Erfahrungen mit Atmungsüberwachungsgeräten?

Moppelchen71
Moppelchen71
06.10.2008 | 7 Antworten
Wer hat Erfahrungen mit den Atmungsüberwachungen gemacht, die man, als Matten, unter die Matratze legt?
Also, Angel Care und Reer sind mir zumindest bekannt, wenn ich auch keinen kenne, der mir etwas über die Geräte aussagen kann.

Mich interessieren die geneuen Gerätenamen, geschätzter Preis, aber vor allem, wie zuverlässig sind sie?
Funktionieren sie auch bei Babys, die im Schlaf durchs ganze Bett wandern (wie meine Kleine) und sich dabei auch auf das Deckbett legen?
Wie häufig geben sie Alarm, bzw. Fehlalarm?

Welche Geräte würdet Ihr empfehlen, welche nicht?
Bei meinen Söhnen hatte ich nur die Geräte, wo man noch Elektroden klebt und mit Kabellagen verbindet, daher fehlen mir jetzt die Erfahrungen mit den z.Zt. gängigen Geräten.
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hay
Ich kenne nur das Angelcare AC 301-R Geräusch- und Bewegungsmelder..von den Matten habe ich noch nichts gehört!
Hasepuuh
Hasepuuh | 06.10.2008
6 Antwort
super! danke!
dann werde ich mich mal um einen angel care bemühen!!! wie gesagt, früher hatte ich nur die klinik monitore, mit elektroden und kabel. seeeeehr zuverlässig, aber auch umständlich in der handhabung für kind und eltern. bei der kleinen hatten wir gar nichts und ich bin bald wahnsinnig geworden. jede nacht 20x rein.... aber das hätte im ernstfall ja auch nicht viel sinn gehabt, denn wenn man alle 20-30min guckt, liegt da ja noch viiiiiiel zeit zwischen!!!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 06.10.2008
5 Antwort
Alarm
Wie gesagt, es kommt auf die Sensibilität an, die Du einstellst. Meine Kleine wandert nachts auch durch das ganze Bett, ist niemals dort, wo man sie hinlegt. Und wir haben nur ab und zu mal einen Alarm. Die beiden Matten würde ich erst dann reinmachen, wenn Dein Baby wandert, vorher reicht nur eine Matte, sonst kann es einen Fehlalarm geben, weil die zweite Matte bei einem kleinen Baby nichts mißt. Wenn Du dann zwei drin hast, legst Du die ein wenig auseinander, so dass sie etwas über die Hälfte des Bettes abdecken, dann messen sie auch die Umgebung, sprich das ganze Bett...
kiwikueken
kiwikueken | 06.10.2008
4 Antwort
Deckbett
Die Geräte sind so hoch sensibel, dass sie durch eine dicke Matte ohne Probleme messen können. Am Anfang hatte meine Kleine noch in einem Muckisack geschlafen, selbst dadurch wurde die Bewegung wahrgenommen... Außerdem kannst Du die Sensibilität einstellen...
kiwikueken
kiwikueken | 06.10.2008
3 Antwort
unsere kleine
fing mit 5-6mo an, sich im bett auf wanderschaft zu begeben und ich bin heilfroh, dass sie da die umzäunung hat! sie liegt alle 5min an anderer stelle, in anderer postion. wenn die nächste genauso ist, wird dann wahrscheinlich der überwacher aus dem alarmgeben gar nicht mehr rauskommen!!!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 06.10.2008
2 Antwort
Wir haben das Gerät auch
im Ganzen sind für sehr zufrieden damit. Es heißt Angel Care AC301 und kostet neu mit Babyfon so um die 130 Euro glaube ich. Es gibt jetzt aber schon das AC401, ohne das Babyfon und nur die Matte glaube ich AC400. Unsere Kleine robbt nachts durch das ganze Bett und trotzdem mißt das AC auch dort, wo die Matte nicht ist. Es gab aber auch schon ein paar Fehlalarme, da lag sie dann irgendwie ziemlich auf der SEite am Bettrand. Manchmal habe ich schon gedacht, sie könnte auch aufgehört haben zu atmen, weil es mal einen "Fehlalarm" gab, so sie wirklich noch richtig lag, aber als ich dann reinkam, war alles in Ordnung. Vielleicht hat das Gepiepse sie ja animiert, wieder zu atmen... Also ich kann das Gerät nur empfehlen. Lieber einmal einen Fehlalarm zuviel, als einmal zu spät gekommen... Und ein großer Vorteil: Unsere Kleine schläft seitdem alleine in ihrem Zimmer und ich brauche nachts nicht einmal nach ihr zu schauen, weil ich weiß, dass das Gerät anschlagen würde, wenn was ist.
kiwikueken
kiwikueken | 06.10.2008
1 Antwort
angel care
hallo, meine kinder hatten dieses überwachungsgerät!! und ich habe nur gute erfahrung mit gemacht das heißt meine erste tochter hatte mit 6-wochen eine böse erkältung und nachts war dann die nase zu, nuki im mund und nix ging mehr da hörte sie einfach das schnaufen auf!!wenn ich nicht angel care gehabt hätte wer weiß was passiert wäre!!!!er schlug sofort nac 30sek.arlam und ich nahm sie raus, schnuller weg und sie holte tief luft.fehl arlam gab es auch mal, aber erst als sie 5mon.alt war und sie anfing sich zu drehen, das gerät kann die atmung ja nur so lange überwachen wie das kind auf der matte liegt!also legte ich ihr ein stillkissen ins bett im oberen bereich als bettumrandung und siehe da kein fehlarlam mehr weil sie so nicht von der matte rollen konnte!!fehlarlam gab es dann nur noch wenn sie wach war und ihr bett verlassen hat mit 6 mon.das fand ich ganz gut weil so merkte ich wenn meine süsse ihr bett verlassen hat!!!! noch fragen???dann schreib mir.LG sanny2
sanny2
sanny2 | 06.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: