Sorry aber das muss jetzt mal raus

xBabyBoox
xBabyBoox
24.09.2008 | 23 Antworten
Ihr immer mit diesen buch "jedes kind kann schlafen lernen" kotz mich an, sorry aber woran lernen kinder denn da schlafen? in dem sie sich ind den schlaf schreien ?

hier mal ein kleiner ausschnit aus der seite www.ferbern.de :


Diese Methode ist sehr umstritten und hat auch ihre Schattenseiten, die leider selten Beachtung finden. Die Anwendung dieses Programms kann gravierende Folgen für die Seele ihres Kindes haben. Ganz abgesehen von dem Leidensweg, den Sie gehen müssen, um es durch zu halten.

Auf diesen Seiten finden Sie ausführliche Infomationen über das "Ferbern" und dessen negative Effekte. Sie sollen der Aufklärung dienen und zum nachdenken anregen.


so und jetzt denkt nochmal drüber nach ob ihr euerm kind das antuhen wollt.

Mamiweb - das Mütterforum

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
Rituale und feste Zeiten
Nix ist wichtiger ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.09.2008
22 Antwort
Jedes Mal wenn hier gefragt wird wie bringe ich mein Kind zum Schlafen...
...wird hier von vielen eine Methode empfohlen, die dem Buch sehr ähnlich sind - ohne dass diese Muttis jemals darin gelesen haben Nämlich das Kind im bett zu lassen, das Kind zu beruhigen, wieder raus zugehen und die Abständer der Wiederkehr ins Zimmer zu vergrößern. dem Kind begreiflich zu machen, dass es nicht allein ist, dass Mutti da ist und das es keine Angs zu haben braucht ... DAS ist das Grundkonzept auch in diesem Buch - ist halt so Wie man ein grundkonzept allerdings umsetzt ist jedem selbst überlassen 1.1 würde ich es auch nicht machen, hab ich auch nicht ... aber ich habe mir den Hauptteil zu Gute kommen lassen Ich finde es auch sehr merkwürdig, dass hie sehr viele schreiben ... ist Müll, alles Quatsch - ohne vorher das Buch gelesen zu haben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.09.2008
21 Antwort
@psonne
genau so sehe ich das auch ein kind braucht rituale und feste zeiten ganz einfach, bei mir in der familie verstehen manche auch nciht wie ich so strickt an meinen ritualen und zeiten fest halten kann, aber ich finde es wichtig
xBabyBoox
xBabyBoox | 24.09.2008
20 Antwort
@solo-mami
Ich finde das buch ist reiner müll, das ist meine meinung und leibt auch so ich kann deine meinung auch nicht verstehen
xBabyBoox
xBabyBoox | 24.09.2008
19 Antwort
heute erstes Mal durchgeschlafen
Hallo, ich bin überglücklich! Mein Kleiner hat heute das erste Mal durchgeschlafen!!! Er ist jetzt knapp 6 Monate alt. Natürlich bin ich mir im Klaren darüber, dass das noch nichts heißen mag, aber wir sind auf dem Besten Weg... Ich denke er "lernt" schlafen, wenn: - man Nachts nicht oder nur wenig und leise spricht, - jeden Abend das gleiche Ritual durchzieht Er schläft seit einiger Zeit abends innerhalb von 5 min ein. Ach, ich kann euch sagen es war ein hartes Stück arbeit, aber wir schaffen es!!! *glücklich* :-) LG Sonne
psonne
psonne | 24.09.2008
18 Antwort
Genau!!!
Kinder schreien lassen finde ich brutal! Kinder haben ein Recht auf Liebe und Nähe, wenn sie schreien, hat das nen Grund! Und wer das aushalten kann, wenn das Kind nebenan ne Viertelstunde schreit.... aaaahhh Ja, jedes Kind kann schlafen lernen, auch mit Einschlafkuscheln etc... So.
MamaMona2
MamaMona2 | 24.09.2008
17 Antwort
So ein Quatsch
Jedes Kind ist doch anders. wie soll man das denn in einem Buch auf einen Haufen schren!! Hab 3 Kinder und brauchte dieses Buch bestimmt nicht ;o)
Gabi412
Gabi412 | 24.09.2008
16 Antwort
hmmm
das buch kenn ich auch nicht hab aber schon von gehört! schrecklich kann ich nur sagen!
cherry1982
cherry1982 | 24.09.2008
15 Antwort
Jeder ist doch in der Lage sich das Notwendige für seine persönliche Situation selbst rauszusuchen
Und ich vermute mal ganz stark, dass wenige Eltern ihr Kind selten so schreien lassen ... Ich habe Grundsätze dieser methode übernommen , ein bissel anders als es im Buch beschrieben steht ... aber es funktionierte sehr gut, meine Kinder hatten selten einschlafprobleme und haben eine durchaus gesunde Psyche und sind aufgeweckt und haben Vertrauen zu mir Wer ein Prinzip anwendet ohne sich gedanken darüber zu machen und es 1:1 anwendet ohne indivbiduell auf sein Kind einzugehen - Selbst Schuld Ich empfehle dieses Buch recht oft, sage aber auch gleichzeitig dazu dass es umstritten ist, derjenige quer lesen soll und dann entscheiden soll, ob es was für ihn ist oder nicht ... Gundsätzlich verurteile ich das Buch nicht - es sind gute Ansätze dabei und das Zeitliche ist dort sehr gut geregelt .. was absolut gar nix mit Deinem Zitat zu tun hat LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.09.2008
14 Antwort
Bin genau deiner Meinung.
Ich finde diese Bücher vollkommen überflüssig und sinnlos. Unsre Tochter schläft jeden Abend gut ein und durch und wir ham da kein Buch dafür benötigt. Man sollte Kinder generell niemals schreien lassen. Wenn ein Kind mal nich schlafen will, dann hat das immer seinen Grund und dann sollte man Gedult und Verständnis aufbringen und nich in so nem doofen Buch blättern. Wenn unsre Tochter anfangs nich schlafen wollte, dann sind wir mehrmals zu ihr gegang, ham sie gestreichelt und ihr gezeigt, dass wir da sind. Und jeder, bei dem sie mal schläft, is immer ganz verwundert, weil sie ohne mucksen ruhig ins Bett geht und nach wenigen Minuten einschläft. Also, lieber den mütterlichen Instinkt einschalten und nich so ein Buch aufschlagen.
LiselsMama
LiselsMama | 24.09.2008
13 Antwort
hihi
wo du recht hast! ganz meiner meinung! man braucht keine bücher um seine kinder zu erziehen oder ins schlaf zu lesen, sondern aus liebe und gefühl! aber manche haben das gefühl das ihre kinder durch die bücher einschlafen...eher wohl aus langeweile....
muni
muni | 24.09.2008
12 Antwort
:-)
geb Dir recht, ist ja totaler müll
kleene2510
kleene2510 | 24.09.2008
11 Antwort
finde Erziehungsliteratur an sich doof!
Ich denke Erziehung ist etwas sehr individuelles und jede Mutter sollte dabei auf ihr Bauchgefühl hören.
MarenK81
MarenK81 | 24.09.2008
10 Antwort
ich kenne des buch net mal
wenn man sein kind schreinen lässt nur weil es nicht schlafen kann dann ist das schon gemein man weiß ja nicht was los ist lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 24.09.2008
9 Antwort
Buch
hallo, ich muss dir mal vollkommen recht geben...ich denke jedes kind entscheidet selbst wann es durchschläft bzw ohne grössere probleme einschläft... Mein muckel is jetzt grad 8 wochen alt und hat von heut auf morgen durchgepennt, und das einschlafen allein im bett war nie ein problem..andere kinder wiederum brauchen dafür nun mal länger..mit ein wenig gedult und noch mehr liebe wird das schon was, aber muss man ein kind quasi dazu zwingen??Ich denke nich... Soll kein angriff sein auf mütte die auf dieses buch schwören... Habt einfach gedult: Liebe grüsse
nucki
nucki | 24.09.2008
8 Antwort
hi
ich geh nich nach bücher oder zeitschriften ...oje was da manchmal alles drin steht...
mama02
mama02 | 24.09.2008
7 Antwort
Genau
Die lernen nur dass keiner kommt wenn sie schreien. Besch*** Tipps!
Schietbüddel
Schietbüddel | 24.09.2008
6 Antwort
total bescheuert!
ich glaub die kinder schlafen irgendwann von alleine durch, ich habs erst mit 7 monaten getan, meine maus schläft schon sehr lange durch. kommt aufs kind an und nicht auf irgendwelche komischen methoden!
julchen819
julchen819 | 24.09.2008
5 Antwort
hi
habe das buch geschenkt bekommen und es ist furchtbar. die spinnen ja da drin das soll man keinen kind antun! hab es schon entsorgt
28manu
28manu | 24.09.2008
4 Antwort
die Kinder
lernen nicht schlafen, sondern resignieren nur
daktaris
daktaris | 24.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

balcon spielen
15.08.2012 | 22 Antworten
milchzähne raus aber keine neuen?!?!?
21.07.2012 | 9 Antworten
raus vom mietshaus wegen verkauf
24.06.2012 | 9 Antworten
Brustpiercing in der Ss raus nehmen?
04.05.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: