hallo ihr lieben habe da mal eine frage

puppy123
puppy123
19.09.2008 | 11 Antworten
Ich möchte gerne meine schule ferit machen und dann eine ausbildung machen ich bin aber mittlerweile schon 23 jahre alt und habe 2 kinder meine tochter geht in die schule sie ist auch betreut bis um 17 uhr , aber mein sohn ist erst 2 jahre alt und ich habe keine betreuung für ihn , weiss vielleicht jemand von euch wie ich mich da verhalten soll und an wehn ich mich wenden kann um mich zu erkundigen ? :-) Ich danke euch schon mal für eure hilfe .. ich bin noch jung und ich möchte mich auch verwirklichen und meinen kindern ein gutes vorbild sein .. Danke euch :-)
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ja genau so sehe ich das auch
ich will kein hartz bekommen ich will nicht das meine kinder sehen wie das geld jeden monat einfach so ohne was dafür zu tun ins haus fliegen sie sollen sehen das man für sein geld was tun muss , natürlich sehen sie es jetzt auch den mein mann arbeitet ja auch aber ich will auch was aus meinem leben machen und nicht nur mama und hausfrau und ne gummi puppe sein löööööööööl , , , , , hoffe mein traum muss nicht platzen ..... ganz liebe grüsse bin euch sehr dankbar
puppy123
puppy123 | 19.09.2008
10 Antwort
Betreuung, schule, Ausbildung
Warum keine Ausbildung mit 23 machen? Besser als für immer Hartz4 zu empfangen. Bist du alleinerziehend? Dann haste Anspruch auf eine Tagesmutter und sogar den Hort. Ich bekomme den Hort gezahlt, nur die Verlässliche muss ich selbst übernehmen. Geh mal zum JA, Arbeitsamt und erkundige dich beim Tagesmütterverband.
aurelie81
aurelie81 | 19.09.2008
9 Antwort
also mein mann arbeitet
in dänemark aber wir haben echt nicht viel geld den wir bekommen keinen zuschuss oder so und wir zahlen alles selber , ich hoffe das ich hilfe bekomme die tagesmutter zu bezahlen den sonst kann ich das echt vergessen es ist mein grösster traum meine schule zu machen und eine ausbildung zu machen ....... :-)
puppy123
puppy123 | 19.09.2008
8 Antwort
Arbeitsamt, Internet und Tagesmutter
das sind die drei Sachen die dir helfen könnten. Lg und viel glück bei der suche!!
dieBobs
dieBobs | 19.09.2008
7 Antwort
ich danke euch allen
sehr ihr habt mir sehr weiter geholfen , ich möchte nämlich nicht irgendwann morgens aufwachen wo ich dann 40 jahre bin und nichts aus meinem leben gemacht habe , Danke euch sehr ..... ganz liebe grüsse Tanja
puppy123
puppy123 | 19.09.2008
6 Antwort
wie ist
denn die Finanzielle Lage???
Naba123
Naba123 | 19.09.2008
5 Antwort
Arbeitsamt
Geh doch mal zum Arbeitsamt zur Berufsberatung. Die können Dir dann bestimmt auch helfen, ein Betreuung zu finden.
humstibumsti
humstibumsti | 19.09.2008
4 Antwort
Wie und was mit der Schule und Ausbildung...
... dafür hat das Arbeitsamt extra einen Berater. Und wegs der Kinderbetreuung würd ich mal beim Jugendamt nachfragen. Alles Gute noch, Larita
Larita
Larita | 19.09.2008
3 Antwort
ich würd mich um ne tagesmutter...
bemühen..wie ist die finanzielle lage? wenn du allein bist, übernimmt das jugendamt die kosten.. drück dir die daumen und verwirklich dein ziel...lg
ramona_e
ramona_e | 19.09.2008
2 Antwort
HI
Beim Jugenamt kann man sich wegen einer tages mutter erkundigen. LG und gutes Gelingen
Jasonmaurice
Jasonmaurice | 19.09.2008
1 Antwort
frag
mal beim jugendamt die könn dir bestimmt helfen
mutti61107
mutti61107 | 19.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

HILFEEE
26.07.2011 | 8 Antworten
Abi nachholen mit 23?
09.05.2011 | 24 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: