unfallversicherung fürs kind?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.02.2008 | 14 Antworten
was solln das sein ? mein freund meinte eben das man das nicht braucht das sei alles schwachsinn :( aber was das genau ist und wozu sie gut ist weiß er nicht.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Die neue gesundheitsreform der KK bezahlt fast nix mehr - und Du mußt im Fall des Falles alles alleine tragen!
Es seidenn Dein Kind ist zusätzlich versichert, dann übernimmt die Versicherung mögliche Transportkosten und z.B. die Reha ... DAS macht keine KK!!! Informiere Dich gut darüber - so etwas bieten fast alle Versicherungen an und viele sind auf Familien mit Kindern speziell eingestuft LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.02.2008
13 Antwort
Hasentier1
ich denke mit deinem Beitrag ist alles gesagt!!!!!
Lasome
Lasome | 01.02.2008
12 Antwort
..........
klasse erklärung ;-) aber unfallversicherung sagt ja schon der name, wozu die gut ist
Liesl86
Liesl86 | 01.02.2008
11 Antwort
also..
wir haben so eine unfallversicherung gleich gemacht falls die kleinen mal dumm genomm hin fallen und ein bleibender schaden bleibt dann zahlen die. und wir haben gleich so eine vesicherung da zahlen wir jeden monat 20 euro und wenn die kleine dann mal 18ist bekommt sie 5000 euro ausgezahlt also gleich mit so einer ersparnis.. fur die versicherung alleine sind das im monat grad mal 2 euro..
miasophie1
miasophie1 | 01.02.2008
10 Antwort
Ergänzend noch dieses:
Argumente für den Abschluss: In Deutschland ereignen sich täglich mehr als 20.000 Unfälle, beispielsweise beim Sport, bei der Hausarbeit, im Straßenverkehr auf der Arbeit und im Urlaub. Die meisten Unfälle passieren laut Statistik in der Freizeit, also in Fällen, bei denen die gesetzliche Versicherung nicht greift. Mögliche Leistungen sind: Prävention, vorbeugende Maßnahmen Heilbehandlungskosten Rehabilitation, Maßnahmen, um unfallbedingte physische oder psychische Folgeschäden zu beseitigen oder zu mindern Barleistungen Eine Unfallversicherung schützt nicht vor Unfällen, jedoch vor dem finanziellen Risiko das auf einem eintreffen kann. Also eine eigene Vollkaskoversicherung. Sie sichert einen der wichtigsten Faktoren im Leben ab, nämlich die eigene Arbeitskraft. Definition Unfallbegriff: Ein Unfall liegt vor, wenn der Versicherte durch ein plötzlich von außen, auf seinen Körper wirkendes Ereignis unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet. Als Unfall gilt auch, wenn durch eine erhöhte Kraftanstrengung an Gliedmaßen oder der Wirbelsäule ein Gelenk verrenkt wird oder Muskeln, Sehnen, Bänder oder Kapseln gezerrt oder zerrissen werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2008
9 Antwort
***********
ich hab dazu gar nichts gesagt ich wollte nur wissen was das ist nicht mehr und nicht weniger.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2008
8 Antwort
...........
hey für dein kind ist absicherung das wichtigste. oder was machst du, wenn ihr was passiert????? alles selber zahlen? viel spaß. unfall sollte ein muss sein. über alles andere kann man sich streiten
Liesl86
Liesl86 | 01.02.2008
7 Antwort
********
ahjo und dangö ...jetzt bin ich auch wieder schlauer geworden ...*grins*...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2008
6 Antwort
Frage hat sich
damit beantwortet ;0)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2008
5 Antwort
*************
ich weiß nicht was das ist. deswegen will ich doch erst mal wissen was eine unfallversicherung sein soll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2008
4 Antwort
also ich finde es ist auch schwachsin,,,,,,
man braucht keine unfallversicherung fürs kind, wenn das kind einen Unfall hat bezahlt alles die krankenkasse. Haftpflicht ist auch automatisch in der familien haftpflich drin..
angels-mami
angels-mami | 01.02.2008
3 Antwort
Zunge abbeißt
Hm, ich dachte immer, das wird von der Krankenkasse bezahlt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2008
2 Antwort
Also bei uns ist es so...
wir haben sie automatisch drin, weil wir ein Familien-Paket haben. Bei der Kleinen würde die Versicherung z.B. einen kosmetischen Eingriff nach einem Hundebiß bezahlen. Ich hoffe, das wir die nie in Anspruch nehmen müssen, aber bei ´ner Bekannten ist genau das passiert. Gesicht ganz schlimm entstellt und die Krankenkasse will die Kosten nicht komplett tragen. Ist war ein seltener Fall, aber trotzdem schnell passiert. Lg Simone
Momo2001
Momo2001 | 01.02.2008
1 Antwort
In meinen Augen ist eine Unfallversicherung erstmal das wichtigste
was machst du wenn dein kind fällt und sich, mal dumm gedacht, die Zunge abbeisst????
Lasome
Lasome | 01.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wozu hat man eine Unfallversicherung?
30.08.2011 | 6 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading