ich brauche dringend hilfe

JessicaF
JessicaF
04.09.2008 | 11 Antworten
mein sohn 6monate alt hat seit dienstag fieber durchfall u erbrechen ich war auch schon beim arzt bzw im kh (er hat angeblich eine magendarm infektion) er ist pausenlos am weinen u schreien man merkt das er starke schmerzen beim pupsen u stuhlgang hat was soll ich nur machen ich kann nicht mehr ich bin echt schon am ende was könnte ich ihm geben das er nicht mehr leidet im kh meinten sie ich soll ihm mexalen zäpfchen nur geben wenn er über 39 fieber hat bitte helft mir!
großen dank im vorraus eure jessi:(
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Da wundert es mich echt nicht das man das vertrauen zu den Ärzten verliert.
Aber ich bin wenn es um meinen kleinen geht wie eine klette. Die werden mich nicht los bevor ich sicher weiß was mit ihm nicht in ordnung ist. Alleine aus dem grund weil ich selber als baby selber fast draufgegangen wäre weil die Ärzte nicht gemerkt haben das ich einen Darmverschluss hatte. Meine Mutter ist von arzt zu arzt gelaufen und alle waren zu blöd es zu merken. Ich werde immer eine skepsis auf Diagnosen von ärzte haben!!!!
Stephy21
Stephy21 | 04.09.2008
10 Antwort
ja solche fähl diagnosen hatte ich auch schon mitgemacht
Bogumila
Bogumila | 04.09.2008
9 Antwort
Krankenhausärzte alles klar!!!
Ich würde mit deinem kleinen nochmal zu deinem Kinderarzt fahren. Die ärzte im krankenhaus sind zum teil echt nur spinner. Ich spreche da aus erfahrung. War vor kurzem auch im krankenhaus weil mein kleiner 5 Monate abends so doll geröchelt hatte und athemnot hatte. Die haben ihn abgehört und gesagt das er wahrscheinlich ein weichen kehlkopf hat und mich wieder nach haus geschickt. War danach bei meiner kinderärztin und die hat sofort nach dem abhören festgestellt das er eine schwere bronchitis hat. Und das war nicht das erste mal so gelaufen. Ich sag dir auf diese clowns aus dem krankenhaus kannst du dich nicht verlassen.
Stephy21
Stephy21 | 04.09.2008
8 Antwort
...
wie bitte das geht von allein weg? hast du die Möglichkeit den KiA anzurufen? Sonst geh in die Apotheke und hol dir mal VOMACUR 40 ich hab das mit meinem kleinen aber auch schon oft durchgemacht die heilnahrung ist von humana echt klasse!
NadineLP
NadineLP | 04.09.2008
7 Antwort
find das auch unmöglich...unser tolles gesundheitssystem
zum ..kenn sowas auch..man geht zum arzt u bekommt keine medikamente od nicht genug...obwohl die einem zustehen.. mein ka hat sogar schon mal behauptet das was noicht von der aok übernommen wird u er deswegen nichts verschreiben darf...einfach dreist gelogen ..sogar einen a-test für die schule sollte ich selbst bezahlen
Bogumila
Bogumila | 04.09.2008
6 Antwort
hast du nichts gegen durchfall??..wenn nicht dan ruf beim arzt an
der soll dier was verschreiben..zur not kauf selber was u zäpfchen gegen schmerzen u fieber, kannst du ihm schon geben, auch wenn er nicht über 39 hat..gute besserung für deinen kleinen..lg
Bogumila
Bogumila | 04.09.2008
5 Antwort
kh
die meinten das geht von allein weg ich weiss echt nicht mehr was ich tun soll lg
JessicaF
JessicaF | 04.09.2008
4 Antwort
...
Ich wunder mich gerade, wie die Medizinische versorgung in den einzelnen Städten so unterschiedlicher nicht sein Kann
NadineLP
NadineLP | 04.09.2008
3 Antwort
zäpfchen
sind auch gegen schmerzen holl dir die zäpfchen gegen fieber und starken schmerzen sind für starke schmerzen und es gibt auch noch in der apothke zäpfchen gegn durchfall
knufie
knufie | 04.09.2008
2 Antwort
...
hi, du warst im KH und die haben dir nichts mitgegeben?
NadineLP
NadineLP | 04.09.2008
1 Antwort
Geh ins KH
Ich würde sofort nochmal ins KH gehen....das kann nicht sein das die dich einfach wieder heim schicken....
Nisi88
Nisi88 | 04.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche dringend einen rat
18.08.2012 | 17 Antworten
Dringend brauche Infos
31.07.2012 | 9 Antworten
Brauche dringend Hilfe
02.05.2012 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: