Muss mal was loswerden und eure Meinung wissen

melanie7
melanie7
14.07.2008 | 11 Antworten
Hallo ihr Mamis!
Hatte gestern eine kleine Meinungsverschiedenheit mit meinem Freund. Es ging um das Thema, dass wir Lias auch mal "weggeben" könnten. Er meinte, dass wir jeden oder jeden zweiten Tag Lias zu meinen oder seinen Eltern geben könnten, damit wir mal wieder Zeit für und haben.
Seine Eltern wohnen 20km von uns entfernt. Eigentlich ja alles kein Problem.
Aber, ich vetrau weder seinen noch meinen Eltern.
Ich habe aber keine Probleme Lias bei meiner Tante oder meiner Schwester "abzugeben". Denen vertrau ich blind.
Mein Freund macht mir immer wieder Vorwürfe desswegen. Er meint, dass das nicht normal ist.
Ich finds ja auch komisch, aber ich weiß nicht warum das so ist.
Schon irgendwie komisch.
Was meint ihr?
LG Melanie
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Kind hergeben kostet Überwindung
Ich kann das sehr gut verstehen. Mit meinen Eltern habe ich da keinerlei Probleme, seit ich wieder arbeiten gehe, passt mein Vater täglich auf die Kleine auf, aber mit meinen Schwiegereltern habe ich da auch gewisse Probleme und Bedenken. Trotzdem halte ich es für sehr wichtig, dass sie sich genauso um ihr Enkelkind kümmern, für ihre Beziehung halte ich gerade DIESE Besuche für wichtig, auch wenn es mir immer wieder Bauchweh verursacht, die Kleine mit ihnen alleine zu lassen.
Majus
Majus | 14.07.2008
10 Antwort
ich kann dich verstehen
ich habe am anfang auch arge probleme damit gehabt die kleine zu schwiegereltern zu geben hab es dann immer std weise ausprobiert. und heute sind meine schwiegermutter und die kleine fast unzertrennlich. aber meiner mutter wuerde ich niemals meine tochter anvertrauen.
angelsdevil
angelsdevil | 14.07.2008
9 Antwort
ja vertrauen ist immer so eine sache
aber jeden 2 tag würd ich jetzt mein kind nicht weg geben wollen .
Mischa87
Mischa87 | 14.07.2008
8 Antwort
Oma und Opa
Ich finde es schade für Oma und Opa. Meine Mama freut sich immer total wenn sie denn kleinen haben darf und es ist das schönste für sie. Vertrauen muss man aufbauen und dazu musst du mal über deinen Schatten springen. Probiere es doch einfach mal aus! Liebe Grüsse Sandra
Mamapuebbi
Mamapuebbi | 14.07.2008
7 Antwort
hör auf deinen bauch
du tust als mutter immer instinktiv das richtige für dein kind das war immer so und das wird immer so bleiben.........wenn dein kleiner blähungen hat tust du doch auch immer das richtige keiner weiß besser was das beste für dein kind ist als du. wenn du dich nicht gut dabei fühlst dann mach es net denn du kannst dich dann auch net wirklich entspannen wenn du es doch machst und dann aber ständig mit deinen gedanken dort bist. vertrau auf deinen instinkt und deinen bauch
fraukepilz
fraukepilz | 14.07.2008
6 Antwort
.........................
Das Problem, ich weiß nicht, warum ich nicht will, dass Lias bei meinen oder seinen Eltern allein ist. Ich möchte das einfach nicht, weil ich mir absolut nicht vorstellen kann, dass das klappt. Meine und seine Eltern vertrau ich in der Sache einfach nicht. Kein Plan warum.
melanie7
melanie7 | 14.07.2008
5 Antwort
einfach mal ausprobieren
hallo melanie! ich würds einfach mal ausprobieren, wenn deine eltern oder seine eltern da sind, dass sie alleine spazieren gehen und du schaust, wie du reagierst. muss ja nicht gleich n tag sein. so hab ichs auch gemacht, konnte meinen kleinen auch nicht abgeben und hab mir immer selber vorwürfe gemacht. aber so kann man das vertrauen "antrainieren" und wenn sie wieder da sind, freust du dich umso den kleinen wieder bei dir zu haben, aber auch dass du zeit für dich/für euch haben könnt... bei mir hats geklappt... geb den kleinen aber auch nur alle 2 oder 3 wochen ab, alle 2 tage möcht ich ihn nicht weggeben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.07.2008
4 Antwort
Gibt es einen besonderen Grund
warum du ihnen nicht vertraust? Ich denke das es auch für die Eltern verletzend ist, hast du vielleicht Angst das sie eine andere Sicht von Erziehung haben? LG Lena
hesko2
hesko2 | 14.07.2008
3 Antwort
hallo melanie,
als mama vertraut man nur wenigen sein kind an. ich find es sehr wichtig, wenn man dies macht dass die leute auch absolut vertrauenswürdig sind. wenn du bei den schwiegereltern oder bei deinen eigenen kein gutes gefühl hast, lass es bleiben.... zudem find ich die aussage deines freundes etwas heftig, das kind jeden oder zweiten tag abzugeben. dafür hat man kein kind bekommen. klar versteh ich ihn auch, dass die gemeinsame zeit auf der strecke bleibt und die kleinen im vordergrund stehen. handle zum wohl deines kindes und gib es dort ab, wo du ein gutes gefühl hast. liebe grüße
ramona_e
ramona_e | 14.07.2008
2 Antwort
"weg geben"
Hallo, also ich würde meine Maus auch nur zu verwandten oder Freunden geben, denen ich total vertraue. Also meine Schwiegermutter NICHT. Da war unsere kleine noch nie alleine und wird auch nicht alleine hin gehen. Mein Mann hat das nach etlichen Diskussionen inzwischen akzeptiert. Rede mit Deinem Freund in Ruhe und erkläre ihm warum du das nicht willst. Lg, silvia
jungemami0309
jungemami0309 | 14.07.2008
1 Antwort
Darf man erstmal
fragen warum du kein Vertrauen zu seinen und deinen Eltern hast?
Ramona71
Ramona71 | 14.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

möchte mal eure meinung wissen
30.07.2012 | 22 Antworten
puh das muss ich ma loswerden
13.07.2012 | 6 Antworten
meinung respektieren
03.07.2012 | 4 Antworten
wir wissen nimmer weiter
19.06.2012 | 22 Antworten
Ich muss es jetzt mal loswerden
04.06.2012 | 46 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: