ein hund weggeben wegen baby?

dieTweety
dieTweety
13.09.2008 | 24 Antworten
hallo,

ich( 21jahre 20ssw) habe 2 hund(ein rehpinscherrüden und ein labradorrüden)
ich wohne in einer kleinen 2raumwohnung

meine verwanten und einige meiner freunde haben gesagt ich soll einen der beiden weggeben weil ich es nicht schaffen würde wenn das baby da ist!

ich weiß aber nicht ob das so richtig ist! ich liebe beide hunde sehr aber manchmal ist es jetzt schon recht stressig weil sie nicht allein bleiben können!

aber sie sind auch sehr verschmust und lieb, gut der große ist recht stürmisch und tollpatschig und zieht wie ein "ochse" an der leine aber er ist ja auch erst 6monate alt!

was könnt ihr mir empfelen? was soll ich machen?

beide behalten oder weggeben?

danke schonmal für eure antworten
Mamiweb - das Mütterforum

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
immer ruhig :D
imme ruhig Käferchen aber woher du nun schon wusstest dass das Kind ne Tierhaarallergie hat würde mich auch interessieren... wo sieht man das!?
mone_eddie
mone_eddie | 13.09.2008
23 Antwort
wie schön das ihr nicht lesen könnt
wir haben von arzt zu hören bekommen das ich nie schwnager werden kann deshalb hatten wirden hund
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 13.09.2008
22 Antwort
hallo
@ fabian22122007 bin ganz deiner Meinung!
hoi7
hoi7 | 13.09.2008
21 Antwort
Kind weggeben ist Quatsch ...........
aber erst Tiere anschaffen und dann weg damit ist SO SEH ICH DAS !!!!!!!!!!!!!
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.09.2008
20 Antwort
ich wusste schon zu 90 %
das mein sohn die allergie hat und ich finde es dann wichtiger auf mein kidn zu achten und das es ihn gut geht. würdet ihr dann lieber euer kind weg geben?
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 13.09.2008
19 Antwort
Hund
Hallo du, ich habe 2 Kinder, Hund , Katze und Meerschweinchen, meine Tiere haben gelernt mit den Kindern zurecht zu kommen und das sie nach den Kindern kommen. Du darfst deinen Hunden bloß nicht das Gefühl geben das sie jetzt total unwichtig sind, mußt dich wenn dein Kind dann schläft intensiv mit den 2 beschäftigen sonst werden sie leicht eifersüchtig. Wichtig ist es auch das du ihnen nicht verbitest an deinem Kind zu riechen. Mein Hund beschützt inzwischen meine Kinder, er lässt keinen Fremden mehr in den Kinderwagen schauen...
Chaotenbande
Chaotenbande | 13.09.2008
18 Antwort
woher wusstest du bitte das dein sohne ne tierhaar allergie haben wird
kinder werden NIE NIe mit allergien geboren
Scarli
Scarli | 13.09.2008
17 Antwort
hallo
@kaeferbraut klar ist das baby wichtiger als der hund aber der hund gehört auch zu der familie und man kann ja wenigstends probiern ob es klappt ich frage mich auch warum du dir nen hund dazuamal angeschafft hast..macht mich traurig
hoi7
hoi7 | 13.09.2008
16 Antwort
schade das viele immer noch denken hunde sind spielzeug
AUFWACHEN AUCH HUNDE HABEN GEFÜHLE und vernatwortung schon ma was davon gehört @käferbraut ich hab ein hund und ein pferd na klar ist es anstregend aber schafbar wenn man z kinder hat musss man die aufmerksamkeit fürs baby auch teilen
Scarli
Scarli | 13.09.2008
15 Antwort
wo ich mir
denn hund angeschaft habe hies es ich kann nie kinder bekommen und das wir da wo wir gewohnt haben länger wohnen werden. dann bin ich schwanger geworden und da ich so gern kinder wollte war mir das wichtiger und da mussten wir halt auch umziehen und da ich schon wusste das mein sohn ne tierhaarallergie haben wird geht mir mein kind vor.
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 13.09.2008
14 Antwort
...
Ich hoffe du machst denn fehler nicht und gibst sie weg!! Ich bin in 23. SSW. Ich habe auch Hunde und ich liebe beide mehr als alles andere und ich würde nie auf die Idee kommen einen weg zu geben, ich würde mit dem der zieht an der Leine in die Hundeschule gehn..Hunde lernen schnell! Ich hab eine Dackeldame und frag mal was ich mir anhören durfte, die würden machen was die wollen und man kann einen Dackel nicht erziehen und und und.. und mit viel liebe und auch ein bißchen strenge und auch mal nen klaps geht mein Hund ohne leine in München mit mir spazieren und folgt aufs wort.. Also ich hoffe du findest eine Lösung....
aubingerin
aubingerin | 13.09.2008
13 Antwort
Hi ihr
Also ich habe meien Hund schon 4 Jahre und es gab noch nie Prpbleme damit es ist zwar am anfang stressig, hast du einen Garten dabei???
tinchen24
tinchen24 | 13.09.2008
12 Antwort
@kaeferbraut
aber warum schaff ich mir dann erst Hunde an :((((((((((((((((
Fabian22122007
Fabian22122007 | 13.09.2008
11 Antwort
hund
hi du, also für mich hört es sich an als ob dir die hunde echt am herzen liegen!also gibts doch garnichts zu überlegen oder?du behälst sie!klar wirds bestimmt stressig am anfang vorallem weil der grosse noch nicht so erzogen ist.aber das bekommt man doch alles hin.klar musst du halt viel raus damit sie sich auspowern können.aber dem baby tut frische luft schliesslich auch gut.und du kannst vielleicht auch mal abschalten wenn du einfach raus gehst die hunde toben und das baby schläft:-) lass dir nix von anderen einreden, es gibt immer leute die einem nix zutrauen oder die denken tiere und baby klappt nicht.alles quatsch!!! liebe grüsse danny
danny82
danny82 | 13.09.2008
10 Antwort
aber komplett weg geben
würde ich nicht machen....!!!!die hängen ja schliesslich auch an dir....
mandyhandy
mandyhandy | 13.09.2008
9 Antwort
..
Also unserer hat den kleinen immer beschützt-er hat gebellt sobald jemand neues am Baby war, obwohl ich dabei war
peach
peach | 13.09.2008
8 Antwort
stressig wird es
schon-da haben die anderen recht...frag doch mal jemanden von deinen freunden/bekannten/verwandten, ob einer die hunde in den ersten 1-2 monaten nimmt? denn genau DIESE zeit ist echt super stressig und du bist froh, wenn du mal pause hast... ansonsten...such dir ne größere wohnung, wo du die beiden rabauken auch mal in ein anderes zimmer lassen kannst...
mandyhandy
mandyhandy | 13.09.2008
7 Antwort
ich würde
meinen hund niemals abgeben!!! kann das nicht verstehen, wie jemand sowas raten kann
sweet-my
sweet-my | 13.09.2008
6 Antwort
hi ganz ehrlich
was ist dir wichtiger die hunde oder dein kind? ich musste damls auch mein hund weg geben es tat erst sehr weh aber ich habe an mein kind gedacht. weil ich kann kein kleinen hund der noch voll viel erziehung braucht mindestens 3 mal am tag raus muss haben und dann noch ein kind das mindestens alle 4 std. hunger hat und auch so zeit braucht. und wenn du sagst ds es dir so schon oft viel ist dann würde ich dir raten gebe beide hunde ab damit du mit dein kind klar kommst.
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 13.09.2008
5 Antwort
nicht wegeben..
Mein kleiner 1 ist mit unserem chihuahua aufgewachsen und sie verstehen sich super bin erstaunt wie liebevoll der hund mit dem kleinen umgeht hatte am anfang auch meine bedenken aber habe alles versucht ihn zu behalten und jetzt ist es super
hoi7
hoi7 | 13.09.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind-Hund-Beziehung
21.08.2012 | 34 Antworten
hund vom tierheim oder züchter
04.08.2012 | 20 Antworten
Hund hat Kunstdarm mitgegessen
21.07.2012 | 5 Antworten
an Hundebesitzer von kleinen Hunden
30.06.2012 | 23 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: