Bin mal eben durch das internet, und hab was gefunden,

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.12.2008 | 16 Antworten
die wollen hartz4 auf 420€ Monatlich erhöhen, hat davon mal einer was gehört? Ist was ganz neues das ich so was höre. Hat da schon mal jemand was von gehört?

Und bitte will keine doofen Komentare, ist ne ganz normale Frage!

Danke.
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@LiselsMama
da muss ich dir recht geben.ich weiss nicht wie lange es noch dauert, bis ein bürgerkrieg entsteht.sorry wenn ich das jetzt schreibe, aber das sagt mir mein gfühl.warum gibt es denn vermehrte mietnomaden, die haben keine geld , wovon denn noch.wovon die kinder noch vernünfitg ernähren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
15 Antwort
@liselsmama
die gutscheine sind doch schon wieder raus aus dem Gespräch ;O) wurde doch schon beschlossen.. wobei es Kurzfristig bestimmt geholfen hätte. Naja, das es nur kurzfristig geholfen hätte kam jetzt wohl auch weiter oben noch an ;O)es sollte ja nur dafür da sein das die wirtschaft angekurbelt wird. Ich denke wir können froh sein so wie es ist, es muss keiner verhungern, in anderen ländern geht es nicht so gut zu wie bei uns.. muss man auch mal im Hinterkopf haben..
wolke21
wolke21 | 04.12.2008
14 Antwort
ja, wo du recht hast hast du recht
die liebe wirtschaft geht den bach herunter.. Ich hoffe nur das es nicht all zu schlimm wird. Die letzte finanzkriese fing genau so an wie sie es jetzt tut..
wolke21
wolke21 | 04.12.2008
13 Antwort
@favie
Die könnten ja diese schwachsinnigen 500 Euro Gutscheine weglassen und dafür die Löhne erhöhen. Und wenn die Politiker ihre Diäten senken würden, dann könnten davon auch die Löhne erhöht werden. Der Staat schmeisst nur so mit dem Geld um sich, aber an die arbeitende Befölkerung wird bei finanziellen Erhöhungen nich gedacht. Alles wird teurer. Kein Wunder, dass es immer mehr Harz4 empfänger gibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
12 Antwort
Ich muss auch Strom zahlen und
weiss diesen Monat net mal wo ich es her nehmen soll, weil ich meinem Sohn auch was zu Weihnachten kaufen wollte und meiner Familie, jetzt bekomme ich von meiner Mutter mein Weihnachtsgeld, damit ich davon den Strom zahlen kann. Also für mich kein Geschenk, darauf verzichte ich aber auch gerne, damit der Kleine wenigstens Geschenke hat und glücklich ist. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
11 Antwort
Es wurde ja im Juli auch mal erhöht
um 4€ im Monat!!! Viel oder???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
10 Antwort
@LiselsMama
die löhne werden erstmal nicht erhöht.dann kündigen die lieber.wvon sollen die das noch zaheln.da ab nächtes jahr strom erhöt wird und benzin kosten.ist jetzt nicht böse gemeint
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
9 Antwort
Die 10€ vom Kindergeld,
ab Januar, nutzen Harzt4 emfänger GAR NIX!!! Weil sie bei den Rechnungen wieder abgezogen werden! Also da bekomme ich zwar mehr geld vom Kindergeld, aber dafür 10€ weniger vom Amt. Logisch oder? Naja es sind jetzt 350€ und es sollen 420€ werden. Glaub ich aber noch net dran. Und wenn wohl in ferner Zukunft. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
8 Antwort
Schaut mal, die legen einen echt rein die vom Statt, mit ihrem 2,5 Millionn arbeitslosen, dabei werden viele gar net erfasst!!!
beklagte der Deutsche Landkreistag eine stetig wachsende Zahl von "Hartz IV"-Empfängern. "Die Zahl der Menschen, die von Hartz IV-Leistungen abhängig sind, hat einen absoluten Höchststand erreicht", sagte DLT-Präsident Hans Jörg Duppré in Berlin. Demnach stieg die Zahl der Hilfeempfänger im April dieses Jahres auf rund 7, 4 Millionen. In der aktuellen Arbeitslosenstatistik seien hingegen lediglich rund 2, 5 Millionen Menschen erfasst, betonte DLT-Sprecher Markus Mempel. Die von der Politik verkündete "positive, hoffnungsvolle Botschaft" sei ein Trugbild. "Es geht nicht bergauf, ganz im Gegenteil", betonte Mempel. Der Landkreistag kritisierte, dass in der Arbeitslosenstatistik lediglich die Langzeitarbeitslosen erfasst seien. Ein-Euro-Jobber mit mehr als 15 Wochenstunden oder Kranke etwa fänden sich dagegen nicht in der Statistik wieder, obwohl sie auch von ALG II abhängig seien. Gleiches gelte für Erwerbstätige im Niedriglohnbereich, die zusätzlich auf "Hartz IV" angewiesen seien
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
7 Antwort
halllöchen
nein, habe nix davon gehört.die sollen mal lieber kindergeld erhöhen , was sind 10 eu lach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
6 Antwort
Ich denke, das würde vielen Empfängern helfen.
Aber wenn alles teurer wird oder geworden is, wann werden denn die Löhne erhöht ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
5 Antwort
ab wann soll das erhöht werden?
WO HAST DAS GELESEN?
HappyMum23
HappyMum23 | 04.12.2008
4 Antwort
Hartz4
bin zwar kein hartz4 empfanger habe aber auch mitbekommen das sie es erhöhen wollen, wieviel wusste ich noch nicht. das kindergeld wollen sie ja auch um 10 euro erhöhen und ab dem dritten kind soll es ja nochmal mehr sein.
Vio07
Vio07 | 04.12.2008
3 Antwort
naja wenn man bedenkt das
alles teuerer wird dann finde ich das nicht schlecht lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 04.12.2008
2 Antwort
.......und wieviel
gibts jetzt?
susepuse
susepuse | 04.12.2008
1 Antwort
wieso,
wie hoch wars denn vorger bzw ist es jetzt?
wolke21
wolke21 | 04.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

eben bei jappy gelesen
11.08.2012 | 1 Antwort
job gefunden
09.08.2012 | 4 Antworten
brau1mch+e mcal eben- h+ilfe..
21.07.2012 | 3 Antworten
Bis eben absoluter Horrortrip!
17.07.2012 | 47 Antworten
helft mir mal eben
30.06.2012 | 5 Antworten
Wer kennt?
25.06.2012 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading