ich bin echt sauer

Taylor7
Taylor7
10.07.2008 | 12 Antworten
immer heißt es die bösen bösen kampfhunde aber andere hunde können genauso austicken und wenn ein mensch vom schäferhund oder dackel oder oder oder angegriffen wird wird das nie veröffentlicht immer nur wenns kampfhunde waren so ein schmarrn bei den meist beisenden hunden stehen nicht die kamphunde oben auf der liste.. musste das eben mal loswerden
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Kampfhunde
Bin ganz Deiner Meinung! Ich finde es echt schlimm wie über die sogenannten "Kampfhunde" Geredet wird! Das sind offenbar alles Leute die sich mit diesen vielen verschiedenen rassen noch nie auseinander gesetzt haben!
Caro0311
Caro0311 | 24.07.2008
11 Antwort
..............................
muss auch mal meine meinung sagen! ;) also ich denke , dass so genannte , , kampfhunde, , es nun mal im blut haben! sie müssen nicht austicken, können aber! es liegt aber auch teilweise am besitzer! es wurd ja schon gesagt, das auch viele sich die hunde als , , schmuck, , zulegen! dann werden sie nicht richtig behandelt usw und dann ist es manchmal schon vorprogrammiert! ist aber nicht immer so! wenn ich höre, das kinder , , zerfleischt, , wurden von , , kampfhunden, , krieg ich gänsehaut! da tut mir logischerweise das kind tierisch leid! der hund aber auch! ich sag immer: die besitzer UND NIEMAND ANDERES sind für den hund verantwortlich! ich sage immer, wenn ich mit meiner großen spazieren gehe : aber nicht einfach fremde hunde streicheln! habe echt respekt vor den tieren! nicht nur vor den großen! ;) bin da ne richtige schissbücks! ;) jedenfalls wollte ich damit sagen, das es immer passieren kann, das ein hund austickt! ab nun groß oder klein! viele schaffen sich einen an, und sehen aber öfter nicht die verantwortung dahinter! wünsch euch noch nen schönen tag!
Ninchen84
Ninchen84 | 10.07.2008
10 Antwort
"Kampfhunde"
Hallo! Auch ich habe einen so genannten "Kampfhund" einen Rotweilermischling. Ein herzens gutes Tier. Er kämpft mit Übergewicht und mit dem morgendlichen Aufstehen. Ist als Welpe von einem Schäferhund angefallen worden, aber die haben eine so gute Stellung das man denen nie etwas schlechtes nachsagen würde. Darf mir ganz oft beschimpfungen anhören.
wickie2008
wickie2008 | 10.07.2008
9 Antwort
also ich
2 Pitbulls und meine Hunde lieben es mit KInder zuspielen auch wo jetzt mein 3 kind gekommen ist sie sind zwar wach Hunde dann wenn wir raus gehn und passen auf die kinder auf ansonsten sind es kuscheltiere, ich bin wegen meine HUNDE schon blöd angemacht worden wie ich nur kann und mit kinder aber ich sage immer ... NICHT DIE HUNDE SIND DIE KAMPFMARSCHIENEN SONDERN DIE MENSCHEN , solange du deinen Hunden genauso die liebe gibst wie ein Mensch sind sie LIEB und alles. ICH hasse die VERURTEILUNGEN immer den, aus jeden HUND kann man eine KAMPF HUND machen sogar auch aus ein Dackel.
BlackAngel04
BlackAngel04 | 10.07.2008
8 Antwort
Kampfhunde?!
Wenn eine Hunderasse den Namen Kamphund verdient hat, dann Hackenbeisser wie Dackel, Spitz etc. Nur darüber würden die Medien nie berichten!!!
9Piercing
9Piercing | 10.07.2008
7 Antwort
Egal was mir für ein Hund entgegenkommt
ALLE sollten an die Leine und ja, besonders Kampfhunde haben Maulkorbzwang. Da sollte es überhaupt keine Diskusionen darüber geben Ich predige aber meinen Mädchen bei JEDEM Hund auf der Hut zu sein, denn es sind Tiere und man steckt im Wesen nicht drinne Jeder Hund kann einem ins Gesicht beissen... von daher ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.07.2008
6 Antwort
Kamphunde
Danke...hast Recht! Es kommt immer auf den Halter an! Wir haben auch einen "Kampfhund" obwohl er denkt er ist ne Katze...gaaanz lieb! Ich find solche kleinen Fußhupen wie Dackel usw. meist giftiger wie solche Hunde!
Morla0609
Morla0609 | 10.07.2008
5 Antwort
ja ich denke auch
das kommt ganz auf die halter drauf an. im prinzip kann man jeden hund agressiv machen. bei kampfhunen ist das denke ich nur sehr ausgeprägt und deswegen schaffen sich leute die einen agressiven hund wollen meist so einen an und fördern dies. deswegen fallen die halt besonders auf. aber klar auch andere hund sind so!!
kleene89
kleene89 | 10.07.2008
4 Antwort
Find ich sowiso ungerecht den Hunden gegenüber.
Der Mensch erzieht den Hund mit Schlägen, Nahrungsentzug und Quälerei zu einer Kampfbestie und das Tier muss dann drunter leiden, wenn das macht, was ihm eingetrichtert und anerzogen wurde. Nich der Hund is die Bestie, sondern der Mensch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2008
3 Antwort
in meinen augen....
gibt es keine kampfhunde....ich hasse dieses wort....es gibt vielleicht kopfkranke Besitzer....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2008
2 Antwort
stimmt.....
haben auch einen halb labrador und halb dobermann:) siehe im album! super lieb...nur würde ich die kinder nie lange mit ihm alleine lassen... muss aber sagen niemand darf an die kinder! er beschützt sie voll und ganz wenn ich nicht grad neben an stehe... super hund.... gehen auch zur schule mit ihm!
piccolina
piccolina | 10.07.2008
1 Antwort
sieh dir das herrchen an und du weisst wie der hund tickt
ist nunmal leider so und die ganzen assi prolls schaffen sich alle kanpfhunde an
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich bin so sauer und traurig
22.08.2012 | 4 Antworten
Sohnemann ist sauer auf Papa,
16.08.2012 | 2 Antworten
Schadet säure dem ungeborenen Baby?
10.07.2012 | 13 Antworten
Bin immer noch sauer
12.06.2012 | 20 Antworten
brauche rat
26.05.2012 | 45 Antworten
ich bin so sauer auf mein Mann
18.05.2012 | 25 Antworten
oh bin ich sauer
06.02.2012 | 10 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading