das mit der sek bei rtl

November08Mami
November08Mami
05.09.2008 | 25 Antworten
is ja auch wahnsinn.frau während schwangerschaft sterben lassen weil sie kein spenderblut bekommen hat.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
Ne, die bringen sich selber und ihre Kinder um...
....wenn Deine Freundin das getan hat, dann darf das die Sekte nicht wissen...frag sie mal!!!! Unud glaube mir, wenn Du ins Detail willst, dann wird sie abblocken....
yannick-otis
yannick-otis | 05.09.2008
24 Antwort
ja hab ich
wenn ich mit meine bf in ne disco war , hat sie alkohol getrunken und das nicht wenig. nein moslems werden nicht aus der gemeinde geworfen, das richtig, aber wie oft kam es den schon im tv das die ehrenmorde begonnen worden sind??? hast du schon mal gehört das ein zeuge wegen so was umgebracht worden ist??? naja da hat jeder eh seine eigene meinung zu und will mich jetzt auch nicht deswegen mit dir steiten, weiss nicht was du da für erfahrungen gemacht hast, glaub dir das du gute gründe für deine argumentation hast, aber ich hab halt andere erfahrungen gemacht und in jeer gemeinde gibts schwarze scahfe, da wird bei den zeugen nicht anders sein. sabrina
brina1986
brina1986 | 05.09.2008
23 Antwort
Hast Du schon mal einen Zeugen Alkohol...
....trinken sehen????? Es wird ihnen verboten......und kein Moslem oder Christ wird aus der Gemeinde geschmissen weil er sex vor der Ehe hatte.....
yannick-otis
yannick-otis | 05.09.2008
22 Antwort
da mit dem blut muss ich dir recht geben
nur wie meinst du das bitte mit dem alkohol??? nagut aber moslems haben vor der ehe auch keinen sex, ausserdem gibt es auch viele katholiken oder evangelen die keinen sex vor der ehe wollen? aber das mit dem alkohol versteh ich nicht so ganz??? klär mich auf
brina1986
brina1986 | 05.09.2008
21 Antwort
So ein Quatsch!!!!!!
Hast Du schon mal einen Zeugen gesehen der in diese Sektengemeinde ist aber gegen die einstellung der Bluttransfusionverwiegerung ist????? Ich nicht, denn dann wirst Du ausgeschlossen.....und das gilt auch bei vielen anderen Themen...wie Alkohol usw. Aber ein Christ wird nicht aus der Gemeinde geworfen weil vorehelichen Sex hat.....denk mal drüber nach!!!!!
yannick-otis
yannick-otis | 05.09.2008
20 Antwort
kann ja sein das es bei manchen tatsächlich so ist
aber meine bf ist schon ein eigenständiger mensch, warum werden zeugen sekte genannt und katholiken, evangelen oder sonstiges nicht??? nur weil zeugen kein blut nehmen, kein weihnachten oder sonstiges feiern, sind sie deswegen schlechtere menschen als du und ich??? sie entscheiden das von sich aus das sie kein blut nehmen und werden zu nix gezwungen. wie schon gesagt keine religion ist perfekt und zeugen sind nun mal ne anerkannte religion, das ist nunmal fakt.
brina1986
brina1986 | 05.09.2008
19 Antwort
sehe das genauso wie yannick-otis!!!!!!!
aber leider sterben die dummen nie aus, bez. die naiven menschen
pampilina
pampilina | 05.09.2008
18 Antwort
Halllooooo...
....die Zeugen und Scyntology sind GANZ BESTIMMT SEKTEN.....das mit dem Blut ist nur die Spitze des Eisberges......!!!!! Ich kann es einfach nicht glauben, das es ERWACHSENE Menschen gibt die sich so einer Sekte anschliessen.....wie DUMM muss man denn in der Birne sein um nicht zu erkennen das diese Menschen einen manipulieren....gerade die Zeugen haben nachher bis auf Ihre Sekte kein eigenständiges Leben....ALLES wird ihnen vorgeschrieben.....
yannick-otis
yannick-otis | 05.09.2008
17 Antwort
sorry
meint natürlich katholisch und neuapostolisch
brina1986
brina1986 | 05.09.2008
16 Antwort
ich find
in jeder religion gibts was negatives, ob nun atholisch, evangelisch, neuapotolisch, zeugen oder sonst was, kein glaube ist perfekt
brina1986
brina1986 | 05.09.2008
15 Antwort
Der Beweiss liegt doch klar und deutlich vor.
Wenn mal was von denen i den Medien kommt, dann is es doch IMMER was Negatives. Ich möchte selber über mein Leben entscheiden, daher käme es für mich nie in Frage, da einzusteigen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2008
14 Antwort
Sektenmitglieder ham für mich alle eine an der Klatsche.
Wer nur ein Fünkchen Verstand hat, tritt da garnich erst ein oder so schnell wie möglich wieder aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2008
13 Antwort
meine bf ist auch ne zeugin
sie hatte vor 2 jahren einen schweren verkehrsunfall, wo sie wirklich kurz vorm sterben war, naja als zeugin wollte sie kein blut, es war wirklich schwer für mich sie so zu sehen, aber es war ihre entscheidung und ich musste es ob ich es nun gut fand oder nicht akzeptieren. sie hat diese blutersatzmittel bekommen und ihr geht es heut super. hab damals auch geschimpft und hatte mich auch sehr mit ihre mutter in die haare, aber heut weiss ich das es wirklich so was gibt.
brina1986
brina1986 | 05.09.2008
12 Antwort
....es ist eine Ausrede von den Zeugen.....
.....das andere Blutersatzmittel geholfen hätten....und auch Quatsch das man sagt die ärzte würden es einem nicht geben....habe mich mit Speziallisten darüber unterhalten die mit apherese zu tun haben....die kennen sich sehr gut aus mit der Zusammensetzung von Blut und Blutersatzstoffen...... Das Thema ist mir sehr vertraut, denn leider haben wir in der Familie damit zutun!!!!!
yannick-otis
yannick-otis | 05.09.2008
11 Antwort
@ yannick-otis
dann google mal findest einiges wie zum beispiel Fluorocarbon. ich hab hier nie gesagt das ich es für gut heisse oder so, aber ich kenn auch 3 die durch hre bluttransfosion gestorben sind, aber da wird dann kein pohei in den nachrichten drüber gemacht. klar ist es traurig für die frau, aber sie wollte es doch so, daas mit dem baby find ich auch unmöglich keine frage, aber die frau hat das nun mal so entschieden und ob nun richtig oder nicht sei dahin gestellt
brina1986
brina1986 | 05.09.2008
10 Antwort
@ Brina....
.....was für Blutersatzmittel......Plasma???? Informiere Dich mal was das ist.....Kochsalzloesung???? Da bin ich ja mal gespannt was Du mir jetzt antwortest...welche Blutersatzmittel koennen sie nehmen, wenn BLUT benoetigt wird....
yannick-otis
yannick-otis | 05.09.2008
9 Antwort
@ Franzi....
....ich sage hier jetzt ofiziel das Sektenanhänger der Zeugen KRANK sind....und nicht im Satnde sind über ihr eigenes Leben zu entscheiden.....sie lassen über ihr leben entscheiden....es bestimmen und vordiktieren!!!!! Ich habe genug Zeugen kennengelernt und Aussteiger....
yannick-otis
yannick-otis | 05.09.2008
8 Antwort
@ Franzi....
....keine Glaubensgemeinschaft nimmt den Tod seines Mitglieds im kauf....das machen nur Sekten......und nix ist Legal.....das Baby war im 4 Monat.....und sie hätte nicht darüber entscheiden dürfen....deswegen geht es jetzt vor Gericht!!!!!!!! Die die den Zeugen beiflichten, die haben den Knall noch nicht gehoert!!!!!
yannick-otis
yannick-otis | 05.09.2008
7 Antwort
glaubensgemeinde?????????-
ja, mit sicherheit -genauso seriös und dubios wie scientology!!!!
pampilina
pampilina | 05.09.2008
6 Antwort
Haben gestern hier schon darüber...
...diskutiert, und es gibt hier tatsächlich Mütter die das noch alles beschoenigen und das was da passiert ist als Glaubensgemeinschaft abtun!!!! Hallllllooooo hier ging es um das Leben....nicht um ne Taufe, Beichte oder sonst irgendwas....unf Ptientenverfügung...und angeblich war es legal.....NEIN...sie durfte nicht über das ungeborene Kind entscheiden!!!! UND....das ist keine Religion....das ist und bleibt ne SEKTE.....der Partner meiner Mama war Jahre bei den Zeugen....hat dort auch geheiratet und war ein Hardliner....er ist 3 Jahre raus und geht seit dem zum Psichater....die haben Gehirnwäsche vom aller feinsten gemacht....das was er mir erzählt hat ist koennen sich manche hier nicht vorstellen.....
yannick-otis
yannick-otis | 05.09.2008

1 von 2
»

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading