abtreibung- was haltet ihr davon?

SusiTwins
SusiTwins
07.10.2008 | 32 Antworten
ich weiss, dass das mal wieder ein streithema wird, aber ich bitte euch nur sachlich zu antworten, aber eben eure meinung!
also ich selber hatte bei den zwillingen von anfang an gesagt das ich das kind nicht kriegen werde. schon alleine weil ich noch so jung bin und schon drei hatte. eigentlich war es dann auch soweit geklärt .. ich hatte nen termin dazu und musste aber vorher nochmal zum frauenarzt weil bei der ersten untersuchung nur der bluttest positiv war, man aber noch nichts gesehen hat. na da war ich dann und auf einmal waren da sogar zwei. nach langem hin und her haben wir uns dann für die zwillinge entschieden- was ich bis heute nicht bereue, aber es ist ja nicht leichter geworden!
Nun bete ich echt von monat zu monat das ich auch meine tage bekomme .. also soviel: schwanger bin ich nicht! wills auch nicht mehr werden. trotzdem frage ich mich manchmal wie ich jetzt entscheiden würde? würde ich es bekommen, oder doch nicht? weil ich eben schon so viele habe und ein kind das letzte wäre, was ich jetzt noch bräuchte. aber einfach abtreiben? wie steht ihr dazu? vorallem wenn ihr euch in meine lage versetzen müsstet?
nicht streiten! interessiert mich nur ..
lg
Mamiweb - das Mütterforum

35 Antworten (neue Antworten zuerst)

32 Antwort
das trage ich ganz gewiss...
ich liebe alle meine kinder und es geht ihnen auch allen sehr gut. sie haben schöne zimmer, vernünftige sachen und auch sonst alles was sie brauchen. zudem weiss ich was es heisst mama zu sein und verantwortung zu tragen....das ist wohl nicht das richtige thema!! lg
SusiTwins
SusiTwins | 07.10.2008
31 Antwort
Wir sind nicht in deiner Situatsion!Das mußt du doch selber wissen!
Und selber für dein Handeln Verantwortung tragen!
Marieke-o-Paul
Marieke-o-Paul | 07.10.2008
30 Antwort
Abtreibung
Hallo Susi.. wäre sicherlich keine leichte Situation..aber Abtreibung ist echt der allerletzte Ausweg..ich hatte selber ne Abtreibung vor 18 Jahren..bin seither nicht mehr schwanger geblieben..und jetzt steh ich vor einer ähnlichen Situation..mein Freund ist noch in einer Beziehung und hat einen 1-jährigen Sohn..aber Abtreiben würde ich nimmer..seh das jetzt zwar nicht als Mord..aber ich finde es steht uns nicht zu über das ungeborene Leben zu entscheiden.. dafür gibt es höhere Mächte..
Chira37
Chira37 | 07.10.2008
29 Antwort
Dann würd ich trotzdem nach nem Arzt suchen,
der das macht... 5 Kinder reichen doch in der heutigen Zeit völlig... Spinnen die denn??? Wer soll das denn bezahlen, noch mehr Kinder...
honigbiene2502
honigbiene2502 | 07.10.2008
28 Antwort
Abtreibung
also ich könnte es nicht.ob es nun mord ist oder nicht darüber läßt sich streiten, man muss halt auch an die zeit danach denken ob man damit klar kommt, ob man es danach nicht doch bereut. wenn man noch jung ist so wie du und schon 4kinder hat wurde ich auf jeden fall zusehen das ich alles für eine perfckte verhüttung tun würde.man muss auch immer ein bisschen wirtschaftlich denken, kinder brauchen nicht nur liebe, und wenn man kein geld hat, gehört man nunmal zur unterschicht, und von da ist es sehr schwer wieder hoch zu kommen
morty
morty | 07.10.2008
27 Antwort
adoption
könntet ihr ein baby weggeben, was ihr neun monat in euch getragen habt? ihr sagt das so leicht, aber sowas kann man doch nicht machen!!! ich könnte es nicht...und möchte dazu nochmal sagen: ICH VERHÜTE...meine frage war eben nur was ihr in meiner situation machen würdet?!!!
SusiTwins
SusiTwins | 07.10.2008
26 Antwort
Ich finde dich Extrem Naiv!!!
Das halte ich kaum aus!!!
Marieke-o-Paul
Marieke-o-Paul | 07.10.2008
25 Antwort
hm schwierige sache
also eigentlixh bin ich absolut gegen abtreibung. du bist auch nur 2 jahre älter als ich und 5 kinder ist schon ne sache. willst du denn gar keine kinder mehr??? dann würd ich dir raten dich strelisieren zu lassen, wenn es deine entgültige entscheidung ist. ich würde wohl defenitiv nicht abtreiben, denn wenn man reif genug ist sex zu haben dann sollte man auch für ein kind sorgen , wenn du es aber gar nicht möchtest, würd ich es austragen und nach der geburt direkt zur adoption frei geben, denn das kind kann nix dazu das es da ist und man sollte ihm nicht das recht auf leben nehmen. so seh ich das. muss ehrlich sagen zolle dir jeglichen respekt das du mit 24 jahren 5 kinder erziehen kannst, manch andere kriegt schon mit 2 zu viel. RESPEKT lg sabrina
brina1986
brina1986 | 07.10.2008
24 Antwort
!!!!!!!!!
mein jüngster ist auch ein pillenkind. ich war mir immer sicher jede pille genommen zu haben krank war ich nicht getrunken hatte ich auch nicht kein anderen medis usw! also man kann trotz pille ss werden
woletrclan
woletrclan | 07.10.2008
23 Antwort
............
Generell gilt für mich: Wer reif genug für Sex ist, sollte auch die Verantwortung für ein Kind tragen können. Die Kinder können nichts dafür... Was anderes ist es, wenn es vllt aus einer Vergewaltigung heraus passiert ist, dann kann ich es nachvollziehen. Auch wenns grausam ist. Und auch wenn mich jetzt vllt viele verteilen werden - bestimmte Behinderungen wären für mich auch ein Grund, ein Kind nicht zu bekommen. Klar haben Behinderte auch ein Recht auf Leben, und können auch glücklich leben. Aber es gibt auch so Härtefälle wie meinen Großcousin - blind, taub, schwer geistig und körperlich behindert. Der lebt kein Leben - er fristet ein Dasein. Erträglich gemacht mit diversen Mittelchen, aber trotzdem völlig isoliert von der Aussenwelt... In diesem Fall wäre es anders wohl auch besser gewesen... :-(
ninicole
ninicole | 07.10.2008
22 Antwort
abtreibung ist für mich auch mord
-meine damalige freundin hatte 3!!!!!!abtreibungen hinter sich, sie sprach darüber, als ob sie sich nen zahn hat ziehen lassen-heute ist sie mutter von ebenfalls 3 kindern und bereut ihre damaligen entscheidungen...
pampilina
pampilina | 07.10.2008
21 Antwort
Ich würde es nicht machen ausser es ist vorher bekannt das mit dem Kind was nicht stimmt!!!
Wir wünschen uns sehr ein Kind und leider seid 14 Monaten vergeblich und daher würde ich unter normalen umständen nicht Abtreiben!ich Denke jeder sollte das für sich Endscheiden also von Fall zu Fall!Wenn du so eine Angst hast wieder Schwanger zu sein verstehe ich nicht das ihr nicht Verhüttet!!!Ich denke schon das eine gewisse Verantwortung bei dir und deinem Partner liegt!
Marieke-o-Paul
Marieke-o-Paul | 07.10.2008
20 Antwort
zur sterilisation
bei den twins hatte ich einen kaiserschnitt und wollte das gleich machen lassen. kein arzt macht das bei mir in diesem alter!!! ich war mitlerweile bei vier ärzten und keiner würde das machen. bei meinem freund genau das gleiche. wir waren da zwar nur bei zweien, aber beide meinten das er dafür noch nicht das alter hätte und wir wären ja nicht verheiratet!!!
SusiTwins
SusiTwins | 07.10.2008
19 Antwort
also ein
behindertes kind ist immer noch mein kind.und wo ist da der unterschied, wenn es mord ist ein gesundes zu töten dann ist ein behindertes kind zu töten genauso grausam.die kinder wollen alle leben. sterbehilfe ist doch auch bei erwachsenen verboten, wieso darf man embryos töten? das mit dem missbrauch ist hammer schwer muss ich sagen, wenn eine frau das macht würde ich nie im leben dazu was fieses sagen, das ist das einzige thema was wirklich schwer ist.aber ich hoffe und denke auch , dass es auch zum teil mein leben trin steckt, deshalb darf das kind dafür nicht bestraft werden.es ist unschuldig!
lolla
lolla | 07.10.2008
18 Antwort
hi
das muss jeder für sich entscheiden. gut find ich das nicht . ich selbst habe es hinter mir mit 17 , dazu sei gesagt es war ein wunsch kind und es wurde mir im 5 monat entfernt weil es sehr krank war. aber selbst mit dieser situation hab ich heut noch meine probleme, war es richtig? haben die 2 ärzte richtig entschieden und genug untersucht ? als ich dann meine erste tochter bekam war ich erst einmal wie auf droge ? keiner durfte an sie dran. als dann der zwerg unterwegs war und ich hörte es wird ein junge hatte ich angst nicht damit fertig zu werden. denn ich wußte das mein erstes kind ein mädchen gewesen wäre. aber es legte sich und ich freute mich . heut ist es normal und ich bin glücklich ein mädchen und einen jungen zu haben, aber die gedanken an mein erstes baby kommen von zeit zu zeit wieder. also ohne mehrfachuntersuchung würd ich niemals ein kind abtreiben.
sonja-g
sonja-g | 07.10.2008
17 Antwort
mord vllt.? ich weiss net
aber ich seh gerade du bist erst 24 jahre jung und hast so gut wie schon ausgediehnt :-) nur ich würde es glaub ich als mord hinstellen vllt. sag eich es jetzt auch nur weil ich keine kinder kriege schon seid 11 jahren :-( warum wieso weshalb keine ahnung aber wenn man denn viele kinder hat und dann wieder usw. sollte man doch im ernst fall mal über eine verhütung sogar zwei verhütungen nachdenken oder? aber nun ja ich sag für mein teil das muss jede frau für sich selber entscheiden :-) und sollten dann auch für später nicht die zahlen im kopf haben und sagen "hätte ich mal nicht abgetrieben wär mein baby jetzt schon so und so viele jahre alt" dann krieg ich immer ne krise
wonny1980
wonny1980 | 07.10.2008
16 Antwort
Ich finde auch das das Mord ist.
Wenn man überlegt, was die alles schon ausgebildet haben nach ein paar Tagen... Das geht irgendwie gar nicht.. Wie wär's mit sterilisieren? Dann braucht man da nicht mehr aufpassen und braucht keinen Mord zu begehen... Oder wir unten schon gesagt, Adoption.. gibt ja schließlich genug die Kinder haben wollen und keine kriegen...
honigbiene2502
honigbiene2502 | 07.10.2008
15 Antwort
mmmh
ich schließe mich lolla, aber was würdet ihr machen wenn ihr erfahrt das das kind behindert ist und ihr noch jung seit was würdet ihr dann machen, oder eine Frau vergewaltigt wird und daraus ein kind entsteht?
kleinerBub
kleinerBub | 07.10.2008
14 Antwort
also...
verhüten tu ich!!! ich bin aber bei den ersten beiden trotz pille schwanger geworden. nun werden einige sagen, geht nicht, war aber so! die zwillinge waren ein versehen...unsere schuld, aber auch nicht geplant! ich habe echt angst davor, das gleiche nochmal durchmachen zu müssen, weil ich nicht weiss wie ich mich entscheiden würde! lg
SusiTwins
SusiTwins | 07.10.2008
13 Antwort
***
Am besten eine Spirale. Dann muss man sich die Frage ja gar nicht stellen...
Andrina
Andrina | 07.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

abtreibung
08.06.2012 | 11 Antworten
abtreibung
08.03.2012 | 34 Antworten
Abtreibung?
08.01.2012 | 11 Antworten
Abtreibung
28.11.2011 | 19 Antworten
abtreibung
13.06.2011 | 125 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: