was kan ich noch machen?

angelina08
angelina08
02.10.2008 | 18 Antworten
hi hab mal ne frage was kan ich noch machen.ich produzeir zur zeit echt wenig milch.trotz öffteres anlegen und viel trinken auch stilltee bekomm ich zur zeit wenig milch.was kann ich noch machen um mehr milch zuproduzieren?ich hoffe ihr könnt mir helfen mach mir nämlich schon viele gedanken.soll ich sie wolh jetzt zufüttern;das will ich ja überpaut nicht, wollte sie nämlich grad davon wieder weg bringen aber wenns nicht geht da muß ich ja oder?
Mamiweb - das Mütterforum

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
schub!!
Ich könnte mir vorstellen das das wie bei mir war, denn das ist bestimmt ein Wachstumsschub.Ich dachte die ganze zeit das die kleine zu wenig milch bekommt, das war aber nur der schub, du könntest öfters anlegen, damit mehr Milch kommt.LG Anita
Anita_1968
Anita_1968 | 02.10.2008
17 Antwort
tropfen
hatte das problem auch: wie gesagt malzbier, sekt, ... meine hebamme hat mir auch ein paar milchbildungstropfen gegeben von similasan und bockshornklee-tee! hat mir geholfen
melwachter
melwachter | 02.10.2008
16 Antwort
Stress vermeiden...
stress dich einfach nicht damit das du eventuell zu wenig milch hast, das könnte auch der grund sein! aber normaler weiße wenn du regelmäßig anlegst viel trinkst hast du bestimmt genug milch! vielleicht hat deine kleine ja einen wachstumsschub und dir komms so vor als würdest du zu wenig haben! meine hebamme hat mir damals empfohlen haferflocken sollen auch die milchbildung "steigern" bzw bilden. esse ab und an jogurth mit haferflocken vielleicht hilfst dir ja auch. aber stress dich net zu viel das penntelt sich sicher wieder ein!!! viel glück lg michi
saecco
saecco | 02.10.2008
15 Antwort
Danke @suessemami_87
LiselsMama
LiselsMama | 02.10.2008
14 Antwort
ich
frage mich ja immer, woher wisst ihr, dass ihr zu wenig milch produziert? steht das bei euch auf der brust'?man muss nicht auslaufen, um genug milch zu produzieren.trink deinen tsilltee und malzbier und lass den dingen ihren lauf.es gibt halt tage, da muss man das kind öfter anlegen, aber daran kannst du nicht festmachen, wieviel milch du produzierst. es ist halt von der natur so gegeben, je öfter du das kind anlegst, desto mehr milch wird produziert, aber das regeln dein körper und dein baby. so, das ist kein vorwurf und ich will auch keinen angreifen.das ist tatsache.
yagmur1
yagmur1 | 02.10.2008
13 Antwort
Milch
Ich hab seit langem das gleiche Problem. Echt ätzend! Würde gerne voll stillen, aber die Milch reicht nicht. Also wiegen und zufüttern. Doch je mehr man zufüttert , desto weniger Milch hat man. Und die Milch dann wieder zu kriegen ist echt schwierig bei mir. Naja, überlege nun voll abzustillen... :0(
Brathuhn
Brathuhn | 02.10.2008
12 Antwort
@Liselsmama
sorry, das wollt ich net :-) Ich trink n Schluck für dich mit-versprochen
suessemami_87
suessemami_87 | 02.10.2008
11 Antwort
Milch
Hallo, hatte letztens auch zu wenig Milch, da hilft nur viel Essen und Trinken. Versuch´s mal mit alkoholfreiem Hefe und Karamalz hat bei mir geholfen. Und mit Entspannung und Ruhe. Wenig Stress. LG und alle Gute Martinsche
Martinsche
Martinsche | 02.10.2008
10 Antwort
Mir wurd immer zu Malzbier geraten
aber ich hatte das Problem nicht mit zu wenig Milch.Allerdings solltest du dich nicht so stressen, solange deine kleine zunimmt ist doch alles OK.Streß ist echtes Gift in solchen Dingen.
stitchie81
stitchie81 | 02.10.2008
9 Antwort
...
mal ein gläschen sekt hilft auch, oder auch alkoholfreies hefeweizen. wieviel trinkst du denn am tag?wenn man zu viel trinkt, kanndas auch kontaproduktiv sein. sprich doch mal mit deiner hebamme.
lyssa266
lyssa266 | 02.10.2008
8 Antwort
Danke @suessemami_87
Jetz hab ich Apettit auf so ein Lemonmalzbier und hab keins im Haus ... shit ...
LiselsMama
LiselsMama | 02.10.2008
7 Antwort
Hey du.
Also ich habe in der Stillzeit hin und wieder gerne mal etwas Malzbier getrunken, das regt die Milchbildung an. Hat bei mir sehr gut geholfen, kannst ja mal ausprobieren. LG Mandy
mandy211
mandy211 | 02.10.2008
6 Antwort
hab auch gehört
Malzbier soll helfen
Nette071086
Nette071086 | 02.10.2008
5 Antwort
Lass dir ein Rezept für ne Milchpumpe geben und hol sie dir in der Apotheke.
Vieleicht kannst du ja durch das Pumpen mehr Milch produzieren.
LiselsMama
LiselsMama | 02.10.2008
4 Antwort
stimmt
ich trink auch jeden aben eine flasche malzbier
suessemami_87
suessemami_87 | 02.10.2008
3 Antwort
zweifle doch nicht gleich an deiner milch
auch wenn die brust nicht hart ist.hast du genügend. selbst bei mir ist sie manchmal echt weich und sie bekommt genug mach es weiter so. gibt es in deutschland rivella?das ist super trinke ich auch und abends und morgens ist sie teils hart. weil sie ja auch viel trinkt. oder kauf dir das babybäuchleinöl das ist auch für die brust kannst zwischen jeder mahlzeit einreiben.regt den milchfluss an
piccolina
piccolina | 02.10.2008
2 Antwort
Mach
die nicht so einen stress, dann gehtßs bestimmt wieder!! und wenn s deiner kleinen gut geht und sie sich wohl fühlt, still einfach weiter... :-) viel glück weiterhin...
suessemami_87
suessemami_87 | 02.10.2008
1 Antwort
hallo
meine hebamme hat mir zu einen halöben glas malzbier geraten und bei mir hat es super geholfen lg
Alans_mama
Alans_mama | 02.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

zur Zeit ists echt schlimm!?
29.06.2012 | 4 Antworten
mein kleiner 13 monate ißt ganz wenig
11.07.2011 | 5 Antworten
zu wenig essen! - ist das okay?
17.01.2011 | 7 Antworten
Die Zeit kriecht jetzt
28.12.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: