Weiß nicht wie ich anfangen soll

pink1983
pink1983
19.09.2008 | 13 Antworten
..ich muss/möchte einen Brief an meinen toten Freund schreiben, der am Montag beerdigt wurde.
Wir wollen morgen (engster Freundeskreis) zu seinem Grab und uns nochmal extra von ihm verabschieden .. wir wollen weiße Luftballons mit Briefen an ihn dran hochgehen lassen.
Daher muss ich bis morgen den Brief fertig haben .. aber es fällt mir so schwer und ich weiß einfach nicht was ich reinschreiben soll bzw. wie ich anfangen soll ..
Ich schiebe das jetzt schon seit 1 Woche vor mich her, aber irgendwann muss ich es machen..viell. geht es mir danach besser.
Aber es tut so weh und ist so schwer ..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Schreib über eure schöne Zeit. Erinnere dich an die schönen Sache die ihr miteinander
erlebt habt. Schreibe es auf, auch wenn lustige Sachen passiert sind. Das wer Er lustig, traurig, neigierig, klug u.n.s. Wenn du dich an diese Dinge zurück erinnerst und sie aufschreibst kannst du deinen Schmerz verarbeiten. Er ist zwar nicht mehr bei dir, aber er lebt in deinen Erinnerungen. Wenn du offen durchs Leben gehst wirst du immer wieder Dinge finden die dich an Ihn erinnern. Es liegt an dir ob er dich weiter durch dein Leben begleitet. Ich wünsche dir viel Kraft und alles Liebe.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 19.09.2008
12 Antwort
Kennst ihr das Lied..
Rise von Gabrielle... das lief auf seiner Beerdigung... und immer wenn ich dieses Lied höre..muss ich weinen, es war sein Lieblingslied. Das hat er immer gehört wenn er auf seinem Bett lag und in die Sterne geschaut...
pink1983
pink1983 | 19.09.2008
11 Antwort
Danke...
für die lieben Worte..doch habe ich gemerkt, dass wohl viele hier es so gelesen haben, als wäre es Mein Freund gewesen..also es war schon mein Freund..aber nicht mein Partner..sondern mein bester Freund..den ich schon seit Kindheitstagen kannte.. Aber das mag nicht heißen, dass es einem dann leichter fällt... Nochmal DANKE....
pink1983
pink1983 | 19.09.2008
10 Antwort
Ich habe meinen Freund damals...
.... auch einen Brief mit ins Grab gegeben. Ich habe ihm geschrieben, was ich ihm für seinen neuen Weg / sein neues Leben wünsche und wie sehr ich ihn geliebt habe. Es hat mir sehr geholfen, dass ich daran geglaubt hab, dass er nicht ganz weg ist, sondern nur einen anderen Weg geht als ich. Viel Kraft und liebe Grüße! PS: finde ich toll, was du mit den Freunden machst - da hilft dir sicher, wenn du weißt, dass du nicht alleine bist
miasofi
miasofi | 19.09.2008
9 Antwort
das tut mir leid...
schreib doch einfach in dem brief deine gefühle freien lauf und schreib ihm, wie sehr du ihn vermisst und wie traurig du bist.... liebe grüße und dass du die passenden worte finden magst...lg
ramona_e
ramona_e | 19.09.2008
8 Antwort
naja klar ist es schwer aber
versuche deine innerseten gefühle zu beschreiben und die s als brief was du fürt ihn empfundenn hast und so was du musst in dich hinein horchen und es aufschreiben klar tut es weh aber es hilft dir auch es zu verarbeiten ich wünsche dir viel kraft und mein beileid lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 19.09.2008
7 Antwort
mein beileid....
ich würde einfach alles reinschreiben was du ihm vielleicht noch sagen wolltest und schreib deine gefühle rein... ich glaub dir das es schwer ist aber vielleicht hilft es dir ja bei der trauer... es ist immer besser als alles zu unterdrücken.... ich wünsche dir viel kraft....
NaDieMelle
NaDieMelle | 19.09.2008
6 Antwort
hi
sehts dich in aller ruhe hin und schliese die augen denke an die schönen zeiten mit ihm und dan schreib einfach los glaube mir das kommt alles von aleine lg und mein mitgefühl
mia1207
mia1207 | 19.09.2008
5 Antwort
vielleicht
hast du ja was was du ihm unbedingt noch sagen wolltest aber nicht mehr konntest?!?
schullesfamily
schullesfamily | 19.09.2008
4 Antwort
Nütze diese Trauer und den
Schmerz, und schreibe genau das nieder!
simonepolivka
simonepolivka | 19.09.2008
3 Antwort
Erstmal mein Beileid...
zu deinem Verlust. Im Moment fällt es dir schwer etwas zu schreiben, aber ich denke, versuch es einfach. Schreib alles auf, wie du dich gerade fühlst, weil er nicht mehr da ist, die Erinnerungen, die du an ihn hast, was vielleicht besonders schön war, was witzig war.. Vielleicht hilft es dir auch bei deiner Trauer... Lieben Gruß Beate
Angeleye81
Angeleye81 | 19.09.2008
2 Antwort
überlege
gar nicht erst, wie du anfangen sollst. lass deinen gefühlen einfach freien lauf und wenn du nicht bereit dafür bist, dann lass den ballon doch einfach so steigen. tut mir sehr leid für dich
anikaklein
anikaklein | 19.09.2008
1 Antwort
mein 1. Mann ist auch gestorben , das war ich schwanger mit dem 3. Kind
ich hab ihm auch einen Brief ins Grab gelegt , auch wenn es schwerfällt mach es und schreib ihm deine Gedanken , es wird dir später helfen glaub mir
Fabian22122007
Fabian22122007 | 19.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich weiß nicht wie ich anfangen solll
10.12.2011 | 4 Antworten
wann mit pille anfangen?
05.09.2011 | 2 Antworten
wann pille anfangen?
03.04.2010 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: