habt ihr euren kindern vom weihnachtsmann erzählt?

melemi261
melemi261
28.08.2008 | 12 Antworten
wir hatten es so gedacht das wir unsere kinder wenn sie mal älter sind einen wunschzettel malen lassen, ihn in den briefkastn schmeißen und nur "an den weihnachtsmann" draufschreiben. der brief wird ja dann auf jeden fall an uns zurück kommen (steht ja absender drauf) und dann sehen wir was die kinder sich wünschn. andererseits habe ich schon öfter mitbekommen das im kindergarten schon von kindern gesagt wird das es den weihnachtsmann gar nicht gibt und das die eltern alles kaufen. ich möchte ja auch nicht das meine kinder später denken mama und papa haben jahrelang gelogen! wie macht ihr das, oder habt es gemacht, oder habt es vor? mir hat als kind leider keiner gesagt das es den weihnachtsmann gibt und ich finde es eigentlich schön wenn kinder an ihn glauben können!
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
brief bestellt
Hallo Also ich habe dieses Jahr meiner Tochter einen Brief beim , , Weihnachtsmann" bestellt :-) Ich hab christmaspost.de gefunden, da kann man verschiedene Briefe bestellen, dann bekommt mein Kind einen weihnachtsbrief mit absender Weihnachtsmann vom nordpol :-) und es wird wohll auch ein teil an eine kinderorganisation gespendet.fand ich schön-finde nämlich auch, dass kinder an den weihnachtsmann glauben sollten!
sabrinas72
sabrinas72 | 10.12.2009
11 Antwort
hi
meien kindern kenne nur christkind oder den nicolaus
alundra79
alundra79 | 28.08.2008
10 Antwort
Weihnachtsmann oder Christkind?
Hi nochmal, mein Sohn war knapp drei, als er fragte, warum wir denn etwas vom Christkind bekommen, denn eigentlich wird in der biblischen Geschichte doch das Christkind von den Besuchern beschenkt.Ich hab es ihm dann so erklärt, dass die großen Leute sich so über die Kinder freuen, dass sie etwas geschenkt bekommen und als bester Tag eignet sich dafür der Heilige Abend.Wir trennen also die Geschenkegeschichte von der biblischen.Liebe Grüße
chormama
chormama | 28.08.2008
9 Antwort
also
meine Nicht weiß auch das ews den weihnachstmann gibt und die ist knapp zwei Jahre gewesen und hat dann ein paar wochen total lieb gehört und wenn du dann irgendwo geklopft hast ist sie richtig nervös geworden voll süüüß erzähl das ihnen ruhig dachte auch an den weihnachtsmNN UND MIR KAM NIE IN DENN sINN DAS MEINE ELTERN MICH ANGELOGEN HABEN ODER SO DAS FÖRDERT DOCH DIE fANTASIE....
Katic90
Katic90 | 28.08.2008
8 Antwort
überall wird
von den amis angenommen. was irgendwo stört, daher haben meine eltern und auch die schulen den kindern das so erzählt, dass das christkind den weihnachtsmann losschickt. und wenn du ein engelshaar findest am baum dann war sogar das christkind selber da. auf den karten und in büchern überall ist der weihnachsmann zu sehen, und daher wären kinder hin und her gerissen gewesen. so sind beide beteidigt. und die kinderherzen schlagen höher.
twinmum1
twinmum1 | 28.08.2008
7 Antwort
.......
Ja klar die kinder glauben dran.Aber das Problem ist dann halt mit der Kita.Das wirklich viele von ihren Eltern erzhählt bekommen, dass es den gar nicht gibt. Ich finde die Kinder sollten solange den Glauben dran haben, wie sie es für richtig halten.
angelinausteffi
angelinausteffi | 28.08.2008
6 Antwort
Weihnachtsmann
Hi, Kinder brauchen Märchen und Geheimnisse.Der Weihnachtsmann kann natürlich nicht alle Geschenke selber bezahlen, deshalb gibts für die Kinder auch nur die, die sich die Eltern selber leisten können.Wir haben unseren Kindern immer eine Kleinigkeit geschenkt, die nicht auf dem Wunschzettel stand, und das kam dann direkt vom Weihnachtsmann.Engel gibts natürlich auch, die backen Plätzchen, wenn der Himmel schön rot ist.Liebe Grüße
chormama
chormama | 28.08.2008
5 Antwort
hallo
der weihnachtsmann immer im stress und hoffendlich schaut er bei uns vorbei. klar erzähl ich meinen kindern davon. bei uns hies es aber, dass der weihnachsmann vom christkind die wunschzettel der kinder bekommt, der weihnachsmann erledigt den job. überall anders.
twinmum1
twinmum1 | 28.08.2008
4 Antwort
Bei uns gibt es keinen Weihnachtsmann...
wir sind nämlich keine Amis! Bei uns gibt es - wie bei meinem Mann und mir früher auch - das Christkind. Ich finde es schön, wenn die Kids an was glauben. Ich mein, wenn meine ein bisschen älter sind, werde ich ihnen ja auch erklären, warum es das Christkind gibt und warum es ausgerechnet am 24.12. GEschenke bringt. Ich bin katholisch und meine Ladies sind auch getauft. Und wegen dem Anlügen.. hm, schwierig. Ich habs meinen Eltern nicht krum genommen. Ich mein, es gab Geschenke. Mir doch schnuppe von wem;-)) Charlotte
Charlotte77
Charlotte77 | 28.08.2008
3 Antwort
der Weihnachtsmann ist allegemein bekannt ...doch er wurde immer verpast
...Den Wunschzettel schicken wir schon seit ein paar Jahren nach Himmelpfort LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.08.2008
2 Antwort
Also
ich musste als Kind immer einen Wunschzellel schreiben oder malen und den bekamen dann meine Eltern. Die haben dann immer gesagt, sie besorgen die Geschenke für den Weihnachtsmann, weil der so viel zu tun hat. Aber wenn sie dann alles beisammen haben, holen die Geschenke seine Engelchen ab und bewahren sie bis Weihnachten auf. Ich fand das immer süß und ich werde das bei meinem Zwerg, wenn er dann mal draußen ist und bissl größer ist, auch so machen
Sternenmami
Sternenmami | 28.08.2008
1 Antwort
angefangen
mit dem blutroten abendhimmel und "schau mal, das christkind backt schon plätzchen" und es gibt die möglichkeit für kinder vor weihnachten an den weihnachtsmann/das christkind in himmelstadt einen brief zu schicken, auf den das kind eine richtige antwort bekommt!
assassas81
assassas81 | 28.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

dreadlocks bei Kindern?
04.05.2012 | 24 Antworten
Welches Auto mit 3 kindern?
20.01.2012 | 8 Antworten
2 ausbildung mit zwei kindern
16.10.2011 | 11 Antworten
hund abgeben-wie sag ich den kindern
04.09.2011 | 25 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: