hallo

Gelöschter Benutzer
hallo leute,

ich bin ja schwanger in der 13woche

und mein freund hat mich das wegen sitzen lassen
das kind ist ungeplant
ich bin fix und fertig das er weg ist
ich weiß auch nicht was ich tun soll

ich liebe mein freund ich will das er wieder kommt

er will das kind nicht er möchte das ich es abtreibe
mein frauenartzt sagt ich hätte noch bis dienstag zeit um mir gedanken zu machen ob ich das kind behalte od nicht

ich bin noch soo jung
und ich weiß nicht ob ich das schaffe
alleine meine eltern sind tot habe niemanden der mir hilft

ich denke das ich das abtreiben tuhe
hab auch kein gelt es zu ernähren

was meint ihr was soll ich nun machen

ich will einerseits das kind

weiß nicht was ich machen soll
von Gelöschter Benutzer am 17.10.2008 10:48h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Gelöschter Benutzer
Blödmann
er ist es nicht wert, wenn er dich zu solch einer Entscheidung zwing. behalte das Kind, Männer gibt es genug, aber ein eigenes Kind nur einmal. Und vielleicht ändert er ja seine Meinung, wenn er den kleinen Fratz das retse Mal sieht. Ansonsten schicke ihn in die Wüste. Du kannst von überall Unterstützung bekommen . Ich habe vor 3 Jahren zwillinge im 4 Monat verloren und war mit den Nerven runter. Und ich verstehe nicht, wie man ein gesundes Kind abtreiben lassen willst. Nicht persönlich nehmen. Jetzt habe ich eine gesunde und fröhliche Tochter und bereuhe nicht eine Sekunde. An die Zwillinge denke ich trotzdem noch sehr oft. Soetwas verfolgt einen das ganze Leben.
von Gelöschter Benutzer am 17.10.2008 11:52h

10
Jela82
Ich würde das mir gut Überlegen
Du musst für dich entscheiden und nicht für deinen Freund!!! Eine Bekannte von mir war auch in deiner Situation und hat es nicht abgetrieben da sie s nicht übers Herz brachte. Ihr Freund hat ihr damals ein Ulltimatum gestellt: Entweder ER oder das KIND!!! Sie hat sich für das Kind entschieden und der Freund war weg. Der Freund hat sich aber nach dem sie schon im 7 Monat war zum Kind bekennt und wollte sie heiraten. Tja und dann kam das Schiksal dazwischen und er ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen . Jetzt zieht sie den Kleinen ganz alleine Gross mit der Hilfe der Grosseltern von dem Kleinen. Du musst entscheiden was für dich das Beste ist , was DU möchtes und nicht dein Freund!! Ich selber habe jetzt 2 Kinder und wenn ich nochmal Ss werden sollte werde ich es auch bekommen, denn eine Abtreibung kommt für mich nicht Infrage-das könnte ich einfach nicht.
von Jela82 am 17.10.2008 11:37h

9
Diana1977
Abtreibung...
Bin ich da jetzt auf dem falschen Dampfer oder geht das nicht nur bis zu 12. Woche. Dann steht das doch bei dir gar nicht mehr zur Debatte. Und Geld genug fürs Kind hat man immer, das ist kein Grund für eine Abtreibung!!! LG, Diana
von Diana1977 am 17.10.2008 11:30h

8
lilianrose
...
ich schließe mich der meinung von glueckstern72 an.und ich weiß von einer bekannten das der freund auch nach der abtreibung nicht zurück gekommen ist.meien cousine hat auch lange überlegt, sie war auch in deiner situation und sie hat sich für das kind entschieden und jetzt sagt sie das sie nie darüber weg gekommen wär, wenn sie es abgetrieben hätte.mit 22 bist du doch nicht zu jung um es zu schaffen.du wirst lachen, als ich meine tochter mit 30 bekommen hab hatte ich auch angst es nicht zu schaffen.man lebt sich in die neue situation ein.meine freundin ist jetzt 23jahre hat einen sohn von fast 1 jahr und bekommt in den nächsten wochen noch zwillinge.sie schafft das auch.jedenfalls wünsch ich dir alles gute und hoffe das du die richtige entscheidung für dich triffst.alles liebe mandy
von lilianrose am 17.10.2008 11:01h

7
Muzel
Schwer schwer schwer
Überlege Dir das richtig richtig gut !!! Meiner besten Freundin ging es ähnlich !!! Sie war mit ihrem Freund fast 6 Jahre zusammen und sie hat ihm gesagt - dass sie die Pille absetzt und als sie dann natürlich schwanger wurde - wollte er nix davon wissen und meinte er oder das Kind und er hat es auch mit dem finanziellen begründet. Das Ende vom Lied - sie wollte auch nicht ohne Ihn und sah ein dass nicht genügend Geld da sei und hat abgetrieben... Nur drei Monate nach Abbruch ging auch die Beziehung zu Grunde... Das war 2004 Nun hat sie weder ihn noch das Kind !! Er hat ne neue Freundin und die wird im Januar2009 Mami von Ihm . Nur schön das wenigsten das Kind ein Recht auf Leben hat wenn es schon nicht das andere Kind hatte !!! Also entscheide in Ruhe und lass Dir von niemanden reinreden. ES WIRD DICH AUH KEINER VERURTEILEN - WENN DU DOCH ABTREIBST ABER DEN KERL KANNSTE AUCH ABTREIBEN !!!!!
von Muzel am 17.10.2008 11:00h

6
mutti1000
Ist er es wert,
das du dein Baby abtreibst, damit er zurück kommt??? Ich würde das für keinen Mann tun. Aber das ist allein deine Entscheidung, die kann dir leider keiner nehmen... Am besten gehst du zu Pro Familia, die können dich da beraten! Alles Gute für dich!
von mutti1000 am 17.10.2008 10:59h

5
honigbiene2502
22 ist doch jetzt auch nicht mehr soooo
jung... Bin 25 und bin jetzt geplant schwanger.... Ich muss Chaima wieder zustimmen. Pimpern können Se alle. Warum verhütet ihr denn alle nicht vernünftig? Habe jetzt 6 Jahre die Pille genommen und ist nichts passiert... Wenn man die Pille vergisst nimmt man ein Kondom. Also Geld kriegt man ja vom Staat und der Erzeuger muss auch bezahlen, wenn er Geld hat... Überleg es dir gut!!! Die Psyche ist nach einer Abtreibung auch erst mal hin... Lass dich gut beraten. Gibt ja einige Stellen die dafür da sind. Dir alles Gute!!!
von honigbiene2502 am 17.10.2008 10:57h

4
lea_sophie
krieg
das kind erstmal. kannst das immer noch abgeben auch wenn ich das mist finde. und dein freund ist ein arsch wenn er dich sitzen lässt und verlangt abzutreiben.sorry aber meine meinung.vergiss den einfach. hol dir hilfe beim jugendamt usw. du schaffst das schon. lg
von lea_sophie am 17.10.2008 10:56h

3
sunshinemom84
drück dich mal ganz fest
überleg dir das sehr gut, ist keine einfache entscheidung. bei profamilia zb beraten sie dich gern und die können dir auch sagen welche unterstützungen du bekommen könntest... alles gute!
von sunshinemom84 am 17.10.2008 10:53h

2
chaima
scheiss auf den kerl!
was ein arschloch ich würde das kind nicht abtreiben würde bei mir nicht in fragen kommen!lieben gruß
von chaima am 17.10.2008 10:53h

1
Gluecksstern72
also
zunächst einmal muß ich sagen das dein freund doch wohl auch darn beteiligt war...und am geld solltest du es nicht scheitern lassen , du bekommst jegliche unterstützung vom staat... lass dich mal bei Pro famila beraten.... aber die entscheidung selber kann dir niemand abnehmen...meinste denn das dein freund wieder kommt wenn du "abtreiben" läßt??? ist er das wert????
von Gluecksstern72 am 17.10.2008 10:52h


Ähnliche Fragen


Hallo Leute
19.05.2009 | 1 Antworten


hey leute
30.01.2009 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter