gelernt, was es heißt, Vertrauen zu verlieren!'
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
10 Antwort
@sunnymama
mein kleiner hat auch geregelte zeiten und du hast recht das klappt besser die erste zeit war ich noch viel mit im hier und da und da ging das nicht so gut mit festezeiten und jetzt ist es bei uns aber auch das er morgens immer so 6:30wach wird dann geht er noch mal gegen 8schlafen weil wir immer schon so viel spielen :-) und dann wieder gegen 13uhr ca 2 std. also bis15 uhr joar und dannach ist er frühstens um 18uhr spätestens 19 uhr im bett klappt super ich muss ihn nur ins bett legen sein schnuffeltuch in arm legen und weg ist er :-)
NaddelHH20
NaddelHH20 | 07.12.2008
9 Antwort
also sunny
bei mir sieht das so aus... ca. 10 uhr Flasche, ca. 13 uhr Mittagessen, dann von ca.14 uhr bis 16 uhr schlafen, dann ist sie wach, allenfalls mal ein 10 minütiges schläfchen macht sie dann noch bis ca. 19.30 oder 20 uhr, dann die letzte Flasche.. dann nörgeln und nUR NICHT einschlafen bis eben so 23 uhr.. ABER DANN IS RUHE... freuuuuu .. dann fall ich meist auch ins bett...
Böhnchen
Böhnchen | 07.12.2008
8 Antwort
Einmal
zu Heikili68..., Hast du noch nie was davon gehört das kinder auch mal 10 min durchgehend Weinen sollen? Denn das ist gut für die Stimmenbänder! Und ich brauche keine Bücher! In Büchern steht es so und wenn man den Kinderarzt fragt der sagt so ein bekannte wieder so!Also was glaubst du dann???
sunnymama22
sunnymama22 | 07.12.2008
7 Antwort
..........
also ich weiß nicht was da in dem buch genau drinne steht wegen diesem kontrolierten schreien lassen abe rich muss sagen ich habe die erste zeit mein engel auch mal schreien lassen ich weiss gleich mekern alle los ich hab ihn ja auch nicht 20 min schreien lassen und wenn ich gemerkt hab das er sich rein gesteigert hat bin ich auch zu ihm gegangen aber 10 min hat er das schon mal gemacht und seit dem er 6 wochen alt ist geht er ohne zu mekern ins bett schläft glücklich ein und hat keine folgen von dem schreien lassen !!!!
NaddelHH20
NaddelHH20 | 07.12.2008
6 Antwort
Habt
Ihr mal Probiert eure Kinder um 12Uhr Mittags ins Bett zu legen und sie bis 14Uhr Schlafen zulassen dann wach halten bis 19 Uhr eure kinder haben somit geregelte zeiten und der kleine Körper kann sich wenn man sich dran hält daran gewöhnen und die kinder schlafen dann auch Abends schneller ein....Probierts doch mal aus und wenn es klappt sagt mir mal bescheid bitte.. Bei meine beiden Klappt es auch!!!
sunnymama22
sunnymama22 | 07.12.2008
5 Antwort
hm
also das problem hatte ich zum glück nicht meiner geht um 18zu bett und wacht um 6auf aber von diesen buch jedes kind kann schlafen lernen hab ich schon vieles gutes gehört das solltest du vill mal ausprobieren !! sonst kann ich dir leider keinen tipp geben meiner schläft schon immer gut!
NaddelHH20
NaddelHH20 | 07.12.2008
4 Antwort
schlafen
"Jedes Kind kann schlafen lernen" Das Buch empfiehlt das Kind"kontrolliert"schreien zu lassen. Ich halte diese Methode für SEHR bedenklich. Schau doch mal bei:www.ferbern.de Hier wird dir dir Schädlichkeit diese Methodevor Augen geführt. Mein Sohn schläft im Familienbett und ich bleibe liegen bis er schläft, steht dann auf-wir sind alle glücklich damit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2008
3 Antwort
AN ALLE
Habe das Buch Jedes Kind kann schlafen lernen habe die wichtigsten Seiten gescannt wenn ich interesse habt schicke ich sie euch Luca hat nach 2 Tagen durchgeschlafen und meckert auch nicht mehr beim "ins Bett legen"
LiquorBrand
LiquorBrand | 07.12.2008
2 Antwort
Hallo
Mein Sohn ist abend immer erst um 11 ins bett gegangen nach der Zeit hat es sich eingespielt mit 9 Monaten habe ich ihn dann richtig "erzogen" die kleinen müssen sich einfach an das alles gewöhnen gib ihm Zeit ;) alles liebe
LiquorBrand
LiquorBrand | 07.12.2008
1 Antwort
mache das gleiche wie du durch
nur das meine schon 6 monate alt ist, sie meckert grade im bett... gestern ging sie mal AUSNAHMSWEISE um halb 9.. ansonsten is es meist 23 uhr.. schläft DANN aber durch... auch bis so 9 oder 10 uhr..
Böhnchen
Böhnchen | 07.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Unterleibsschmerzen beim Gehen
06.09.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading