erst ausbildung, dann kind?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.09.2008 | 25 Antworten
wie denkt ihr darüber, gibt ja einige die sagen, man sollte erst ne ausbildung machen und dann schwanger werden .. hab es so gemacht, hab ne abgeschlossene ausbildung und bin jetzt schwanger .. wie steht ihr dazu?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
Ach ja und noch eins
ich finde jede Mutter kann ihrem Kind etwas bieten und wenn es nur etwas kleines ist. Ich finde nicht das man immer viel geld auf der seite haben sollte denn man muss sich auch überlegen dass das geld was man auf der seite hat schnell weg ist und man kann seinem kind auch super ohne das man was auf die seite gelegt hat etwas bieten und es glücklich machen. Und ich finde es eher unverschämt wenn man über Junge Mamis die noch keine Ausbildung haben schlecht urteilt denn auch sie können noch genug erreichen im Leben.
nadi1006
nadi1006 | 17.09.2008
24 Antwort
So einfach ist das alles nicht wie man immer denkt mit Ausbildung
Ich bin seit letztem Jahr fertig mit der Schule und auf der suche nach einem Ausbildungsplatz gewesen bzw. Job. Ich habe 100 bewerbungen verschickt und 10 ablehnungen bekommen und Null zusagen, dann habe ich im Februar diesen Jahres erfahren das ich schwanger bin und hab es dann sein lassen mit weitersuchen da ich natürlich meinen kleinen wurm auf die welt bringen möchte. Klar ist es sinnvoll erst eine Ausbildung zu machen und geld zur seite zu legen, nur wenn man ungewollt schwanger wird und beschliest das kleine wunder auf die welt zu bringen sollte man sich immer den vorsatz halten spätestens nach den 3 Jahren richtig loszulegen und das durchzusetzen was man sich vorgenommen hat. Ich bin nun 19 Jahre und bekomme meinen kleinen schatz in spätestens 3 wochen und werde mich dann erstmal intensiv um ihn kümmern, und allerspätestens in 3 Jahren werde ich mich um eine Aubildung bewerben nur wenn ich eher die möglichkeit dafür habe mach ich es eher. Jeder muss selbst wissen was er tut.
nadi1006
nadi1006 | 17.09.2008
23 Antwort
....
also ich bin auch eine junge mama mit 20 jahren und ich hab meine ausbildung noch nicht fertig mache sie aber gerade fertig ich denke wir sind genau so gute mamas wie andere.ich kann meinem kind trotzdem alles bieten.
kimberley08
kimberley08 | 17.09.2008
22 Antwort
.....
Also ich muss ehrlich sagen das ist egal. Ich bin erst 19 Jahre jung, ja ich bin eine junge mami und habe meine Ausbildung noch nicht fertig. Weiß auch nicht ob ich sie fertig machen werde weil mein Chef sooo ein A**** ist und nur blöd redet über mich. Aber eines weiß ich ich kann meinen Kind viel bieten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
21 Antwort
hmm
ganz ehrlich ich habe meine ausbildung damals abgebrochen... allerdings gab es viele gründe dafür... dann war ich lenge auf ausbildungs und arbeitssuche und was habe ich bekommen??? nur irgendwelche maßnahmen von der argentur für arbeit... das heißt bewerbungen schreiben und 1€ jobs.... ja und dann hab ich meinen freund kennengelernt, bin zu ihm gezogen, weil ich nen job als zeitungsausträgerin bekommen habe aber habe mehr geld bekommen als beim euro job und das war halt das einzige was ich bekommen habe... tjoa und nun bin ich schwanger...
kelmy
kelmy | 17.09.2008
20 Antwort
birgit3010
ja klar das kann mal passieren aber irgendwie passiert es bei jedem ^^
Taylor7
Taylor7 | 17.09.2008
19 Antwort
@birgit
es gibt aber auch genug frauen, die das bewusst machen mit der familien planung, damit sie nicht arbeiten müssen, oder man ständig die pille vergisst, und man eigentlich weiß, was dann passieren könnte...gibt auch ausnahmen, wie wenn pille und antibiotikum oder kondom gerissen, sowas kann man leider nicht vorhersehen aber die anderen dinge schon
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
18 Antwort
Das ist doch toll.
Das ist das Mindeste wenn man sich um ein Kind sorgen möchte. Es sollte wenigstens eine Grundlage vorhanden sein.
susepuse
susepuse | 17.09.2008
17 Antwort
ich habe auch immer gesagt ich will erstmal
eine ausbildung machen habe dann eine angefangen wurde aber dann schwanger und hab die abgebrochen. ich weiss ist blöd aber ich will so schnell wie möglich wieder anfangen entweder nächstes oder übernächstes jahr.
ricky1987
ricky1987 | 17.09.2008
16 Antwort
Kommt darauf an...
@Taylor7 Natürlich ist es besser und einfacher eine Ausbildung zu machen bevor man an Familienplanung denkt. Manchmal passiert es aber einfach, dass man ungeplant schwanger wird und dann ist es auch o.k.. Man muss immer das beste aus seiner Situation machen.
Birgit3010
Birgit3010 | 17.09.2008
15 Antwort
hallo
also ich habe erst meinen kleinen bekommen war dann zu hause und als er in die kita ging habe ich mit meiner ausbildung angefangen und ich muss sagen bin super zurecht gekommen. also es geht auch beides kind und ausbildung. aber das muss jeder für sich entscheiden.
happymary1981
happymary1981 | 17.09.2008
14 Antwort
hihi
ich denke mal die anderen muttis, die es nicht so sehen, oder es nicht so gemacht haben, halten sich gerade ein wenig zurück....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
13 Antwort
hallo
ich habe 3 tage vor meiner abschlussprüfung erfahren das ich schwanger bin habe dann zum glück die prüfung geschafft, meine chefs haben mich trotzdem übernommen und werde auch noch arbeiten gehen....und jetzt freuen wir uns sehr auf unsere kleine maus....also erst ausbildung dann baby....LG
stephi87
stephi87 | 17.09.2008
12 Antwort
Sinnvoll ist NATÜRLICH
erstmal eine Ausbildung zu machen, bissi was auf die hohe Kante zu schaffen & DANN mit der Familienplanung anzufangen.. ich habs nich so gemacht.. ging auch.. allerdings.. iss es ein verdammt steiniger Weg. LG Madeleine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
11 Antwort
Ich würde
auch immer erst eine Ausbildung und evtl. 1-2 Jahre Berufserfahrung befürworten bevor ich schwanger werde. Ich habe nach meiner 3 jährigen Ausbildung gut 7 Jahre gearbeitet und bin dann jetzt schwanger geworden Anfang diesen Jahres. Der Einstieg später ist somit, vor allem in der heutigen Zeit, etwas leichter als wenn man gar keine Berufserfahrung vorweisen kann und ohne Ausbildung schon mal gar nicht. Und je älter man wird desto schwerer wird es auch eine Ausbildungsstelle zu bekommen.
Gaija
Gaija | 17.09.2008
10 Antwort
stimme ganz zu
meine ehemals beste Freundin ist während der Ausbildung schwanger geworden - sie hatte grad mal die Probezeit rum. Jedenfalls ist sie mittlerweile 23, hat ihre Ausbildung 3 x wieder angefangen und jedes mal wieder abgebrochen, Scheidung ist durch und sie lebt mir ihrem Kind von ALG II. Wird sich wohl auch nicht mehr ändern bei ihr... und sie ist glücklich damit - wie hat man auch sonst so viel Zeit zum Party machen. Da könnte ich ausrasten
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 17.09.2008
9 Antwort
^..
ich habe erstmal die Ausbildung gemacht, finde ich auch so besser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
8 Antwort
ja so sehe ich das
weil nen ausbildungsberuf bekommt man eher mit 18-19 als mit 22-23jahren, weil man da schon viel zu "alt" ist...jedenfalls sehen das die meisten arbeitgeber so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2008
7 Antwort
Besser ist es!!!
Ich habe erst mein Kind bekommen und dann ne Ausbildung... es ist schon ganz schön schwer alles unter einen Hut zu bekommen, aber ich habe dieses Jahr im Juni meine Ausbildung mit 2 bestanden...
butterfly970
butterfly970 | 17.09.2008
6 Antwort
Ich denke auch das man erst ne Ausbildung machen sollte
Meine Schwester hat mit nem Baby ne Ausbildung gemacht. Wir haben sie alle unterstützt und doch hatte sie mehr streß mit der Ausbildung. Sie sagt das sie das nicht mehr machen würde. Sie hat ihr Baby nur gesehen wenn sie es am Abend ins Bett gebracht hat
MaLaMaRo
MaLaMaRo | 17.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ausbildung trotz kind
21.06.2012 | 17 Antworten
ausbildung trotz kleinkind
19.06.2012 | 5 Antworten
2 Ausbildung welche Möglichkeiten?
26.09.2011 | 25 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading