Bis wann ist Mama werden ok

heydalein
heydalein
16.02.2008 | 14 Antworten
die frage wurmt mich schon ewig, denn als ich meine erste Tochter bekommen hatte war in der klinik eine Frau(was sonst) die mit 50 ihr erstes Kind bekommen hat also für mich persönlich ist die Höchstgrenze 44, wobei das wirklich hochangestzt ist. was denkt Ihr darüber
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Mutter mit 50
Für das 1. finde ich auch etwas spät, aber jeder muß es für sich entscheiden. Ich habe für mich mit dem Thema Familienplanung abgeschlossen, da ich schon sehr bald *schnief* 36 werde. Hatte geplant, bis 35 wirst du schwanger und dann ist gut... Habe im Juli meine kleine Prinzessin Elisabeth bekommen. Sie und ihre 4 Geschwister sind gesund und nur das zählt! GLF SommerMama
Sommermama
Sommermama | 16.02.2008
13 Antwort
..........
Also ich habe mit 40 mein 4 kind bekommen ...da mein Männe nicht möchte das ich die Pille nehme und ich keine Spirale bekommen habe ...habe ich eine sterri machen lassen ..weil für mich war es das Höchste der Gefühle mit 40 Jahren .Mit 50 finde ich unverantwortlich ...man soll auch mal an die Kinder denken ...die dann der meinung sind das die Oma und nicht die Mama .
Heike672
Heike672 | 16.02.2008
12 Antwort
Grenzen setzen ist
natürlich eine schöne Sache. Man plant, höchstens bis 38. Dann schließt man ab und huppala, ohne Vorwarnung, man ist mit 42 Jahren schwanger. Und dann?
Tine118
Tine118 | 16.02.2008
11 Antwort
altersgrenzen
ich denke, es ist unterschiedlich:viele frauen studieren, möchten dann in ihrem beruf arbeiten und entscheiden sich deshalb später ein kind zu bekommen.nur, je älter man als frau ist, desto höher die warscheinlichkeit von komplikationen und fehlbildungen.absolutes no go sind für mich die frauen, die mittels künstl. befruchtung im hohen alter von 60-66 jahren, wie du warscheinlich auch im tv gesehen hast, noch kinder kriegen.diese frauen sind sehr egoistisch.
sonja4
sonja4 | 16.02.2008
10 Antwort
Jeder so wie er es für richtig hält
Ich denke jeder hat seine eigene Geschichte, seine Erlebnisse, Erfahrungen und Gefühle. Der Grund warum Frauen im fortgeschrittenen Alter Kinder kriegen liegt immer in der Geschichte des Einzelnen, und um sich darüber eine Meinung zu bilden müsste man alle pauschalisieren, doch da dies nicht geht enthalte ich mich.
endlesshope
endlesshope | 16.02.2008
9 Antwort
Also ich
würde sagen bis 40 ist ok, aber danach sollte dann auch mal gut sein.
3xmama
3xmama | 16.02.2008
8 Antwort
und ab wann ....
....ist die grenze wnan man darf?? ist doch das gleiche!! menshch mit 38...hallo? ich kenne eine die das erste auch erst mit 40 bekam mit künstlicher BF und dann nochmal 2 auf normaeln wege...aber willst du jede ab 38 die gebärmutter rausschneiden? es sollte jedem selbst überlassen sein - ok mit 50 finde ich auch etwas spät, aber ist auch bei jungen frauen
tatti79
tatti79 | 16.02.2008
7 Antwort
also ich bin
jetzt mit 36 noch mal schwanger und habe lange mit mir gerungen weil ich mich schon bald zu alt finde aber auf der anderen seite meine freundin hat mit 41 noch eins bekommen ich denke das muß jeder selbst wissen aber 50 is schon hart wenn das kind eingeschult wird fragen bestimmt alle is das deine oma
ela1311
ela1311 | 16.02.2008
6 Antwort
Meine Mutter ist mit 40 Oma geworden...
da noch selbst ein Kind bekommen??? Das wäre auch nichts für mich... Meine Grenze bei geplanten Schwangerschaften liegt so bei 36 oder 38. Also als Erstgebärende, wenn eine das 8. Kind bekommt ist das auch wieder was ganz anderes, oder?
4girls4me
4girls4me | 16.02.2008
5 Antwort
ihr erstes
durch Hormontherapie
heydalein
heydalein | 16.02.2008
4 Antwort
Meine persönliche Höchstgrenze
hab ich mir fürs erste Kind bei 35 gesetzt. aber das is ja hinfällig habs ja doch schon vorher geschafft. ich will ja auch noch sehen wie es aufwächst und was es mit seinem Leben macht.
seraphina
seraphina | 16.02.2008
3 Antwort
War das denn
ihr erstes Kind, oder "unverhofft kommt oft". Nicht mehr mit gerechnet.
Tine118
Tine118 | 16.02.2008
2 Antwort
Die Frage ist
hat sie das Kind auf natürlichem Wege bekommen, oder durch künstliche Befruchtung mittels Hormontherapie und so? So lange es auf natürlichem Wege geht, hab ich kein Problem damit. Aber mit 60 oder 70 nach Italien fahren und dann noch schwanger werden, ist ein "no go". Es gibt in beiden Alterstufen "alt/jung" Vor- und Nachteile. Und bei Erstgebärenden ist es egal ob du jung oder alt bist, Mutter ist man nicht, Mutter wird man erst. Man kann schließlich nicht alles wissen.
Tine118
Tine118 | 16.02.2008
1 Antwort
50 ist doch schon.........
ein bisschen zu alt meiner meinung.Da ist das risiko auch grösser das dass Kind nicht gesund ist!Ich finde die grenze ist zu 38 Jahre.
Line90
Line90 | 16.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Partnerlok Mama + Kind
07.04.2011 | 16 Antworten
Geburtstagsgeschenk für Mama
25.01.2011 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: