Frage an Katzenbesitzer

racingangel
racingangel
04.10.2008 | 14 Antworten
Was kann ich machen? Meine Katze (4 Monate) besteigt mich regelrecht, wenn ich essen möchte. Ich kann sie so oft ich will runter setzen, sie versucht immer wieder irgendwie auf den Tisch oder an den Teller zu kommen. Letztens ist sie in den offenen Kühlschrank gesprungen.Außer ausperren ..

Was kann ich machen?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
also ich würde
mir da mal wegen Eifersucht keinen Kopf machen.... Die Katz ist vier Monate ein Baby auf Deutsch die müssen sich austoben und natürlich wie bei Kindern haben sie ihre Trozphasen und versuchen Grenzen zu überschreiten... Klappt die eine probieren wirs mit der nächsten.... Also ich hab seit meinem dritten Lebensjahr immer Katzen grad hab ich eine 16J. ein 10J. eine 7.J eine 5J und eine kleine ca. 1/2J und die haben alle am Anfang gepinkelt mein 10J Kater hat dem Vater meiner Tochter immer in die Schuhe gepisst... Fand ich lustig.... Und die 7 Järige wollte immer ins Kinder bzw. Babybett ich hab sie anfangs immer raus und die hat aus trotz dann rein gepisst und das öfter als sie drinnen bleiben durfte hörte sie auf..... Du musst die Katze nur erziehen und es ist auch noch a Baby das muss lernen!!
BigMama1985
BigMama1985 | 04.10.2008
13 Antwort
HI
Oh ja das ist Eifersucht. Wir hatten auch den Fall mit dem Pinken. Deine Katze will aufmerksamkeit. Versuche wenn dein kind schläft, dich ein wenig um die Katze zu kümmern. Schmusen , spielen.... damit sie weiß das ihr sie mögt. Hat bei unseren Katzen gut geholfen. Haben uns mehr mit denen beschäftigt und dann lößte sich das Problem von alleine. Aber mit dem Futter, scheuch sie weg, Klatsch in die Hände..... immer und immer wieder. Irgendwann begreifen die es auch. Geb halt mal öffters ein leckerchen wenn sie lieb war. Alles Gute
shinogu
shinogu | 04.10.2008
12 Antwort
ohje...
das hatt ich auch ne weile mit meinem kater... habs mit der wasserspritz-methode probiert... totaler fehlschlag. er hat sich gefreut, das wasser ausm fell geleckt und kam irgendwann auf die wasserspritze zu, hat ihm gar nix gemacht das wasser. liegt allerdings, dass die rasse bekannt dafür ist, dass sie wasser recht gern mögen, was ich allerdings nicht wusste, da ich davon ausging, dass er ne stinknormale hauskatze is... tja, was bei mir geholfen hat ist ein lautes nein, wenn er nicht hört, laut klatschen, dann schaut er, nochmal laut nein sagen... wenn er nicht von allein runter gegangen ist, hab ich ihn halt runtergesetzt und dabei nochmal nein gesagt. das klappte dann ganz gut, seitdem geht er nicht mehr aufn tisch und lässt auch unser essen in ruh. hatte das letztens erst mit der wickelkommode wieder, er mochte die unterlage wohl so gern zum raufkuscheln, aber da gehört er halt nicht drauf, 2-3 mal die aktion mit nein und runtersetzten, seitdem gehts.. viel erfolg, lg
miii
miii | 04.10.2008
11 Antwort
wir haben nur die eine katze...
das Problem ist, der Esstisch steht im Wohnzimmer, sperr ich sie aus, dann kratzt sie an der Tür und Wand und wir haben ja ne Mietswohnung oder sie fängt an Sachen von meinem Sohn zu bepinklen. Sie ist find ich ziemlich eifersüchtzig. Ich hatte schon öfter das Gefühl, das sie hinter meinem Rücken auf den Wagen sprang als mein kleiner drin lag, weil er dann immer weinte und die Katze vor dem Wagen saß. Gestern hat er auf den Baby Björn gepinkelt.
racingangel
racingangel | 04.10.2008
10 Antwort
Hab auch Katzen
und die dürfen gar nicht in die Küche, zu keiner Tageszeit. Schon mal gar nicht beim Essen, weil ich meinen Sohn kenne, der würde die noch zu bettlern erziehen, weil er immer Essen zu denen wirft. Ne die bleiben da grundsätzlich draussen und das weiss auch mitlerweile mein Sohn. Wenn er in der Küche ist macht er immer schnell die Türe zu und wenn doch mal eine drinne ist macht er immer total süss Gschh Gsch wie ich looool Also einfach Küchenverbot geben. Achja lass sie doch die runtergetropfte Milch trinken. Schadet deinem Kind doch nicht, also der Katze auch nicht. Ich hab meine Abgepumpte Milch die übrig war immer der Katze gegeben, weil nach einer Weile kann man die ja nicht mehr dem Kind geben. LG
dragonlady84
dragonlady84 | 04.10.2008
9 Antwort
Oh...
Was ist wenn du der Katze auch ein Tellerchen mit Futter hinstellst, wenn ihr eßt ? Klingt so nach Futterneid. habt ihr mehr als nur eine Katze ? Man darf Katzen auch mal eine mit einer zusammengerollten Zeitung leicht auf den Po geben. Aber lernen muß sie es. Sie ist ja noch sehr jung.
shinogu
shinogu | 04.10.2008
8 Antwort
NEIN
versteht diese Katze nicht...das ist wie mit den Senioren, was sie nicht hören will....das hört sie nicht.
racingangel
racingangel | 04.10.2008
7 Antwort
Habe auch Katzen...
also die Beste Bestrafung bzw. "Erziehungsmaßnahme" bei uns ist eine einfache Wasserspritze . Wenn meine kleine Zicke irgendwas macht, was sie nicht soll kommt einfach die Wassespritze zum Einsatz. Funktioniert immer und es ist auch nicht schlimm für die Katze, tut ja nicht weh o.ä.. Einmal sprühen und sie geht laufen und das merken die sich, kannste mir glauben. Mein Großer Kater kriegt schon Kulleraugen wenn er das Ding nur sieht und geht laufen. Probier´s mal aus. LG
big-tuffelchen
big-tuffelchen | 04.10.2008
6 Antwort
Meine Katzen wollten keine Muttermilch
...haben sie verweigert ... brauchst Dir also deswegen keinen Kopp machen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.10.2008
5 Antwort
probier mal
ein klares lautes NEIN! und ihn dann einfach runter geben! versuchs öfter wenn das nix hilft. hört sich jetzt vielleicht kriminell an, aber nimm ihn im genick und wieder ein lautes klares nein und setzt ihn weiter weg!!! lg michi
saecco
saecco | 04.10.2008
4 Antwort
.........
Wenn sie das wieder macht, sag laut und deutlich NEIN und klatsch dabei in die Hände. Meine hab ich auch mal, als sie noch klein war, auf dem Küchentisch erwischt, hab sie dann runtergescheucht, und seitdem macht sie das nicht mehr, selbst wenn ein Joghurt da steht.
Wichtelchen
Wichtelchen | 04.10.2008
3 Antwort
Dann muss ich sie ja permanent aussperren...
die ist sogar so futterneidisch, das ich aufpassen muss, das sie nicht an meiner runtertropfenden Muttermilch schleckt, wenn ich abpumpe.
racingangel
racingangel | 04.10.2008
2 Antwort
Oder ne Sprühflasche mit auf den Tisch stellen
Katzen mögen kein Wasser Katzen sind lernfähig Und Du wischst bestimmt gerne die Küche :-D
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.10.2008
1 Antwort
Katze
ist ja mal genial ... Was anderes als aussperren fällt mir da auch nicht ein ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: