Und noch ne Frage*gg*

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.09.2008 | 16 Antworten
Meine Freundin hat heute Schmelzflocken gekauft. Ihre Tochter ist aber erst 8 Wochen alt. Ich fragte sie, was sie jetzt schon damit will, da sagte sie, sie gebe ihr das jetzt, damit sie durchschläft.

Hm..nu ja .. ich halt so früh nichts davon. Oder seh ich das falsch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@ chormama
Daumen von mir :-)
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.09.2008
15 Antwort
Schmelzflocken
Hi, in den wenigsten Fällen hat die Abendmahlzeit einen Einfluss auf das Schlafverhalten der Babys.Es gibt halt Babys, die schlafen schnell durch und andere brauchen bis zu zwei Jahren dafür und werden immer mal wieder wach.Den kleinen Magen mit zusätzlicher Nahrung zu belasten kann in der Nacht auch weniger schöne Folgen haben, wie z.B. Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall... Jedes Kind lernt zu schlafen, nur entscheidet es selbst, wann das soweit ist und da sollte man nicht mit Powernahrung von Onkel Hipp und Co nachzuhelfen versuchen.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2008
14 Antwort
´Ja, Haferschleim
Ich hab immer schnell das weite gesucht weil ich das nicht riechen konnte...ihhhhhhhhhhh Ich dacht immer das seien schon diese ominösen Flocken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2008
13 Antwort
Du meinst bestimmt Haferschleim ... *brr*
Schmeltflocken lösen sich auf ... kann man mit heißem Wasser anrühren und nen Löffel Obst dazu tun ... oder halt mit Folgemilch Ab dem 10. Monat auch mit normaler H-Milch Aber so ein kleiner magen ist dafür noch nicht gemacht ... gibt nur Bauchweh - ich hab sie ab dem 7. oder 8. Monat benutzt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.09.2008
12 Antwort
Meiner hat PRE-HA
bekommen. Das ist recht dünn und er ein hungriger kleiner Knabe. Alle 2-3 Std ne neue Flasche geben, weil er schon wieder Hunger hat? Da war er 2 monate alt. Also einfach mal Reisflocken zugetan und siehe da, er war länger gesättigt. Hab auch auf die Lochgröße und Menge geachtet und nicht bei jeder Flasche das zugetan.
spicekid44
spicekid44 | 11.09.2008
11 Antwort
Ich halte nicht viel davon.
Meine Tochter hat leider auch schon mit 6 Wochen vollgestillt durchgeschlafen also so 8h bis teilw. 10h. Man sagt ja immer die Babys kommen wenn sie hunger haben, war aber bei uns nicht der Fall mit knapp 4 Monaten mußten wir wegen magelnder Gewichtszunahme ins KH. Nun ist sie ein kleiner Moppel geworden*hihi* Im KH hat man mir dann auch gesagt das Babys nicht länger als 6h am Stück schlafen sollen, da ein zu tiefer Schlaf zum plötzlichen Kindtod fürhen kann. Hab ich vorher noch nie gelesen oder gehört aber wenns der Arzt sagt wird da schon was dran sein. Nun mal zu den Schmelzflocken: um sonst steht da nicht drauf ab 4M., der Magen bzw. Darm ist für diese Nahung noch nicht ausgereift ich denke mal sie wird dann mir heftigen blähungen etc. bestraft werden und das Kind leider auch. Ich hoffe es passiert nichts schlimmeres.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2008
10 Antwort
mal was anderes
wie bereitet man die zu und schlafen die kids dann wirklich besser also kein hunger in der nacht. meiner ist fast 10monate und wacht so 2-3mal die nacht auf.hab mal gehört die schmelzflocken verlangsamen die verdauung.deswegen wollt ihm sie nicht geben. wer gibt seinen kids die und welche erfahrungen habt ihr damit?
crispy1984
crispy1984 | 11.09.2008
9 Antwort
@Solo
ja, stimmt gestern...oder wann das war, aber ich kenn die nur im Urzustand. Im Altenheim gabs immer so was flüssiges wo ich dachte es seien Schmeltflocken, dabei war das irgendwas anderes aus Schleim.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2008
8 Antwort
die werden doch mit milch gekocht...
also ich würde die meinem baby nicht vor dem 6 monat geben.so früh das kenne ich nicht. das hat man selbst vor 13 jahren noch nicht gemacht.... ich bin erst mit 12 wochen angefangen meiner gemußte banane zu geben, vorher gab es nur die babymilch. so kenne ich das noch von meinem sohn, heute macht man das ja auch nicht mehr, aber was den baby früher nicht geschadet hat, kann heute nicht so verkehrt sein.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2008
7 Antwort
WERDEN DIE NICHT ZU BREI??
wenn die verarbeitet sind?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2008
6 Antwort
Aber dat weißte doch ...
Hast doch schon mal gefragt
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.09.2008
5 Antwort
@sunny
Ich hab die noch nie im verarbeiteten Zustand gesehen. Ich dacht immer, die sind dann aufgelöst. Aber, ich schick ihr gleich ne sms. Danke, für die Info
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2008
4 Antwort
Du siehst das richtig ...
Ist noch zu früh ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.09.2008
3 Antwort
Um
Gottes Willen!!!! Die soll das bloß nicht machen, das arme Mädchen kann davon ersticken. Dioe kriegt das doch noch garnicht runter...Ich würde dir raten, sie irgebndwie davon abzuhalten. Sie soll das Risiko nicht eingehen...
Sunny17811
Sunny17811 | 11.09.2008
2 Antwort
???
Was sind Schmelzflocken?
dilayla81
dilayla81 | 11.09.2008
1 Antwort
MU? NICHT SEIN;MEINE HABEN NUR MILCH BEKOMMEN
aber ist auch nicht schlimm, kann man schon geben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading