Wie wichtig ist

Kyowa
Kyowa
10.07.2008 | 11 Antworten
die Geburtsurkunde der Mutter für die Geburt?
Da wir noch nicht verheiratet sind , muss mein Freund eine Vaterschaftsanerkennung mahcen lassen . Zumindest wurde mird as so erklärt?
Weiß einer wie teuer das ist?
Und wie teuer eine Kopie der Geburtsurkunde ist?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
du brauchst
für die vaterschaftsanerkennung auch seine geburtsurkunde, kannst sie beim bürgeramt machen. am besten machst du das schon vor der geburt sonst zögert sich das mit der geburtsurkunde für das baby nach hinten und du brauchst die ja auch für die ämter. aber einen vaterschaftstast müsstest du nicht machen, dass ist falsch! haben glaub 7 Euro bezahlt. und wie sieht es aus mit sorgerecht? durch die vaterschaftsanerkennung hat er keinerlei recht am kind, außer die pflicht zu zahlen!
bina82
bina82 | 10.07.2008
10 Antwort
Gut zu wissen....
Die wird er anerkennen. Er hat sich ja darüber schon schlau gemacht und mich gefragt und ich wusste zum dem Zeitpunkt gar nicht wo der hase da lang läuft. Aber danke erstmal ^^
Kyowa
Kyowa | 10.07.2008
9 Antwort
Vaterschaft
Also bei all meinen Kindern war die Geburtsurkunde umsonst!!! Wenn man später nochmal hingeht, muss man diese bezahlen! Also würde ich die 1. ganz oft kopieren... du brauchst sie immer wiedermal... Die Vaterschaftsanerkennung war auch gratis und wir habeen sie nach der Geburt gemacht OHNE Vaterschaftstest!!!
Janinep9414
Janinep9414 | 10.07.2008
8 Antwort
Er wird lediglich gefragt, ob der die Vaterschaft anerkennt,
wo er dann schon ja sagen sollte;-P und damit hat sich das Thema. Mehr würde später, nach der Geburt auch nicht gemacht werden. Nur halt, das du Geld dafür zahlen musst, wenn du es nachher machst.
Ashley1
Ashley1 | 10.07.2008
7 Antwort
Okay...
das nehmen wir dann doch vorher in Angriff.. Die Geburtsurkunde ist klar beim Standesamt. Aber für mich kann ich auch auf dem zuständigen Standesamt eine Geburtsurkunde anfordern, da meine Eltern durch den Umzig das stammbuch noch nicht haben und ich hätte das gerne vorher schon
Kyowa
Kyowa | 10.07.2008
6 Antwort
Nein, quatsch,
kein Vaterschaftstest. Das ist nicht die Wahrheit.
Ashley1
Ashley1 | 10.07.2008
5 Antwort
Er muss wenn er das vorher nicht macht
dann echt einen Vaterschaftstest machen??? Das ist ja umständlich.. Also werd ich ihn bewegen das vorher zu tun
Kyowa
Kyowa | 10.07.2008
4 Antwort
neee, als
meine kids auf die welt gekommen sind, haben wir auch erst im nachhinein die vaterschaft anerkennen lassen, waren da noch nich verheiratet...und da war nix mit test und so... allerdings...was die kosten angehen... ka ;)
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 10.07.2008
3 Antwort
Mach´s vorher...
haben wir auch gemacht...war total easy und ging schnell. Und, somit steht er mit in der Geburtsurkunde. Hat nichts gekostet.
Ashley1
Ashley1 | 10.07.2008
2 Antwort
hey du
das gleiche Problem hatten wir auch , mein Freund musste seine GeburtsUrkunde haben und da er sie nicht hatte würde sie angefordert , aber er konnte die Vaterschaftsanerkennung beim standesamt machen , und die Geburtsurkunde von deinen kind kostet 7 euro
BlackAngel04
BlackAngel04 | 10.07.2008
1 Antwort
vaterschaft
ein kleinet tip macht es vor der geburt komt biliger sonst mus ein vaterschafstest gemacht werden
maex-452
maex-452 | 10.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wichtig! Muttermilch mit Blut drinn
28.07.2008 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: