Dringend Hilfe! Wer kennt aich mit Katzen aus?

Mami1990
Mami1990
16.08.2008 | 22 Antworten
Brauche dringend Rat: Ich hab schon seit dem ich Klein bin Katzen, aber das Problem hatte ich bisher noch nie. Ich hab 2 katzen Zuhause, die eine ist ca 4 Jahre alt u vor ein paar Monaten haben wir ne 2te bekommen, die jetzt so ca ein 1/2 bis 3/4 jahr alt ist. U sie geht zwar immer aufs Kistchen, aber pisst auch immer irgendwo hin. Meistens auf unser Bett, was sehr nervig ist. und ich alle paar Tage die decke waschen kann. Kann mir vll Jemand helfen? Ich bin es so satt u sie ist aber sonst so eine Liebe u möchte sie deswegen nicht hergeben müssen, aber so geht es auch nicht mehr. Weiß Jemand einen Rat? Bitte!
lg lena
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
Bitte
Naja wenn du zum arzt gehen möchtest dann geh ruhig aber der wird dir auch nichts anderes sagen und tun kann er da eh nichts dran!!! Ausser das du etwas geld abgeben darfst!!! Katzen sind einfach sehr sehr eifersüchtig! Sie wird dann woanders hin machen aber überall wo sie hin macht musst du das spray hin machen!!! Am besten ist das wenn du sie jetzt schon dran gewöhnst das du bald noch weniger zeit für sie haben wirst!!! Jetzt kannst du ihr das noch beibringen aber wenn dein baby da ist dann hast du da keine zeit mehr für!!! Aber falls du doch zum arz gehen solltest dann sag al bitte eben bescheid was er gesagt hat!!!
Sarah2
Sarah2 | 16.08.2008
21 Antwort
:-)
Werd ich machen:-) Dir auch noch ein wunderschönes Wochenende:-) lg
Mami1990
Mami1990 | 16.08.2008
20 Antwort
Bitte Bitte
und alles Gute! Magst dann mir mal sagen was bei rauskam? Wünsch dir auf jeden Fall noch ein wunderschönes Wochenende!!! LG
mami_w84
mami_w84 | 16.08.2008
19 Antwort
glaub auch..
Tierarzt is wahrscheinlich wirklich das Beste ich hoffe der kann da irgendwas machen. aber danke an Alle für eure Ratschläge:-)
Mami1990
Mami1990 | 16.08.2008
18 Antwort
gott!!!
Dann ist sie ja ziemlich pingelig:-) lol achja...na u was kann ich dann dagegen machen, weil rund um die uhr mit ihr beschäftigen geht echt nicht, kann ja keiner. geht das wieder vorbei wenn sie erwachsen ist. Ich bekomm ja auch bald ein baby, dann kann ich mich noch weniger um sie kümmern. gibts da irgend nen Trick od so was ich machen könnte? das mit so nem Spray od Tropfen, wie du gemeint hast, hatte ich mir auch schon mal überlegt, aber dann macht sie sicherlich halt woanders hin statt aufs bett:-(
Mami1990
Mami1990 | 16.08.2008
17 Antwort
doch zum Tierarzt???
Einfach mal nachfragen oder??? Würde ich dann machen.
mami_w84
mami_w84 | 16.08.2008
16 Antwort
Deshalb wahrscheinlich!!!
Wenn du dich den ganzen Tag um sie kümmerst dann fühlt sie sich bestimmt indem Moment nicht beachtet und macht dir dann deshalb aufs bett!!! Weil es gibt ja bestimmt auch zeiten am tag wo du was anderes machst!!! Glaub mir kleine katzen sind so!!!
Sarah2
Sarah2 | 16.08.2008
15 Antwort
beschäftigung...
Beschäftigung bekommt sie eigentlich mehr als die ältere katze, die schläft immer irgendwo den ganzen Tag :-). Sie hat 2-3 Phasen am Tag wo sie ein wenig verrückt wird. das ist morgens, u 2 mal nachts/abends. da fetzt sie durch die ganze Whg u spielt mit allem was sie findet, dauert meist 5 min dann legt sie sich zu uns u schlaft ein wie ein baby:-) *solieb* Naja ich streichel sie glaub ich mind ein 3/4 des Tages bzw spiel mit ihr. da ich ja oft alleine Zuhause bin...gott bin ich so ein alte Katzenfrau?? ich bin doch noch viel zu jung *Wäääh* lol naja also ich glaub daran liegts auch nicht...echt null ahnung
Mami1990
Mami1990 | 16.08.2008
14 Antwort
....................
Dann glaub ich wirklich auch das sie zu wenig aufmersamkeit bekommt.
mami_w84
mami_w84 | 16.08.2008
13 Antwort
rollig...
ich glaub eher nicht dass sie rollig ist. klar es gibt auch genug Katzen die vor 1 jahr rollig werden u meine ander Katze pisst auch oft auf irgendwelche Kleider od so wenn sie rollig ist. Aber die kleine kann kein 3-4 monate durchgehend rollig sein, das is ja viel zu lang...außerdem wälzt sie sich nicht am Boden u miaut auch nie...hmmm
Mami1990
Mami1990 | 16.08.2008
12 Antwort
Okay
Also kenne mich sehr gut mit Katzen aus!!! Aber für so etwas gibt es viele möglichkeiten!!! Also entweder könnte es sein das die katze zu wenig aufmerksamkeit bekommt! Also macht sie ins Bett und will so auf sich aufmerksam machen! Aber bitte auf gar keinen fall die katze mit der Nase rein stubsen!! Wenn du siehst das sie das gemacht hat darfst du sie nicht bestrafen!!! Denn daher bekommt sie nur angst vor dir denn sie versteht nicht warum du sie jetzt bestrafst!!! Es gibt auch ein mittel das du kaufen kannst! Das sind trpfen die du dann rund um dein bett tröpfelst dann wird sie da nicht mehr hin gehen!!! Kannst in jedem Supermarkt in der Tierabteilung kaufen! Ansonsten musst du gucken ob sie genug zu spieln hat!!! Du musst sie einfach beschäftigen! Das kommt weil sie noch so jung ist und ihr irgenetwas fehlt!!! Hoffe ich konnte dir helfen!!! Wenn du nochfragen hast einfach mailen!!!
Sarah2
Sarah2 | 16.08.2008
11 Antwort
Rolligkeit
Âchso und es kann sein das deine Katze rollig ist. Die Rolligkeit beginnt meist bei Katzen ab 6 bis 9 Monaten! Nur nocnmal zur Info. Geh aber zum Tierarzt kontrolle und fragen kostet ja außer zeit nichts. Es geht ja auch ums wohl unseren Stubentiger
mami_w84
mami_w84 | 16.08.2008
10 Antwort
Missverstanden...
Ich glaub du hast mich missverstanden, ich hab ja oben geschrieben ich möchte sie deswegn nicht hergeben...wegen so etwas geb ich doch kein Tier her..aber lieb von dir wie du dich sorgst um die kleine:-) Naja u wie auch schon gesagt sie macht das schon seit dem wir sie haben:-) Und was kann jeden 2 tag od so sich so ändern dass ihr das nicht passt. Haben eigentlich nen sehr geregelten Ablauf am Tag u es ist auch nichts Neues dazu gekommen od dergleichen.Ja Tierpsychologen ich weiß nicht ob ich so etwas glaube....ich glaub auf jeden fall das katzen/tiere ne seele usw haben, aber ich glaub den Menschen nicht dass sie mit den Tieren auf so ne Art kommunizieren können...hmm..weiß auch nicht...ja ich bin mir da nie so sicher mit dem Grund:-) aber na klar wird sie nen Grund haben..., nur welchen??? *aaah* lol lg lena
Mami1990
Mami1990 | 16.08.2008
9 Antwort
ich hatte mal ne katze
haben sie bekommen als sie noch ganz klein war u ich hatte das glück das sie mir nie wo hin gepinkelt hat...selbst als ich sie einmal ausversehen im bad eingeschlossen hab u zu arbeit ging...hat sie nicht gepinckelt, stundenlang
Bogumila
Bogumila | 16.08.2008
8 Antwort
Oder doch Rollig?
Hab nochmal überlegt! Du schreibst sie pullert auch ins Bett? Ich kenne das von unserer Lütten, wenn sie wiegesagt rollig ist. Aber dann pullert sie auch nur auf die Schlafsachen von meinem Mann. Ich denk mal durch die Rolligkeit spielen die Hormone verrückt und der männliche Duft lässt die Miezen die Toilette vergessen oder müssen dann dort markieren, weil sie denken es ist sozusagen "ihr" neuer Kater!
mami_w84
mami_w84 | 16.08.2008
7 Antwort
Also einmal
NIEMALS ein Lebewesen wegen SOEINEM Grund her geben!! Das finde ich so grausam dem Tier gegenüber... Naja ich bin zwar kein Katzenexperte, habe zwar auch schon mein Leben lang mit Katzen zu tun und kamen garnicht in das Haus hinein. Jedenfalls würd ich sagen es könnte evtl eine 'Trotzreaktion' sein, od. einfach um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich glaube der Grund liegt dabei, dass die Katze etwas >eifersüchtig< auf die andere ist. In solchen Dingen sind sie Hunden sehr ähnlich Ich denke du solltest da einen Profie befragen, evtl einen Tierpsychologen schau doch mal im Internet und ruf vl einen an und beschreib dein Problem! Wenn sie das bisher noch nicht machte wird das sicherlich eine Trotzreaktion sein! Abe bitte gib das arme Tier nicht weg deswegen! Die Katze is ja genauso ein Lebewesen und sie hat ja auch ihren Grund warum sie soetwas tut! LG Sigi
Psychosigi
Psychosigi | 16.08.2008
6 Antwort
....
Ist ein weibchen...rollig war sie noch nicht is ja noch ein baby^^ außerdem macht sie das schon seit dem wir sie haben...schrecklich..mit der nase reinstupsen hilft bei Katzen leider nicht, bin mir nicht einmal sicher ob das überhaupt hilft :-) aber danke:-) ja dann werd ich wohl mal zum Tierarzt schauen müssen...hoffe der kann mir helfen:-(
Mami1990
Mami1990 | 16.08.2008
5 Antwort
Vergessen...
und stubse bitte NIE deine Mieze mit der Nase in ihr eigenes gepullertes. Das macht die Sache nur noch schlimmer und Katzen verstehen nicht das das falsch war, wenn sie woanders nur nicht ins Katzenklo ihr Geschäft gemacht haben! LG
mami_w84
mami_w84 | 16.08.2008
4 Antwort
MIT DER NASE REIN STUPPSEN!?
wie beim hund
Bogumila
Bogumila | 16.08.2008
3 Antwort
Katzen
Hey, wir haben auch zwei Katzen. Die große ist 5 und die kleine wird 3. mit unserer Lütten haben wir auch das Problem. Bei ihr geschieht das aber nur in der Rolligkeit. Warst du schon einmal beim Tierarzt? Ich hatte vor Jahren meine süße Chery gehabt die auch immer und überall hinpullerte. War dann mal mit ihr beim Tierarzt und musste leider ohne sie wieder nach Hause. Ich musste sie mit 9 Jahren einschläfern lassen wegen fortgeschrittenem Nierentumor und der auch mit OP immer wieder gekommen wäre! Lass es untersuchen und viel viel Erfolg das es besser wird. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
mami_w84
mami_w84 | 16.08.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

katzen
16.08.2012 | 6 Antworten
an Katzenhalter/innen :)
29.07.2012 | 5 Antworten
katzen futter
20.07.2012 | 4 Antworten
Katzenproblem
18.07.2012 | 14 Antworten
Kennt sich jmd mit Katzen aus?
13.07.2012 | 18 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: