Verreisen - ja oder nein?

elvira14
elvira14
04.09.2008 | 12 Antworten
Ich habe ein Problem, weil ich mich nicht entscheiden kann. Wollte nur mal so die Stimmung abtesten, was ihr so machen würdet: Meine Kleine wird am 8. Oktober ein halbes Jahr als. am 9. Oktober könnte ich mit meinem Mann für fünf Tage nach San Francisco fliegen, wo er seine MBA-Sponsion hat. (Seine 1. Sponsion konnte ich leider nicht miterleben, weil mich meine Chefin nicht hingehen ließ). Meine Mutter, die wirklich eine ganz, ganz tolle Omama ist und auch meinen Neffen und meine Nichte toll großgezogen hat, würde in den fünf Tage auf die Kleine aufpassen. Mitnehmen würden wir sie nicht wollen, weil wir ihr für diese kurze Zeit den Jetlag nicht antun wollen. Sie hat schon so einen tollen Schlafrhythmus, da wäre sie arm. und so lange fliegen ist sicher auch nicht lustig für sie (und für die anderen Passagiere ;-))).
Ich kann mich einfach nicht entscheiden, ob ich mitfliegen soll. Ich möchte nicht in einer Phase, in der sie wirklich jeden Tag etwas dazulernt, fünf Tage versäumen. Und falls was mit ihre wäre, würde es ja ewig dauern, bis ich wieder da wäre. Auf der anderen Seite würde ich gerne die Sponsion erleben und mit meinem Mann dorthin fliegen. Seine Eltern fliegen auch mit, wäre sicher sehr nett.
Was würdet ihr tun?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Fliegen ganz klar ;-)
ich rede jetzt mal aus der Sicht des Mannes ich sag flieg mit , mach was schönes nur mit deinem Mann und geniesse es ich hätte es auch gern gehabt mal wieder allein mit meiner Frau los zu ziehen für ein Weekend wäre schon schön aber sie will nicht 1. du weißt nicht wann die Chance wiederkommt mal allein mit deinem Mann zu sein 2. Deine Mutter hat dich doch auch groß gekriegt oder hat sie Fehler bei dir gemacht 3.Hallo San Francisco das macht man ist Pflicht Gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
11 Antwort
Danke!
Wow, danke! die Stimmung ist ja eindeutig! Ich dachte, dass die Leute auch sagen werden, ich bin eine Rabenmutter, weil ich meine Kleine allein lassen will. Scheint ja aber nicht so zu sein.... Danke!!!!
elvira14
elvira14 | 04.09.2008
10 Antwort
Gönn euch
diese Tage, wie du sagst ist deine Kleine gut aufgehoben bei der Oma und dein Mann haben dann wieder mal ein paar tage für sich.Die 5 Tage sind schneller vorbei als du denkst ;-) Viel Spaß
mamivondrei
mamivondrei | 04.09.2008
9 Antwort
Stichwort, telefonieren...
das würd ich sein lassen...wenn du von den Staaten aus telefonierst, wirste ne böse Überraschung haben, wenn die Rechnung kommt. Lieber über skype telefonieren. Wenn deine Eltern einen Rechner haben, geht das sogar kostenlos.
Ashley1
Ashley1 | 04.09.2008
8 Antwort
SFO
Hallo, also ich würde an Deiner Stelle auch fliegen aber auf jeden Fall ohne die kleine Maus. Aus 10 Jahren Fliegerei als Stewardess weiß ich wie schlimm der Flug für die Kinder ist und speziell SFO hat 9 std Zeitverschiebung. Laß die Kleine bei Oma Urlaub machen und Du genieß San Francisco, ist echt ne tolle Stadt ;-))
BabyNick
BabyNick | 04.09.2008
7 Antwort
Also
Ich würde fliegen, wenn du wirklich Vertrauen zu der Omama hast. Sie wäre sicher auch stolz und glücklich wenn du ihr das Vertrauen entgegenbringst.Und ihr hättet mal wieder ein bißchen Zeit für euch als Paar! Ihr könnt jeden Tag tel., damit sie deine Stimme hört und 5 Tage ist ja auch jetzt nicht so lange!!
ainoah
ainoah | 04.09.2008
6 Antwort
ich würde..
... mitfliegen... Wenn das Vertrauen zum "babysitter" :-) da ist, dann flieg ruhig mit! Genieß die Zeit mit deinem Mann und freu dich auf das Lachen von deiner Maus, wenn du wieder nach Hause kommst. Je Größer die Kleinen werden, um so schwieriger wird es häufig, dann mal ein paar Tage für sich zu haben, weil sie dann ja schon bewußt erleben, dass Mama wegfährt! Mach dir also keine Sorgen und freu dich auf die kalifornische Sonne!
Katti77
Katti77 | 04.09.2008
5 Antwort
Hallo
Also ich würde schon mitfliegen, so eine Chance bekommst du vielleicht nie wieder. Und wenn deinen Mama eh so mit Kindern kann ist doch das alles kein Problem. Viel Spaß
Judithdiva
Judithdiva | 04.09.2008
4 Antwort
ich würde fliegen
es sind ja 5 tage wären es 2wochen wäre es was anderes und wenn du vertrauen hast zu deiner mama die aufpasst warum nicht.. ich mein man ist ja nicht nur mutter sondern auch frau und ehefrau..
Taylor7
Taylor7 | 04.09.2008
3 Antwort
Aso, und der jet lag ist nicht sooo schlimm...
ich war auch mit Freunden und deren 6 Monate altem Baby in Los Angeles...dem Baby hat´s nicht geschadet. Die pennen eh meinstens besser als die Erwachsenen.
Ashley1
Ashley1 | 04.09.2008
2 Antwort
flieg mit
das ist doch ein tolles erlebnis!!! auch für deinen mann, der ist doch auch wichtig. bei omi gehts ihr sicherlich supi und ist ja wie urlaub für die kleine das ist ne tolle chance nutze sie lg
sweet-my
sweet-my | 04.09.2008
1 Antwort
klar fliegen!!
Halloooo? San Fran...?!? Das Traumziel schlechthin. Dir wär echt nicht zu helfen, wenn du das nicht wahr nimmst.
Ashley1
Ashley1 | 04.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schwanger verreisen?
27.04.2012 | 6 Antworten
wie mit hipp flaschen verreisen?
29.06.2011 | 2 Antworten
Verreisen mit Baby - Kinderreisepass
17.07.2008 | 3 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: