Wie soll ich reagieren?

nadi1984
nadi1984
23.09.2008 | 15 Antworten
Meine Tochter (am Sonntag 2Jahre) ruft mich seit ein paar Tagen immer mit meinem Vornamen. Habe versucht nicht darauf zu reagieren aber dann ruft sie immer nur noch lauter. Naja weiss nicht wie ich jetzt reagieren soll. Aber ist bestimmt nur so ne Phase.
Oder was denkt ihr?
Haben eure Mäuse das auch gemacht?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
reagieren
mein sohn macht es auch er hat ja recht ich heiße ja nicht mama mit vornahmen lg bine ich finde es niedlich wen er es sagt
sabine37
sabine37 | 23.09.2008
14 Antwort
Gebe sternenmami teilweise recht!
Ich meine, es ist doch Dein Vorname, den sie da ruft, nicht irgendein ausgedachter Name. Meine Kids haben alle diese Phasen gehabt. Natürlich fand ich "Mama" schöner, aber andererseits bin ich ja keine andere Person für mein Kind, wenn es mich beim Vornamen nennt. Einer meiner Söhne hat es mir mal so begründet: Wenn alle Dich mit Deinem Namen rufen, warum müssen wir dann Mama sagen? Hat mich nachdenklich gemacht, denn mein Sohn glaubte in dieser Phase scheinbar, das Wort "Mama" sei unpersönlicher, vielleicht sogar eher eine Huldigungsbezeichnung. Rede von Dir selbst weiter als Mama "Mama macht jetzt dies, ...Mama macht jetzt das, ..." Das legt sich wieder!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 23.09.2008
13 Antwort
sternenmami
Das heisst nicht das wir unsere Kinder nur ignorieren, habe auch nicht gemeint das ich es schlimm finde, also besser fragt man hier nicht wie andere reagieren würeden oder was sie tun würden.
nadi1984
nadi1984 | 23.09.2008
12 Antwort
Das passiert
Hallo, in dem Alter denke ich ist es normal, meins ist zwar noch nicht soweit, aber meine Schwester at zwei Kinder der eine ruft sie auch immer mit dem Vornamen. Wenn viele in deinem Umkreis sich mit Vornamen nennen, sie merk es sich und deswegen nennt sie dich auch so. Rede doch mal mit ihr und sage ihr mama ist dir lieber :) Viel Glück aber das ändert sich mit der zeit ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.09.2008
11 Antwort
Lass sie doch
sei stolz darauf, dass sie Deinen namen kann Lia ist zwei und ruft mich auch ab und an mit meinem Namen, und auch die Oma und der Opa wird beim namen genannt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.09.2008
10 Antwort
@ Sternenmami
Meine Maus und weiß wohl was sie da macht ... Sie macht es mit wachsender Begeisterung, weil sie Mami und Papi damit ärgern will, denn sie weiß ganz genau, daß wir Mami und Papi für sie sind!!!
Pimpf
Pimpf | 23.09.2008
9 Antwort
....
ihr könnt das euren Kindern noch so erklären, in dem Alter ist das völlig normal und die Kids würden es nicht verstehen. Der Pappa spricht die Mutter ja auch mit namen an. Das kind versteht also nicht, warum er das darf und das kind selber nicht. Was ist denn so schlimm daran???? Die kinder sind stolz drauf, den Namen der Eltern zu kennen und können. Also nehmt es einfach hin und hört auf, deshalb eure Kinder zu ignorieren!!!!!!
Sternenmami
Sternenmami | 23.09.2008
8 Antwort
Das geht vorbei
mein Sohn hat das ne eitlang auch gemacht wie er im kiga war....da hat er die erzieherinnen beim vornamen genannt und das hat er zuhause auch gemacht... seit langem sagt er wieder mama zu mir :-)
butterfly970
butterfly970 | 23.09.2008
7 Antwort
Kenne das Spielchen auch ....
Meine kleinste Maus hat dieses Spielchen auch schon gespielt!!! Muß dazu aber sagen, daß mein Männchen sowie ich nicht darauf reagieren!!! Sie macht es aber mit wachsender Begeisterung, wenn wir nicht darauf reagieren, wird sie auch lauter, nach einiger Zeit fragen wir dann unsere Maus wie wir heißen und dann sagt sie Mama und Papa und dann ist das Spielchen auch schon vorbei!!! Mach Dir keinen Kopf ist nur ein Phase unserer Kiddis, geht alles wieder vorbei ...
Pimpf
Pimpf | 23.09.2008
6 Antwort
Ich denk, das is ne Phase.
Erklär ihr mal, warum du die Mama und nich die ... bist. Versuche, nich auf das Rufen zu reagieren und sag ihr immer wieder, dass sie dich als Mama rufen soll.
LiselsMama
LiselsMama | 23.09.2008
5 Antwort
Mein Bruder hatte das damals auch bei unserer Mutter probiert,
sie hatte das so lange ignoriert bis er sie wieder Mama genannt hat. Ich denke schon, das das eine vorübergehende Phase ist.Einmal was Neues entdeckt, odentlich ausprobieren und irgendwann ist das Interese wieder weg. So geht das in dem Alter doch ständig.
tagem
tagem | 23.09.2008
4 Antwort
phase
haben meine auch gemacht, nur mehr bei papa.geht vorbei und nimm es nicht so streng, sie verstehen das doch nicht.ich fands auch blöd und war froh als sie damit wieder aufgehört haben, :-)
JucyFruit80
JucyFruit80 | 23.09.2008
3 Antwort
ruf sie doch solange
"tochter" und erklär ihr, dass das komisch klingt! genauso nur andersrum ist es ja für dich!
assassas81
assassas81 | 23.09.2008
2 Antwort
...
eine bekannte von mir hatte das gleiche problem, sie hat auch einfach nicht darauf reagiert und gesagt sie sei die mama. ich glaub das ging relativ schnell und die kleine sagte wieder mama.. das geht schon wieder vorbei, ist sicher nur ne phase!
sidii
sidii | 23.09.2008
1 Antwort
das ist nur eine Phase
und läßt wieder nach. Ich würde mir da keine Gedanken machen und auf deinen Namen genauso wie auf Mama reagieren. Ein 2 jähriges Kind würde es nicht verstehen, warum du nicht bei ihr auf deinen Namen reagierts, aber bei anderen schon
Sternenmami
Sternenmami | 23.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr reagieren?
22.08.2012 | 34 Antworten
Wie würdet ihr reagieren?
16.08.2012 | 11 Antworten
Wie würdet ihr reagieren?
29.06.2012 | 36 Antworten
Wie würdet Ihr reagieren
26.06.2012 | 21 Antworten
wie soll ich darauf reagieren
18.06.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: