Ich möcht Niemanden hier angreifen,

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.12.2008 | 16 Antworten

aber da man momentan wieder verstärkt über Fragen stolpert, die einem echt die Haare zu Berge stehen lassen, im Bezug auf Eheprobleme/Beziehungsprobleme muss ich echt mal was los werden..

Zankereien, gibt es überall, aber das was man hier liest stellenweise ist an Missachtung der eigenen Person gegenüber, an Lieblosigkeit & teilweise auch psychischer Grausamkeit kaum zu überbieten und mir drängt sich imemr mehr die Frage auf, weil das scheinbar bei vielen Tagesordnung zu sein scheint..

Was seid ihr selbt euch wert?
Was muss man heute Jemandem antun, damit er selbst sagt:
"Dafür bin ich mir zu schade, such dir 'ne Andere, mit der du solche Spielchen spielen kannst. Eine die zuläßt, dass du dein Ego an ihr aufpolierst!" ?

Sollen Partnerschaften bereichern oder der völligen Selbstaufgabe dienen? Natürlich kann es nicht nur rosarot zugehen, aber.. man kann euch alle nur so schlecht behandeln, wie ihr es letztendlich auch zulaßt.

An welcher stellen steht das eigene Glück & die Zufriedenheit, kann doch echt nicht angehen, dass man sich selbst so wenig wert ist.. und jahrelang nur der Kinder zuliebe bei einem Menschen bleibt, der einen seelisch bis ans Äußerste treibt..

So, raus iss es..

Ich würde mir einfach wünschen, dass es Manche schaffen würden, Grenzen zu ziehen & zwar ganz einfach .. um ihrer selbst willen..

LG Madeleine (winter4)

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
naja..
warum & wieso.. er sich nicht auf dauer, was sucht, weiss ich nich.. so gut kenne ich ihn ja auch gar nicht, um dazu was sagen zu können..*g* aber.. als das zwischen ihm und dem freund seiner mutter eskalierte.. iss er knall auf fall .. dort oben rausgeworfen worden.. da blieb nich wirklich großartig zeit zum suchen.. das weiss ich zumindest ja, das wünsch ich ihm auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
15 Antwort
madeleine
das versteh ich nun nicht wirklich... mit der vorgeschichte hätte der junge sich doch sicherlich eine eigene wohnung suchen können und hätte unterstützung bekommen... sollte in deutschland doch in so fällen problemlos machbar sein... wenn ich mir so überlege, wer was und wieviel an geldern bekommt... aber da hilft dann wohl nur daumen drücken, daß er bald mit der ausbildung fertig ist, einen festen job hat und sich eine eigene wohnung suchen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
14 Antwort
der mutter scheints egal zu sein
das kann ich nich nachvollziehen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
13 Antwort
ach ja,
ich wollte noch korregieren, dass es auch Ausnahmen gibt, falls sich nun jemand angegriffen fühlt. Manche brechen auch aus dem Verhaltensmuster aus...
Naba123
Naba123 | 02.12.2008
12 Antwort
jo,
ähnlich wie bei meinen Nachbarn hier.. der Lebensgefährte akzeptiert gerade so die Kleene, sie iss 7 Jahre alt, hat ne Sprachstörung.. & wenn er schlecht gelaunt ist, äfft er sie nach - wäre das meine Tochter, würde er das nur einmal tun.. Es gibt da auch noch einen großen Sohn, er iss volljährig, aber noch in der ausbildung, sprich.. für eine eigene wohnung, reicht das geld noch nicht.. mit diesem jungen, versteht sich der lebensgefährte aber nicht.. ihr erinnert euch noch an die hauerei von der ich mal berichtet habe hier?? der partner & der sohn sind sich an die gurgel.. ersterer war angetrunken.. letzterer.. hatte die nase gestrichen voll davon, sich ständig von dem typen nieder machen zu lassen.. passt so schön ins klischee.. sorry.. arbeitslos, ohne perspektive & poliert sein ego.. an vermeintlich schächeren auf.. naja.. nach dem eklat.. musste der sohn zum vater ziehen.. wohlgemerkt.. selbiger.. hat seinen eigenen sohn die ganze kindheit druch.. geprügelt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
11 Antwort
mhhh
also ich habe mir immer gesagt: dir passiert so etwas nicht, da ich auch einfach "wohlbehütet" aufgewachsen bin. Und der Meinung bin ich immer noch..... Es hat viel mit dem zu tun wie du aufgewachsen bist. Wie du es selbst auch kennst. Kinder, die z.B. von den Vätern geschlagen werden, die suchen sich auch einen "Schläger" als Mann. Die haben das Selbstbewusstsein einfach nicht. Das war jetzt nur ein Beispiel. Es gibt viele solche Verhaltensmuster. Ist traurig, aber meist lassen die sich nicht helfen......
Naba123
Naba123 | 02.12.2008
10 Antwort
Judy
und bei manchen helfen selbst "schockerlebnisse" nicht... eine bekannte ist vor zwei jahren mit ihren zwei kids zu ihrem neuen freund gezogen, den sie gerade mal einen monat kannte... der kommt mit ihrem sohn wohl ganz gut klar... mit der tochter allerdings gar nicht... das ja war wohl schon des öfteren bei ihnen zu besuch... vor zwei monaten haben sie nun die tochter in ein heim gesteckt... der sohn ist weiterhin zuhause... geschwister also getrennt... und die dämliche frau interessiert das überhaupt nicht... eigene aussage: der geht's da ja gut und vielleicht werden wir dann jetzt endlich eine richtig kleine familie... ich könnte der stundenlang ihr hälschen nach hinten umdrehen... aber ändern wird's wohl auch nichts... in dem fall hilft also rein gar nichts... und das schlimmste... der kerl ist ein absoluter vollidiot... hat keine lust mit ihr was zu unternehmen, sie geht ständig alleine weg, er behandelt sie wie dreck...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
9 Antwort
Britta
da haste wohl recht! und Judy.. solche Fälle kenne ich auch, nicht zuletzt, weil ich selbst eine sehr bewegte Kindheit hinter mir habe.. iss manchmal einfach so, dass man die rosa brille nicht von der nase bekommt.. traurig bleibt es trotzdem.. oder gerade deswegen.. iss es so traurig..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
8 Antwort
eben,
genau das meine ich - kämpfen sollte man, natürlich, aber nicht jahrelang.. wenn sich die tiefen.. immer wiederholen.. oder wenn es mehr ab als auf geht.. sollte man sich ersnthaft über pro und contra der eigenen beziehung gedanken machen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
7 Antwort
hast recht...
und ich würde mit der aussage sogar noch ein wenig weitergehen... an welcher stelle stehen die kinder bzw. wieviel sind einem die kinder wirklich wert??? denn in einer unglücklichen ehe... bekommen die kinder viel zuviel mit... vielleicht als babys noch nicht so extrem... wobei sie auch da mit sicherheit den stress merken... und da muss ich persönlich sagen, würde bei mir nicht mal mein eigenes glück an oberster stelle stehen, sondern schlicht und einfach das meines kindes... und wenn ich unglücklich in einer beziehung / ehe bin, wirkt sich das auch auf mein kind aus... also - mann zum mond schießen... und lieber allein mit dem kind glücklich leben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
6 Antwort
Im Grunde genommen hast Du zu 100% völlig recht und da bekommste auch nen Daumen von mir
Aber ich vermute mal ganz stark, dass das die Betroffenen nicht bzw. noch nicht so sehen. Es muß erst etwas drastisches passieren, dass sie aufwachen Eine ganz liebe Freundin wurde in einer früheren Partnerschaft geschlagen und getreten. Ich weiß noch wie ich Nachts durch halb Berlin bin um ihr beizustehen und wie ich sie am nächsten Tag zum Doc geschleift habe, damit alles dokumentiert wurde. Von alleine wäre sie nie gegangen, weil sie den verdammten Mistkerl immer noch geliebt hatte - hab ich natürlich ganz und gar nicht verstanden. Aber so ist es manchmal ...sie sind wie in einem Dornröschenschlaf und wenn sie wach werden ist alles schon passiert und kaputt gemacht worden LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.12.2008
5 Antwort
treffenderere worte hättest du nicht geben können maddie
ich musste auch lernen mal mit der faust auf den tisch zu hauen und mal ganz egoistisch auch an mich zu denken.....und es hat gewirkt...........frauen die zu sehr lieben können daran zugrunde gehen........dabei vergessen sie ihre eigenen bedürfnisse und ihren stolz den sie mehr und mehr verlieren obwohl sie allen grund haben stolz auf sich zu sein....fasst mut und herz....denkt klar und sachlich....dann wird es auch funktionieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
4 Antwort
geb dir absolut recht
klar, man soll nicht wegen jeder kleinigkeit die flinte ins korn werfen... das machen heutzutage auch viel zu viele, bei jedem furz die beziehung beenden... aber so braucht sich wirklich niemand behandeln lassen... und recht haste, wer nicht geht und es sich weiter bieten lässt, is selbst schuld... für die kinder is das auch keine große hilfe wenn sie streitereien etc. mitbekommen... dann lieber getrennt und ein einigermaßen gesundes verhältnis, wie zusammen und nur streit...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
3 Antwort
DU
hast ja so recht. natürlich sollte man bei einer krise nicht gleich die flinte ins korn werfen aber wenn die krise zum dauerzustand wird.... dann doch lieber alleinerziehend- um des lieben frieden willen und um das eigene selbstwertgefühl nicht im keller wiederzufinden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.12.2008
2 Antwort
man hofft aber noch auf die Liebe
als ich voriges Jahr rausgefunden habe, daß mein ex ne neue hat und es mir nicht gesagt hat, hab ich auch alles versucht um ihn bei mir zu halten.Es hat nichts geholfen.Jetzt bin ich froh darüber das er weg ist, weil es mir und meinem Sohn seither besser geht.Auch denke ich jetz, wie blöd war ich denn ihm so hinterher zu laufen.Der Grund war, ich wollte nicht alleine sein.Davor haben sicher alle Angst.
WildRose79
WildRose79 | 02.12.2008
1 Antwort
bin ganz deiner meinung.
ich hatte erst letzte woche starke probleme mit meinem mann, dass es sogar zum großen knall gekommen ist und ich auszog . am samstag haben wir uns dann ausgesprochen und uns vorgenommen unsere probleme mit hilfe von eheberatung anzugehen. im grunde lieben wir uns ja sehr. seitdem er gemerkt hat dass ich wohl im stande bin meine sachen und unseren sohn einzupacken und zu gehen, ist er wie ausgewechselt. meine angst dabei ist natürlich dass es nicht von dauer ist, deshalb die eheberatung. hatten auch gestern unseren 2. hochzeitstag.
janina87
janina87 | 02.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading