Eigene Familienversicherung eröffnen wie läuft das ab?

babylove2005
babylove2005
17.09.2008 | 8 Antworten
Hallo zusammen,

Ich bin momentan noch bei meiner Mutter Familienversichert bei der AOK Baden - Württemberg. Da ich aber nun seid 3 Monaten eine kleine Tochter habe, würde ich sehr gerne eine eigene Familienversicherung abschliessen!

Nun meine Frage, kennst sich jemand davon aus bei euch und wie läuft das ganze dann ab?

Danke schon mal im Vorraus ..

Liebe Grüße babylove2005 (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
doch,
aber ich versteh sie nicht. Es ist so, dass ein Baby kostenlos bei der Mutter mitversichert wird. Dafür muss die Mutter logischerweise versichert sein. Also geh zur Versicherung und lass Dich versichern. Die Kosten kennst Du doch anscheinend...???
humstibumsti
humstibumsti | 17.09.2008
7 Antwort
@ humstibumsti
Sorry, aber hast du meine Frage nicht richtig gelesen?!
babylove2005
babylove2005 | 17.09.2008
6 Antwort
Wenn Du arbeitest und eigene Beiträge zahlst
bist Du automatisch nicht mehr in der Familienversicherung.... Wenn Du Dich schon informiert hast über die Kosten, wenn Du freiwillig in die Pflichtversicherung gehst, versteh ich Deine Frage nicht?
humstibumsti
humstibumsti | 17.09.2008
5 Antwort
@humsdibumsti
Die Kosten für die Familienversicherung werde ich tragen! Ich werde sicherlich keine Versicherung abschliessen wenn ich wüsste dass ich es nicht bezahlen kann! Und was bringt mir die Familienversicherung wenn ich mit meiner Mutter keinen Kontakt habe, und sie anbetteln musste dass sie meine Tochter in die Versicherung aufnimmt! Na auf die Antwort bin ich jetzt aber mal gespannt! Und wieso ich bei meiner Mutter Familienversichert bin, ist deshalb da ich noch unter 23 Jahren bin, um deine Frage zu beantworten!!
babylove2005
babylove2005 | 17.09.2008
4 Antwort
Ja, aber
wer soll das denn bezahlen? Das Kind ist automatisch und kostenlos bei der Mutter mitversichert, aber für die müssen ja Beiträge bezahlt werden.Arbeiten gehst Du anscheinend nicht, sonst wärst Du ja nicht bei Deiner Mutter mitversichert.
humstibumsti
humstibumsti | 17.09.2008
3 Antwort
Familienversicherung
Nein, ich meinte eine eigene Familienversicherung für mich, meine Tochter und meinen Freund! Als das ich nicht mehr bei meiner Mutter familienversichert bin. Verstehst du was ich meine? Liebe Grüße babylove2005
babylove2005
babylove2005 | 17.09.2008
2 Antwort
oder
meinst du möchtest pflichtversichert werden, und dein kind soll bei dir familienversichert werden?das ist möglich, weil du ein kind hast.ohne kind könnte man dich bis zum 23.lebensjar bei deinen eltern familienversichern.
yagmur1
yagmur1 | 17.09.2008
1 Antwort
wie
eine eigene familienversicherung?meinst du zusätzlich privatversichern?
yagmur1
yagmur1 | 17.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

eigene zimmer ?
03.08.2012 | 21 Antworten
16 Jahre,Schwanger, eigene Wohnung?
16.01.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading