Glaubt jemand an Kartenlegen?

alinkaaa1
alinkaaa1
28.07.2008 | 13 Antworten
Würde mich mal interssieren..!?!?

LG

Alina
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
ja
ich glaube daran und habe nur gute erfahrungen mit meiner wahrsagerin gemacht
mahaenvoy
mahaenvoy | 28.09.2009
12 Antwort
Kartenlegen /Astrologie auf der www.hexenline.de
Hi Andrea, habe mir letztens mal die Kartenlegen lassen, auf der www.Hexenline.de. von Medium Maxi Die sind sehr fähig dort. Habe mich dort beraten lassen zum Thema Astrologie und dem Werdegang meiner Kinder. Sie hat mir sehr gut die Fähigkeiten meiner Kinder ausgearbeitet, ich fand es toll und weiß nun wo die Reise für meine Kinder ungefähr hingeht. Na ja und mir hat Sie die Karten gelegt hat klar meine Problematik erkannt, vieles ist seit dem eingetroffen. Kann es nur so weitergeben. Alles liebe Engelchen
engelchen1304
engelchen1304 | 27.07.2009
11 Antwort
:-)
muss zugeben das ich bei einer kartenlegerin war und muss auch zugeben das alles eingetroffen ist was sie gesagt hat. ich werde mehr geld verdienen im jahr 2008...richtig. ich werde ein baby bekommen....richtig...wo ich dann angefangen habe zu weinen. und und und. es ist alles eingetroffen. sie meinte sie sehe in den karten, das mein ein elternteil einen große anschaffung hinter sich hat...richtig...ein haus. sie meinte auch das es probleme geben wird...richtig...brannt im haus gelegt.....aber es ist nichts schlimmes passiert...wir verhandeln noch vor gericht. ich glaub dran nach der geschichte. ani
Animami
Animami | 28.07.2008
10 Antwort
Hihi !!
Ich sehe das wie Chiemseefee, ....als Entscheidungshilfe ganz lustig und okay, ...aber net als Nonplusultra sehen.... In Ebay gibt es Damen, die beantworten dir deine Fragen für paar Euros, ...das würde ich euch mal empfehlen, ....einfach mal auszutesten oder so. Ich war bei einer persönlich vor der Hochzeit:)
alinkaaa1
alinkaaa1 | 28.07.2008
9 Antwort
Kartenlegen...
hm, kann manchmal ganz interessant sein! habe selbst, ein solches Deck & habe auch schon Karten gelegt bekommen!Allerdings, sehe Ich das eher als netten Zeitvertreibt, denn als wirkliche Lebenshilfe, womit viele das Tarot verwechseln!!! Das beste Beispiel dafür, ist eine verdammt enge Freundin von Mir, jede veränderte Situation, schreit bei Ihr nach einem Kartenleger... wisst Ihr, was das kostet???Hab Mich deswegen regelmäßig in der Wolle mit Ihr... LG Madeleine
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 28.07.2008
8 Antwort
hallöchen,
ich war mal da, aber nur aus neugier gg.bei mir traf fast alles ein, ein teil fehlt noch und das soll ein kleine häuschen sein.aber daran glaube ich eher weniger da müsten wir schon gut im lotto gewinnen lach, aber die hoffnung gebe ich natürlich nicht auf gg.es ist schon komisch, was die einen davon erzählen, mein kopf hat noch lange daran gearbeitet.aber irgendwannverflog es, und kurz danach traf eins nach dem anderen ein.
favie67
favie67 | 28.07.2008
7 Antwort
Kann manchmal auch böse ausgehen
Eine Freundin von mir lebt in England. Und sie hat sich dort auch mal die Karten legen lesen. Weil es ihr eine Freundin von dort empfohlen hat. Das Ende vom Lied war dann, das diese Kartenlegerin ihr doch tatsächlich erzählt hat, sie würde mit 42 Jahren sterben. meine Freundin war dann ziemlich unter Schock und versuchte es dann zu vergessen. Was aber nicht so ganz klappte. Sie ging dann zu einer zweiten und erzählte ihr das. Die meinte dann. Dass sie stirbt, kann sie nicht sehen, aber das schon etwas einschneidendes passiert. Toll. Das ist nun schon 2 Jahre her. Aber es spukt ihr immer noch im Kopf herum. Von dem her, halte ich davon gar nichts. Auch wenn das alles Quatsch sein sollte, was die in diesem Fall erzählt hat. Meiner Freundin geht es seitdem immer nach. Darum würde ich die Finger davon lassen. Weil wer will den schon so was negatives hören?
felicitas10
felicitas10 | 28.07.2008
6 Antwort
eine freundin meiner mam
legt auch karten....na ja es trifft jetzt nicht wirklichalles ein was sie sagt, aber es ist schon erstaunlich wiviel davon doch passiert... oder wieviel sie aus der vergangenheit in den karten lesen kann... unglaublich ... nur nicht zu ernst nehmen. als lebenshilfe oder als entscheidungshilfe fide ich es nicht schlecht... aber niemals als nonplusultra sehen.... das ist zu gefährlich...
chiemseefee
chiemseefee | 28.07.2008
5 Antwort
Da hast recht...
meine Oma ist immer bei so nem Handaufleger wegen Gürtelrose-sie sagt das hilft, ich halte aber nix davon.Aber wenn Dus gut findest ist das doch okay;-)LG
MarleensMum
MarleensMum | 28.07.2008
4 Antwort
@MarleensMum
Hab ich auch so gedacht, ...aber mach das mal selber, ......man sollte etwas nicht verurteilen, was man nicht kennt. Will jetzt auch keine Werbung machen....aber wollte euch nur sagen, dass mich dies sehr überrascht hat:)
alinkaaa1
alinkaaa1 | 28.07.2008
3 Antwort
Finde ich ...
totalen Blödsinn ehrlich gesagt!Ist nur abzocke!
MarleensMum
MarleensMum | 28.07.2008
2 Antwort
Habe das selbst schon erlebt
und die anfängliche Skepsis ist schnell verflogen, ...war schon krass, was die alles wusste aus meiner Vergangenheit.... Echt der Wahnsinn!!!
alinkaaa1
alinkaaa1 | 28.07.2008
1 Antwort
hallo
ich persönlich habs noch nie versucht, aber ich glaubt ehrlich gesagt auch nicht daran. meine freundin hat sich vor ein paar jahren mal die karten legen lassen. sie war/ist total begeistert - hat fast alles zugetroffen. lg
kea1985
kea1985 | 28.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

glaubt ihr an Geister?
07.10.2011 | 15 Antworten
Das glaubt ihr nicht
27.03.2011 | 12 Antworten
jemand in der 33 ssw?
24.07.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: