Frage

MiniMami16
Habe vorhin eine frage gestelt, die leider keiner direkt beantworten wolte oder konnte, bzw. mir nicht direkt geglaubt wurde, also ich bekomme 178 euro Hartz 4 + mein und babys kindergeld + 150 elterngeld. Das sind dan ca. 650 euro, die Miete allein beträgt 395 euro (3-raum) und zusaätzlich habe ich ca. 200 euro rechnungen (Strom, und Möbel die ich noch auf raten abzahle) und das ohne das ich jetzt müll erzähle. aber das war nicht die frage, die frage war was ich tun kann ..
von MiniMami16 am 15.09.2008 21:59h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
MiniMami16
Also
Ich glaube ich war ein bissel undeutlich, klar soll er sich arbeit suchen, aber er is ja bis montag nicht da und bis da soll er die arbeit schon haben und nein er wurde zu unrecht gefeuert, weil der chef ihn nicht einstellen will und ja ich bekomme mein geld aber das reicht nicht für 3 und das Arbeitsamt spert das geld, haben mich ja heute angerufen, aber ich fahre morgen rein und versuche es zu klären, ....
von MiniMami16 am 15.09.2008 23:12h

13
XaNi
.....
und was ist so schlimm daran das er sich schnellst möglich einen neuen Job suchen soll? Finde das total ok, man kann und sollte wohl sich net ner auf das Amt verlassen, sondern selber etwas tun, um seine Familie zu ernähren. Achja auch wenn ich damit rechnen muß das jatzt paar blöde Reaktionen kommen, steh ich drüber, da es meine Meinung ist. Ich weiß auch das es net so einfach ist, aber wer arbeiten möchte, bekommt auch welche, auch mit Kind. Ich selber bin seit 9Jahren alleinerziehend und gehe teilweise 6Tage in der Woche und das in 2Schichten arbeiten.
von XaNi am 15.09.2008 22:29h

12
XaNi
.....
Eh sorry, glaube Du solltest echt nochmal bei deiner anderen Frage die Antworten lesen, hast echt gute Antworten bekommen. Also nochmal, auch wenn ich davon net wirklich viel Ahnung habe, aber dank Katja86 doch weng in durchblick bekommen habe und auch grad im I-Net recherchiert habe. Dir darf das Amt kein Geld streichen, sondern nur deinem Freund, da er ja wohl auch fristlos gekündigt wurde, wofür er ja verantwortlich sein soll, laut dem was Du geschrieben hast, was der Chef sagte. Also von daher ist ne Sperre wohl ok, aber ner bei deinem Freund. Und da auch nur die Regelleistung und net das Geld was er für die Miete bekommt. Vielleicht verstehst es ja jetzt einwenig
von XaNi am 15.09.2008 22:25h

11
SusiTwins
also
das ist echt quatsch! dir stehen der monatliche regelsatz zu+miete+elterngeld+kindergeld und wenn du mit deinem freund zusammenlebt und auch als eheähnliche gemeinschaft bei der arge gemeldet seit, steht auch ihm der regelsatz zu und auch nur an diesen können sie ran. der wird beim erstmaligen verstoß auch nicht gestrichen sondern erstmal gekürzt, in der regel 30%. davon ist weder miete noch anderes betroffen. also ist es nicht so wie du denkst...die miete bekommst du weiter und auch deinen regelsatz. lg
von SusiTwins am 15.09.2008 22:22h

10
katja86
und ausserdem
habe ich vorhin deine frage direkt beantwortet, kannst ja gerne nochmal nachsehen
von katja86 am 15.09.2008 22:15h

9
Liebemama2007
Hallo
Du kannst doch normaler weiße wohngeld beantragen und wenn de alleinerziehend bist dann setzt dich mal mit em jugendamt in verbindung die bezahlen dir die miete bis zu.ner qm zahl.
von Liebemama2007 am 15.09.2008 22:11h

8
katja86
wie gesagt
die dürfen dir nicht ans geld und wenn se deinem freund das geld sperren, dann aber nicht für miete, die dürfen nur an seine regelleistung ran, wenn überhaupt und dann bekommt er warengutscheine, wo er mit einkaufen gehen kann...nochmal die dürfen euch die miete nicht streichen
von katja86 am 15.09.2008 22:11h

7
Fabian22122007
du musst schon erklären
warum du "so wenig" bekommst , hast du Schulden beim Amt ????
von Fabian22122007 am 15.09.2008 22:10h

6
Moppelchen71
Verstehe das nicht!
Dir steht doch der Mindestsatz zu , + Mietanteil + Heikostenzuschlag. Einkünfte wie kindergeld, Unterhalt, Arbeitslohn, ... werden angerechnet und abgezogen. Nicht aber Elterngeld Von einer Alleinerziehenden bekannten weiss ich, dass sie, zusammen mit ihrer Kleinen momentan etwa 360€ Hartz4 kriegt + 125€ Unterhaltsvorschuss + 154€ KG. Davon muss sie den Energieversorger, mit etwa 150€ selbst zahlen. Der Rest ist zum Leben. Und das ist Mindestsatzt!
von Moppelchen71 am 15.09.2008 22:10h

5
Mellie78
hey
ich kenne das problem, ich bekomme auch nicht sehr viel mehr. und man muss damit irgenwie über die runden kommen. das arbeitsamt zahlt ja nicht mehr.... ich kann dir auch keinen raht geben... tut mir leid
von Mellie78 am 15.09.2008 22:05h

4
MiniMami16
Schon ok
Gebe es auf!!!!!!!!!!!
von MiniMami16 am 15.09.2008 22:05h

3
bald2fachmami
hallo
Bei der ARGE richtig auf den Tisch hauen. Wiederspruch einlegen. Kann ja nicht sein das du für dich und dein Kind kein Geld für Essen hast. Hartnäckig bleiben.
von bald2fachmami am 15.09.2008 22:04h

2
xBabyBoox
wie meinst du das
was du tuhen kannst?? und warum hast du so wenig geld denn?? da kann doch was nicht stimmen, du musst doch auch elterngeld und auch unterhalt bekommen wenn du nciht mit dem kindsvater zusammen wohnst
von xBabyBoox am 15.09.2008 22:03h

1
susepuse
Keine Ahnung!
.
von susepuse am 15.09.2008 22:03h


Ähnliche Fragen




Hilary direkt schwangerschaftstest
31.05.2011 | 5 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter