beikost hab heut angefangen ihr ein frühkarotten

pitty88
pitty88
30.09.2008 | 11 Antworten
gläschen zu geben also nur 4 löffelchen und sie fand es total toll und
lecker. so und jetzt meine fragen ha werden gleich n paar mehr :)
also ich soll ja quasi die mittagsflasche ersetzen also gib ich ihr jeden tag n paar löffel mehr oder?
und was ist wenn sie die mittagsflasche mit brei ersetzt hat soll ich dann morgen auch mit gläschen anfangen?
kann ich ihr auch statt karotte mittags z.b. apfel geben also obst?
soll ich ihr erst ne woche nur eine geschmacksrichtung geben das sie sich dran gewöhnt oder darf ich es auch variieren also ein tag karotte den nächsten pastinaten?
so das wars erst ma
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
schweiz
ech bi us de schwiz grins
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008
10 Antwort
wegen deinem dialekt
geh gleich ma in dein profil gucken :)
pitty88
pitty88 | 30.09.2008
9 Antwort
häää
warum sollte ich aus dem norden kommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008
8 Antwort
ja und wann fang ich an die
andren flaschen zu ersetzen und wie viel flaschen soll sie den noch bekommen wenn sie normaler weiße 4 am tag drinkt?
pitty88
pitty88 | 30.09.2008
7 Antwort
Hallo
Also soweit ich weiß gibt man pro Woche nur ein neues Lebensmittel dazu also z.B. 1. Woche Möhren, 2. Woche Möhren + Kartoffeln, 3. Woche Möhren + Kartoffeln + Fleisch. Am ersten Tag der Beikost ein paar Löffel und die Menge täglich steigern. Wenn die Kleinen dann mittags eine ganze Portion schaffen und eine Milchmahlzeit ersetzt ist, gibt´s dann Abends Brei und danach kommt der Brei am Nachmittag. Die Milchmahlzeit zum Frühstück wird nach meinem Wissensstand als letztes ersetzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008
6 Antwort
@hoi kommste ausn
norden? :)
pitty88
pitty88 | 30.09.2008
5 Antwort
zügig steigern
....ich hab die ersten paar Tage Karotten gegeben, aber wichtig ist es erstmal nur Gemüse zu geben - und Obst hab ich erst später gegeben, da es nicht von jedem Baby gleich am Anfang gut vertragen wird....und Obst füttere ich am Nachmittag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008
4 Antwort
ja wir wollten auch erst
den brei selbst machen aber da so gut wie das ganze gemüse u obst gespritzt ist denk ich mir es wär vielleicht grad am anfang nich so dolle.... und das bio essen ist ja auch wieder teuer oder nich
pitty88
pitty88 | 30.09.2008
3 Antwort
mal langsam mit den pferden grins
ich würde ne woche lang die gleiche menge geben und nacher die flasche.Nach ner zeit kannst du den karottenbrei kartoffel und später fenchel dazugeben...oder auch zuchini mach doch den brei selber ist günstiger und macht spass
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008
2 Antwort
achja, und ich jeden tag schon ein anderes gehabt..
gab keine probleme..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008
1 Antwort
hab den 1. tag auch nur 4 löffel..
da sie es gut vertragen hat am nächsten tag 1/2 glas und ab dem darauf folgenden 1 ganzes..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was macht ihr heut
12.07.2012 | 18 Antworten
kann ich schon mit beikost anfangen
16.05.2012 | 11 Antworten
zu früh angefangen mit beikost?
15.11.2010 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading