es ist die hölle

tijalda
tijalda
29.01.2008 | 30 Antworten
der 4 jährige sohn von meinem schatz bringt mich um er raub mir die letzte krafe so verdammte scheiße ich kann nicht mehr ich will nich aufstehn nicht essen nichts mehr er raubt mir die kraft mein sohn ist nach 2 fehlgeburten ein traum doch ich kann mich nicht freuen weil ich fertig bin ich denke ans sterben und der gedanke gefällt mir sorry fürs zu texten aber das musste mal raus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

30 Antwort
naja irgendwie kein Wunder
er bekommt keine Grenzen gezeigt. Er baucht dringend konsequenzen wenn er sich falsch verhält, da nützen keine Ausreden vom Papa, da muß was getan werden, sonst kann das mal schlimm enden mit ihm, wenn er nicht weiß wo seine Grenzen sind. Wenn es zu heftig wird, dann hol dir Hilfe beim Jugendamt, sowas wie eine Supernanny. Aber ich wünsch dir sehr viel Kraft das durchzustehen und noch ein paar Nerven schicke ich dir gerne nochmal vorbei. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 29.01.2008
29 Antwort
einfach nicht beachten..
laß ihn einfach links liegen.. putz doch einfach das klo nicht und wenn er mit essen wift, dann lass es da bis dein mann kommt..oder schickst ihn mal ne woche zu mir.. oder du beziehst ihn in deine arbeit mit ein, aber ich denke mal das du am besten kommst, wenn du ihn nicht beachtest
Lee-Ann-Mami
Lee-Ann-Mami | 29.01.2008
28 Antwort
der vater hat tausend auserreden
warum sein erstgeborenes wunsch kind so ist
tijalda
tijalda | 29.01.2008
27 Antwort
er hat einfach keine grezen
das ist der türkisch arbische mix der ihn zum kleinen pascha macht
tijalda
tijalda | 29.01.2008
26 Antwort
ach und
der Vater findet dieses Verhalten normal? Der Junge braucht doch eindeutig Hilfe. Entweder gehst du oder der Junge kaputt.
Hoffnung
Hoffnung | 29.01.2008
25 Antwort
stellt euch vor
nach 2 fg bekommt ihr das lang ersehnte kind doch ihr konnt euch nicht freuen weil er könnte ja eifersuchtig werden und irgengwan setzt die kraft aus er ist so schwer zu bechreiben
tijalda
tijalda | 29.01.2008
24 Antwort
Auge zudrücken
Hallo, kann mir auch vorstellen, dass der Kleine sich benachteiligt fühlt wegen Eurem Baby. Möchte Dir nicht zu nahe treten, kann mir aber vorstellen, dass Du ihn vielleicht auch spüren lässt, dass er Dir auf die Nerven geht und dir lästig ist und Du bist ja auch nicht die richtige Mama, das ist auch nicht leicht für den Kleinen. Versuch es doch einmal mit ein bißchen Verständnis und bemühe dich ganz besonders um ihn, vielleicht geht es dann schon besser, aber mit seinem Vater würde ich auch auf alle Fälle sprechen, kann ja auch bestimmt etwas dazu beitragen, dass die Situation besser wird. Wünsche Euch, dass es für euch alle bald besser wird.
Snoggel
Snoggel | 29.01.2008
23 Antwort
unglaublich!
warum macht den dein freund nix? oder glaubt er dir nicht? ich finde das schon sehr schlimm....dass von einem 4jährigen zu hören. ja das erstaunt mich wirklich. oder kann es vielelicht sein, dass er von seiner mutter aufgestichelt wird sich so zu benehmen?oder ihm dinge erzählt was nicht stimmt. ich meine 4jährige kapieren manchmal mehr als man denkt! oder sonst vielleicht die aufmerksamkeit? aber du sagtest ja die bekommt er!und das nicht zu wenig. was ist mit einem psychologen???
piccolina
piccolina | 29.01.2008
22 Antwort
hey.........
vielleicht hilft eine therapie ! vielleicht reicht es einfach nicht aus - manchmal können fremde menschen wunder bewirken, würde mich deswegen nicht schämen, weiss der geier was das eigentliche problem von dem knirps ist ...??? wünsch dir viel glück
Ebby07
Ebby07 | 29.01.2008
21 Antwort
ja das hält mich ja am leben
doch wen man sich an nicht erfreuen kann weil die kraft weg ist weg einfach weg
tijalda
tijalda | 29.01.2008
20 Antwort
ANTWORT
HALLO LIEBE TIJALDA!LASS IHN DOCH MAL UNTERSUCHEN VIELLEICHT LEIDET ER AN DEM ADHS!!!!!!!!!VIELLEICHT WILL ER DICH UNDUND DEIN SCHATZ NUR AUSSPIELEN.HALT DIE OHREN STEIFF, DENN DAS LEBEN GEHT WEITER!
jessischerff
jessischerff | 29.01.2008
19 Antwort
und mit dem Sterben,
das wollen wir hier alle nicht mehr lesen. Du hast ein Kind, dass dich wirklich braucht, egal was kommt.
Hoffnung
Hoffnung | 29.01.2008
18 Antwort
ich meine
es kann doch nicht sein er lebt bei uns bei seiner richigen mutter ist er auch nicht anders aber wen man sich vorstellt das ich am tag 5 mal das klo putze weil er da neben mach ist das hart ich glaube das ganze wächst mir über den kopf
tijalda
tijalda | 29.01.2008
17 Antwort
Das klingt hart,
ich weiß wovon du redest. Mein Sohn hat auch riesen Probleme mit seinem Stiefvater. Er macht es mit Worten, das tut auch weh. Kannst du nicht mal mit deinem Schatz darüber reden? Offenbar braucht sein Sohn Hilfe von einem Psychologen. Was ist mit der Mutter?
Hoffnung
Hoffnung | 29.01.2008
16 Antwort
schön wärs
er bekommt ja mehr aufmerksamkeit wie das krümmelchen
tijalda
tijalda | 29.01.2008
15 Antwort
das ist natürlich nicht so schön
ist er vielleicht eifersüchtig? laß ihm doch das nächste mal wenn er einpinkelt in seinen nassen klamotten, nicht lange bzw rede mit deinen Mann über diese Dinge und das der Kleine dann Konsequenzen zu spüren bekommt. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 29.01.2008
14 Antwort
OH je....
Lebt er immer bei euch?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2008
13 Antwort
Mmmmmh
vielleicht ist es der Ausdruck von Azfmerksamkeit? Immerhin habt ihr ja noch den Kleinen! Ist zwar nur ein Gedanke...aber könnte ja sein! Trotzdem Kopf hoch:-))) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 29.01.2008
12 Antwort
Mut und Ruhe braucht frau wohl
Hallo. ÄH, wer ist Dein Schatz? Ist es nicht Dein Kind? Habe ich nicht verstanden. Ja, ich kenne das, wenn man keinen Bock mehr hat. Habe ich auch oft nicht, denn es gibt so viel zu bewältigen. Doch was kann Frau tun? Ich hatte große Schwierigkeiten mich überhaupt mit meiner mutterrolle anzufreunden. Ich habe die Jungfrau Maria gefragt, wie sie das alles geschafft hat. Wie sie es durchgehalten hat. Ja, müde ist frau oft. Und dann das Geschrei und so. Es ist nicht leicht. Was kannst Du als Deine Kraft und Ruhequelle finden? Wie kannst Du Dich kurz ausklinken, mal schnaufen und wieder Ruhe finden udn weitermachen. Willst Du wirklich aufgeben? Ich könnte mein Kind nie verlassen. Am Besten funktioniert alles, wenn man ausblenden kann, in Ruhe bleibt und im Jetzt und in Situationen schöne Sprüche murmelt. So wie alles ist in Ordnung, mein Leben ist schön. Hört sich doof an, hilft jedoch ungemein. Denn wie Uri Geller schon sagt, Its the mind. Autosuggestion hilft immer ungemein. Alles Liebe
angelikafr
angelikafr | 29.01.2008
11 Antwort
mit seinen 4 weis er was genau was er macht
ja er lebt bei uns das kann sich keiner vorstellen die leute denken ich wär bekloppt der ist doch erst 4 aber er ist die hölle
tijalda
tijalda | 29.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hollen sie mir das kind schon vorher
13.12.2009 | 8 Antworten
geschollene Lymphknoten
29.06.2009 | 7 Antworten
hilfe 24 ssw und hölle schmerzen
29.05.2009 | 9 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading