Guten Morgen

fienchen123
fienchen123
11.07.2008 | 21 Antworten
Ich bin total am ende war gestern beim FA und der hat festgestellt das ich Schwanger bin in der 8 woche nun habe ich es gestern mein Ex Freund gesagt und er meinte nur ich soll zu sehen das ich dieses kind weg mache der spinnt doch wohl oder? was würdet ihr machen?

Vielen Dank für die Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
fienchen123
lass dein Freund reden wie er will, es ist wichtiger was du willst. hör nicht auf andere sondern schau in dich rein und überlege ganz genau was du willst. Hol Dir Hilfe, höre Dir Ratschläge an, aber ganz allein Du entscheidest. Kein anderer. Ich denke in der heutigen Zeit, kann man ohne große Probleme ein Kind allein erziehen, es ist nicht ganz einfach, aber es geht und ein Kind kann Dir soviel geben. Also lass deinen Ex-Freund - Ex-Freund sein und schau nach vorn, das Leben kann so schöne sein. Wenn Du Hilfe brauchst meld Dich einfach bei mir oder schau auch in unsere Gruppe nach unter SORGEN & NÖTE ALLER ART. Liebe Grüße und ich drück dich mal ganz fest. Christina
SUNSANA
SUNSANA | 11.07.2008
20 Antwort
jugendamt
von denen sollte man nicht zuviel erwarten, die meisten stellen sind doch total überlastet... ich muss mich bei jedem gespräch mit denen wieder rechtfertigen, weil mein ex die vaterschaft anzweifelt, er aber wirklich der einzige in fragekommende Mann ist...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008
19 Antwort
sag mal fienchen
wolltet ihr nicht eigentlich heiraten? kann sein das ich jetzt irre? aber wenn du das bist dann mach deinen ex nicht solche vorwürfe der hat das sicher nur gesagt weil er immer noch verletzt ist und dir eins reinwürgen will...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008
18 Antwort
genug hilfe
was bedeutet denn es gibt genug hilfe für alleinerziehende? die meiste zeit wirst du mit dem kind alleine sein! du bist für das kind da, wenn es nachts alle 2 stunden schreit, du bist jeden tag da, um die windeln zu wechseln, du musst bei jedem wehwehchen mit deinem kind zum arzt und das ist erst der anfang, was meint ihr wie das in der pubertät wird - ich glaube nicht, dass es einfach ist ein kind alleine groß zu ziehen - klar, es geht immer wieder irgendwie weiter, aber einfach ist es nicht. Klar, ihr kommt mir jetzt bestimmt mit all den schönen sachen und da habt ihr auch recht, ein kind ist etwas wunderbares... Aber ich bin seit 3 tagen so müde, dass ich mich kaum auf den beinen halten kann. und meine umfeld und meine familie, die haben halt auch alle ihr eigenes leben und ihre eigenen kinder, die können nicht immer da sein und helfen und das finde ich auch völlig richtig, ich verstehe das super gut. aber es gibt genug hilfen für alleinerziehende? ein bissl arg pauschal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008
17 Antwort
ich stand vor einer ähnlichen entscheidung
und ich habe mich fürs kind entschieden.mein ex meinte ich oder das kind....ichbin aber froh das er sich jetzt beruhigt hat, ich bin der meinung ein kind braucht mutter und vater.wir sind zwar immer noch getrennt, aber er kümmert sich.und das finde ich sehr sehr wichtig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008
16 Antwort
deine entscheidung
so etwas ist deine entscheidung türlich solltest du mit ihm drüber reden und idr seine meinung anhören aber genauso solltest du ihm deine meinung dazu sagen denn es hilft später bin auch erleinerziehend und man schafft es ganz gut auvh ohne mann bzw den erzeuger du bekommst genung hilfe von anderen und auch von ämtern wenn es gar nicht geht kannst du auch eine beistandschaft vom jugendamt beantragen nach der entbindung dann klären die alles mit dem vater aber du darfst ihn nicht ganz anuschließen an deiner entscheidung denn es verändert euer beide leben auch wenn es nur bei dir aufwächst
elschatz
elschatz | 11.07.2008
15 Antwort
....@ bw
mit dem ich ihn betogen hatte mit dem hatte ich mit kondom geschlafen
fienchen123
fienchen123 | 11.07.2008
14 Antwort
Guten Morgen
Ich würd das Kind auf jeden Fall behalten.Das ist echt unbegreiflich.Männer!!!Spass haben aber nicht an die Folgen denken. Es gibt super Muttis die es auch alleine schaffen. Ich wünsche dir aufjeden Fall alles Gute. Du machst das schon.
Michi25
Michi25 | 11.07.2008
13 Antwort
Baby bekommen
Ich würde es auch behalten, das ist ja eine Frechheit wie er sich benimmt. Du schaffst das schon. Erst mal herzlichen Glückwunsch! Ich bin auch schwanger , in der 9. Woche :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008
12 Antwort
du musst natürlich ganz allein entscheiden
aber ich würde dir raten, nicht abzutreiben. geh nach deinem gefühl! wenn du dieses kind möchtest, dann behalt es auf jeden fall - egal was dein ex sagt!!! du bist die mutter und hast das recht zu entscheiden. es gibt genug hilfe für alleinerziehende, das würdest du sicher schaffen! und bis du wahrscheinlich nen termin hättest, wärs schon in der 9. woche - da schlägt das herzchen... ich könnt´s nicht wenn dein ex nicht zu dir und dem kind steht, dann musst du halt die nächst beste möglichkeit für dich und das kleine suchen :) alles gute
MuDy
MuDy | 11.07.2008
11 Antwort
guten morgen.....
dein ex hat wahrscheinlich in dem moment nicht darüber nachgedacht was er da sagt....der beruhigt sich schon wieder....und stress ist gift für dich und das würmchen im bauch.Beruhige dich und komm erstmal etwas zur ruhe und dann hast du deine Antwort auf die frage....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008
10 Antwort
Guten Morgen
Ich werde als erste übeerlegen ob ich mir das Kind "leisten" kann. Ob ich die Kraft, die Mittel und alles was dazu gehört habe um ihm eine wunderschöne kindheit anbieten zu können. es mag sehr hart zu klingeln ist aber die realität. Hmm ich werde mir das gut überlegen. Ales Gute Petra
sophiamama
sophiamama | 11.07.2008
9 Antwort
Dem geht es doch wohl zu gut
er hat es doch provuziert und wer spaß haben kann, kann auch dafür gerade stehen hauptsache du kommst mit dem Kind zurecht wenn er das Kind nicht will, soll er zahlen und sich ansonsten raushalten es gibt genug Männer die auch eine Frau mit Kind nehmen und oft sind diese dann sehr gute Väter
Delphi81
Delphi81 | 11.07.2008
8 Antwort
gut überlegen
Ich war in einer ähnlichen Position und an Deiner Stelle würde ich gut überlegen was Du tust und vor allem würde ich nicht so sehr auf die Meinung von anderen fremden Leute geben, frag lieber die Menschen in Deiner Nähe, die die Dir dann später auch helfen können. Ich hab vor 5 Monaten meine Tochter bekommen und es ist alleine machbar, aber es gibt auch ganz oft Tage wo ich nicht mehr weiter weiß. Das Kind ist ein Geschenk, aber es verändert wirklich alles. Und Du bist für immer an den Kerl gebunden, ganz los wird man ihn nicht. Entweder er kümmert sich auch um das Kind und Du musst Dich mit ihm über Erziehungsfragen auseinandersetzen oder er kümmert sich nicht und Du rennst ihm wegen dem Unterhalt hinterher. Ich bin so froh, dass ich finanziell nicht abhängig von Janas Erzeuger bin!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008
7 Antwort
.....
hat er vielleicht so reagiert, weil er denkt, daß er nicht der vater ist??? du hattest doch neulich erzählt, daß du ihn betrogen hast... vielleicht hat er deshalb einfach zweifel - wenn ihr wieder zusammen seid - und hat deshalb so überreagiert... red halt nochmal in aller ruhe mit ihm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008
6 Antwort
hallol
das ist ganz allein deine entscheidung. ich würde es behalten. du brauchst denn doch nicht beim aufziehen deines kindes
ange3
ange3 | 11.07.2008
5 Antwort
nein haben
wir nicht weil wir ja ein kind haben wollten haben uns ja erst vor kurzem getrennt dann hat es wohl doch noch geklappt ich werde es auch behalten um jeden preis ich lass mir doch von ihm nicht sagen was ich machen soll
fienchen123
fienchen123 | 11.07.2008
4 Antwort
wenn ich ehrlich sein soll
ich hätte ich eine geschoßen, weil das echt, echt hart ist ihr liebt euch bekommt ein kind und ihn fällt nichts besseres ein als mach es weg , sein eigenes kind weg machen lassen so ein arsch!
Mischa87
Mischa87 | 11.07.2008
3 Antwort
Abtreibung
Der muß die Entscheidung schon Dir überlassen. Ich würde so was nie machen, egal in welcher Situation ich wäre. Ein Kind bekommt man irgendwie immer groß.
mekorn
mekorn | 11.07.2008
2 Antwort
auf jeden fall
das kind behalten denn auch wenn du jetzt deswegen traurig bist wird das kind dein leben zum positiven verändern dein freund spinnt doch aber sag mal habt ihr nicht verhütet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Guten morgen.
23.08.2012 | 4 Antworten
Guten morgen ihr Lieben
09.08.2012 | 4 Antworten
guten morgen
31.07.2012 | 10 Antworten
Guten morgen
26.07.2012 | 8 Antworten
Guten Morgen
08.07.2012 | 4 Antworten
guten morgen mami´s
30.06.2012 | 3 Antworten
guten morgen
30.06.2012 | 7 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
uploading