Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » einschlafen? schreien lassen?

einschlafen? schreien lassen?

nadijuna
hallo habe nochmal ne frage. Juna(so heisst meine kleine) 9 wochen alt will abends nicht so richtig schlafen. ich lege sie nach dem essen gegen halb 10 ins bett dann ist auch so ne viertel stunde ruhe und dann fängt sie an zu quengeln. muss dann alle paar minuten den schnuller wieder reinstecken damit sie ruhig is..das geht aber nich lange gut. irgendwann nachdem ich sie auch mal quengeln lassen habe, fängt sie an richtig wütend zu werden das hört man am schreien. sollte ich sie denn auch mal schreien lassen? die oma meinte ich soll die im kinderwagen hin und her schieben. also in der wohnung aber ich glaube dann hab ich richtig probleme dass sie einschläft oder? hab angst dass sie nen nabelbruch vom schreien bekommt..?
lg nadi
von nadijuna am 25.09.2008 22:15h
Mamiweb - das Babyforum

57 Antworten


54
nadijuna
lol....
net schlimm.
von nadijuna am 25.09.2008 23:05h

53
lydia29
sorry computer bei deiner letzten frage
hängengeblieben und dachte du hast die gleiche frage nochmal gestellt!!! GOSSES SORRYYYYYYYYYYYYYY!!!!!!!!!!!!!
von lydia29 am 25.09.2008 23:01h

52
lydia29
nadijuna
klar war ich unerfahren, wie die meisten beim ersten kind!!!! und jetzt schiebst du schon wieder dein alter vor!!!! aber dann beschwehren wenns um teenemütter geht!!!!! grrrrr........! ich werfe dir auch nicht vor das du was falsch machst! lese einfach mal meine antworten nochmal durch.
von lydia29 am 25.09.2008 22:59h

51
lolla
ich sag nur
nähe ist kein verwöhnen!!! nähe ist liebe, wer sein kind liebt, verbietet keine nähe.
von lolla am 25.09.2008 22:56h

50
tatjana20
@nicole2016
verwöhnte fratzen weil man auf sein baby eingeht? also bitte, was verstehst du denn bitte unter verwöhnen bei einem baby? was ist denn falsch daran auf dessen bedürfnisse einzugehen? du bist wohl schon so selbstständig auf die welt gekommen.. *kopschüttel gibt halt auch solche *denk
von tatjana20 am 25.09.2008 22:52h

49
KleinerHase85
...
Manche Teeniemütter stecken sich selbst in einen Sack ;-) Unsere Antworten haben nichts damit zu tun das du eine Teeniemami bist!! Zumindest meine Antworten nicht. Sing ihr doch vielleicht mal etwas vor... und rumtragen hilft wirklich, ds hat mit verwöhnen nichts zu tun. Hast du mal den Fliegergriff probiert??
von KleinerHase85 am 25.09.2008 22:51h

48
nadijuna
ich danke..
euch trotz ein paar auseinander setzungen für eure antworten!
von nadijuna am 25.09.2008 22:50h

47
lydia29
wenn du mir nicht geschrieben hättest das du so jung bis
hätte ich das auch nicht nachgeschaut, also nix is mit teenimütter usw... aber das ist jetzt die beste ausrede!!!! habe auch nicht gelesen das irgendjemand rabenmutter geschrieben hat! UND du hast ein haufen liebe antworten bekommen auf deine frage bevor du angefangen hast zu dokumentieren das es nur fünf min sind und du dein kind nicht verwöhnen möchtest, weil du ja so gergene schlafen möchtest!!! also, ball flach halten....
von lydia29 am 25.09.2008 22:49h

46
Tine118
Nadijuna
das hat nichts mit Teenie-Mutter zu tun. Egal wie alt du bist, man in jedem Alter unsicher als Erstgebärende. Det zieht also nicht. Aber, du hast gefragt, und bekamst Antworten. Ob sie Dir gefallen, oder nicht, steht glaub ich auf einem anderen Zettel. Die anderen Mütter haben nur ihre Meinung kundgetan. Ich hab meine nie schreien lassen und trotzdem keine Probleme. und Fiona, genau so macht meine das auch. Sie ist 3 und hat gar keine Probleme ins Bett zu gehen und einzuschlafen. Allerdings hab ich auch kein Problem damit, wenn sie rüberkommt, sie bei mir schlafen zu lassen. Ich will ja auch nicht allein schlafen
von Tine118 am 25.09.2008 22:49h

45
scarlet_rose
@nicole
verwöhnen heißt aber nicht nähe einschränken... verwöhnen heißt keine grenzen setzen, wenn das kind mal 1, 5 ist und trotzt nachgeben, usw...dieses verziehen beginnt mit ca 1-1, 5...aber auch indem alter NICHT durch nähe geben, sondern durch mangel an grenzen und regeln. nähe ist NIE etwas, von dem man zu viel geben kann. etwas unlogischeres kanns nicht geben als die aussage nähe wäre negativ...wie sollte das kind durch nähe verzogen werden? erklär mir das mal bitte...wie kann nähe verziehen? verziehen kann man in anderen punkten...wenn das kind mit 2 alles vom tisch schmeißt...wenn es mit 1, 5 die wände anmalt, wenn es mit 20 monaten das essen vom tisch schmeißt...DANN fängt man an grenzen zu setzen und DA müssen grenzen und einschränkungen her... aber NIEMALS bei der nähe...
von scarlet_rose am 25.09.2008 22:48h

44
fiona08
nicht schreien lassen
hi, laß deine Baby nicht alleine.Du kannst abend bei dir in die nähe schlaffen lassen und dann wenn du in bett gehst nimst du den Baby auch mit so kann das Baby deine nähe spüren und fühlt sich nicht allein.Später wenn die größer sind gibt es Regeln.So habe ich mit meine erste tochter gemacht und so mache auch mit meine kleine sie ist erst 12 wochen alt und alleine lasseen besdonders wenn sie schreit finde ich nicht so schön.Ah meine große tochter sie ist 2 jahre alt schläft abends früh und ohne probleme .Liebe Grüße
von fiona08 am 25.09.2008 22:47h

43
nadijuna
pucken..
hat bei ihr leider garnichts gebracht
von nadijuna am 25.09.2008 22:47h

42
julchen819
ja, aber deine geschwister
haben mit sicherheit nie das gefühl gehabt alleine zu sein! überleg dir mal, deine maus ist 9 wochen alt und du denkst schon ans verwöhnen. sie holt sich das, was sie braucht! und wenn du ihr das nicht gibst, dann, und nur dann hast du später den salat!!! wie gesagt, puck sie ein! ich wette, das hilft!
von julchen819 am 25.09.2008 22:46h

41
nadijuna
mal so an alle
ich bin bestimmt keine rabenmutter wie ihr das denkt. natürlich ist mir mein kind wichtiger als meine hobbies. am wochenende ist sie bei ihrem vater und dann hab ich auch meine freizeit. das ist das 1. das 2. ist mein kinderarzt hat gesagt ich soll sie auch mal 5 minuten schreien lassen. deswegen war ich verunsichert und habe mal nachgefragt. aber als teenie mutter wird man sowieso in einen sack gepackt und drauf gekloppt. is leider so.
von nadijuna am 25.09.2008 22:44h

40
Tine118
Danke Scarlet_Rose
gutes Statement. Ich geb dir da vollends Recht. LG
von Tine118 am 25.09.2008 22:44h

39
Nicole2106
@ scarlet_rose
... ich kann dir da nicht recht geben. aus zu verwöhnten kindern KÖNNEN später mal ziemlich üble Fratzen werden.
von Nicole2106 am 25.09.2008 22:43h

38
lydia29
das ist jetzt aber dein job
dein job ist mama zu sein und dazu gehört auch "rumschleppen" von deinem kind usw.... und noch ganz viele anderen sachen.... man oh man....!
von lydia29 am 25.09.2008 22:41h

37
scarlet_rose
verwöhnen
kann es denn "zu viel nähe" geben? kann man durch liebe, nähe und zuneigung negativ verwöhnen? NEIN! es gibt nie zu viel nähe und jedes kind braucht viel nähe. dadurch werden inder ganz sicher nicht verzogen und verwöhnt, im gegenteil! verzogen werden sie durch mangelnde erziehung und das kommt später. aber grenzen setzen heißt nicht nähe einschränken. du kannst dein kind den ganzen tag rumtragen, bei dir schlafen lassen usw und es ist trotzdem nicht verwöhnt!
von scarlet_rose am 25.09.2008 22:41h

36
KleinerHase85
...
Ich habe irgendwie das gefühl das du unsere Tipps gar nict annehmen möchtest. Bitte sage wenn ich falsch liege... will dich auch nicht angreifen. Tatsache ist, dein Kind braucht viel Liebe und deine Nähe auch wenn es nachts bzw abend ist. Es kann auch einfach nur eine Phase sein die vorbei geht.
von KleinerHase85 am 25.09.2008 22:41h

35
Nicole2106
@ nadijuna
super, ich glaube du machst deinen weg. und das auch noch ganz richtig...
von Nicole2106 am 25.09.2008 22:40h


« | 1| 2| 3| » | letzte

Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter