Warum habt ihr eure Kleinen taufen lassen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.09.2008 | 27 Antworten
Unsere ist zwar noch nicht mal da, aber von allen Seiten krieg ich schon Tauftipps. Dabei bin ich mir nicht mal sicher, ob ich sie überhaupt taufen lassen möchte. An Gott glaube ich, kann mit Kirche allerdings seit Jahren nichts anfangen. Meinen Freund, der ja so sehr drauf besteht (weil es sich angeblich einfach gehört), würd ich sogar als Atheisten bezeichnen ..
Ich möchte jetzt keine Glaubensdiskussion lostreten!
Würd nur gern wissen, welche Gründe ihr hattet!?
LG, Larita
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
naja
also ich bin nicht getauft, da mein vater jüdisch ist und meine mutter christlich. mein mann ist buddhist...naja da erübrigt sich eine taufe. ich würde unseren sohn nie taufen, wenn ich nicht 100% hinter der kirche stehen kann. wenn es sich eine taufe "gehört" , dann gehört es sich wohl auch jeden sonntag in die kirche zu gehen, die bibel zu lesen, vor jeder mahlzeit zu beten etc....naja die meisten machens trotzdem nicht...also ich würde mich auf keinen fall dazu überreden lassen.
bouthaly
bouthaly | 24.09.2008
26 Antwort
naja
also ich bin nicht getauft, da mein vater jüdisch ist und meine mutter christlich. mein mann ist buddhist...naja da erübrigt sich eine taufe. ich würde unseren sohn nie taufen, wenn ich nicht 100% hinter der kirche stehen kann. wenn es sich eine taufe "gehört" , dann gehört es sich wohl auch jeden sonntag in die kirche zu gehen, die bibel zu lesen, vor jeder mahlzeit zu beten etc....naja die meisten machens trotzdem nicht...also ich würde mich auf keinen fall dazu überreden lassen.
bouthaly
bouthaly | 24.09.2008
25 Antwort
@ Claudia2410
Da kann ich nur hoffen, dass es bei uns nicht genauso wird... Ziehen bald aufs Land, ins erzkonservative Bayernlande.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2008
24 Antwort
Hi
Wir haben uns heute einen Tauftermin geben lassen. Grundsätzlich finde ich, muss das jeder für sich selbst wissen, ob er seine Kinder taufen lassen will oder nicht. Ich bin katholisch , der Papa istnicht gläubig. Ich hab jedoch nicht viel überredung gebraucht, dass er der Taufe zustimmt. Mir persönlich war es irgendwie wichtig, dass die Kleine getauft wird: 1. bin ich auch der Meinung, dass man an etwas glauben "sollte" und die meisten tun es doch ehe, ob getauft oder nicht... 2. Finde ich es einen schönen Gedanken, dass vielleicht da oben noch ein kleiner Engel ist, der auf meinen Engel aufpasst... 3. Wir machen es nicht wegen dem Fest, bei uns sollen nur die Paten und die Großeltern kommen. Wir denken nicht, dass man daraus immer eine riesen Feier machen muss, schließlich ist es etwas persönliches für uns und das Kind. 4. Manchmal denke ich macht Glaube das Leben auch ein wenig einfacher, ob in der Freude oder in der Not. Gruß
shila160301
shila160301 | 24.09.2008
23 Antwort
Mir tut der Gedanke weh...
Ich hatte Dir schon weiter unten geantwortet und füge noch dies hinzu: Ich bin nicht kirchlich und habe damit null am hut. Dort wo ich aufgewachsen bin war das nicht so schlimm wie hier, da gab´s die Jugendweihe und jeder wurde gleich behandelt. Nur hier werden die davon ausgeschlossen und blöd angemacht-die Erfahrung hat eine Bekannte von mir gemacht und ihre kleinen dann taufen lassen, und dann gehörten sie auf einmal "dazu". Ich möchte meiner kleinen den Ausschluss und die vielen Tränen ersparen. Später kann Sie allemal aus der Kirche austreten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2008
22 Antwort
Find das schon ein wenig krass,
dass ungetauften Kindern eine Beerdigung auf dem Friedhof verweigert wird. Genauso das mit dem KiGa.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2008
21 Antwort
taufe
ich lasse sie nächstes jahr taufen weil ichbauch angst hab lass sie mal tötlich verunglücken und sie sind nicht getauft dann können sie nicht auf dem friedhof begraben werden und müssen tot noch ebend schnell getauft werden....das ist 1 der gründe warum ich es machen lasse. hoffe zwar das es nie dazu kommt aber ein totes kind taufen ich könnte gleich aus dem fenster springen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2008
20 Antwort
versch.Religionen
unere Tochter ist auch nicht getauft, da mein Mann und ich versch. Religionen haben Meine Familie versteht das nicht, es würde sich so gehören meinen sie.
moniczka78
moniczka78 | 24.09.2008
19 Antwort
hab meine taufen lassen
weil der kindergarten christlich ist und sie sonst nicht genommen werden würde. und wer sagt, dass das kind selbst entscheiden soll, wies zur kirche steht... das kann es auch nach der taufe. man bietet seinem kind nur eine weitere möglichkeit, daran zu glauben. wenns nicht will, dann nicht. aber wer nicht getauft ist, wird sich auch mit dem glauben nicht so sehr auseinander setzen und es wird sich zu 90% immer dagegen entscheiden.
julchen819
julchen819 | 24.09.2008
18 Antwort
.........
wir haben unsere kleine taufen lassen weil wir katholisch erzogen sind und ich meine Tochter ebenfalls so erziehn möchte. und eine Taufe gehört zum katholischen Glaube dazu. Also ich bin keine die jeden Sonntag in die Kirche rennt und ich zwing meine kleine auch nicht das zu tun aber ich bekenn mich eigentlich zu der Religion.....
Engerl
Engerl | 24.09.2008
17 Antwort
taufe..
also wir haben ihn taufen lassen, wegen dem glauben, und weil es sich eben gehört.. ausserdem sind wir auch nicht so religiös, aber taufe war für uns auch aus dem grund wichtig falls etwas passiert.. und es ist ein schönes gefühl wenn man das kind taufen lässt.. Das er den segen bekommt und und und...
martina_Niklas
martina_Niklas | 24.09.2008
16 Antwort
ich finde man kann ja den glauben weiter geben
aber das kind sollte selber entscheiden koennen welchen glauben er sein ganzes leben leben moechte
Decker
Decker | 24.09.2008
15 Antwort
also
der haubtgrund warum wir unseren taufen lassen haben ist, dass er wenn er nicht getauft wird und irgendwann mal einer Religon beitreten möchte muss man sich auch dauernd rechtfertigen.. darum fanden wir es einfach am einfachsten *gg*
sidii
sidii | 24.09.2008
14 Antwort
meine kinder sind alle nicht getauft.
wir haben mit der kirche nichts zu tun. sie sollen später selbst entscheiden ob sie eintreten möchten. dann können sie sich immer noch taufen lassen. oder geht es tatsächlich nur um die feier für das baby?!
susepuse
susepuse | 24.09.2008
13 Antwort
Familienfest
Wir haben leo auch nicht taufen lassen aus den von dir oben genannten gründen. Viele eltern lassen ihr kind taufen um die ganze familie zusammen zu bekommen und ein schönes fest zu feiern, bei dem jeder den neues kleinen menschen einmal kennenlernen darf! klar gibt es auch religiöse gründe, aber ich glaube die freude am kind überwiegt, es ist doch auch überwältigend so ein kleiner mensch in der großen kirche.
katrimini
katrimini | 24.09.2008
12 Antwort
zum einen
den Glauben zum anderen weil es sich gehört .... wir haben es gemacht weil es uns einfach wichtig war... es war einfach aus dem Gefühl herraus.... . Falls ihm was passieren sollte... weil wir es wollten und niemand anderes.... macht es oder lasst es es liegt ganz an euch und geht keinem was an! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2008
11 Antwort
...
ICH DENKE DA EHER WIE DEIN FREUND! IRGENDEINEN GLAUBEN BRAUCHT MAN JA AUF DIESER WELT! UND WENN ES HART AUF HART KOMMT, DANN BETET MAN JA DOCH! UND ÜBERHAUPT WOLLTE ICH AUCH, DAS MEINE KINDER EINEN RELIGIONSUNTERRICHT MAL HABEN IN DER SCHULE USW... VIELE GRÜNDE! ABER ICH LIES DIE TAUFEN MACHEN; WEIL ICH ZWAR NICHT IN DIE KIRCHE GEHE, ABER DAS IST HALT MAL SO, DAS JEDER SICH ZU EINER RELIGION BEKENNT IM NORMALFALL!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2008
10 Antwort
Kirche
Kurze erklärung-ich bin nach Bayern gezogen und dementsprechend mit einem zusammen.Er ist katholisch und sein ganzes umgebungsfeld natürlich auch. Unsere kleine ist jetzt 9, 5 Monate alt und ich habe mich bereit erklärt sie taufen zu lassen. Denn hier in Bayern hat Sie´s sonst seeeeehr schwer.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2008
9 Antwort
naja ich
habe es gemacht weil es alle gesagt haben und mein freund wollte es auch unbedingt wenn es nach mir ginge hätte ich es nicht unbedingt gemacht aber naja das zweite kind wird auch getauft kann mich da auch nicht so durchsetzten lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 24.09.2008
8 Antwort
wir habenb sie taufen lassen
weil sie dann eine feste religion haben und in der schule mal keine probleme haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Taufe - ja/nein?
16.08.2012 | 21 Antworten
Was haltet ihr von.
27.07.2012 | 27 Antworten
3 woche altes baby taufen lassen?!?!
23.06.2012 | 20 Antworten
Ohrlöcher stechen lassen beim Kind
16.04.2012 | 11 Antworten
Ab wann Kinder allein zu hause lassen?
16.06.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading