Startseite » Forum » Dies und Das » Allgemeines » hallöchen ihr lieben,wie frech kann man eigendlich sein es geht um thema ebay

hallöchen ihr lieben,wie frech kann man eigendlich sein es geht um thema ebay

favie67
, es geht immer noch um die gleiche person, ich habe schon mal eine frage gestellt vor ein paar tagen.sie wollte versichterten versand 10, 70 haben, dann 7, 90.ich habe 6, 90 überwiesen als versicherten versand.ich habe gestern mal nach meine sachen gefragt, ich warte schon seid 9 tagen drauf(kinderbekleidung)ich habe alles was sie geschrieben hat über ebay aufbewahrt und habe sie bei ebay gemeldet. ach was ich noch vergessen habe, sie hat einen taufkleid schon zum 4 x eigesetzt und es bietet immer 2 gleiche personen drauf echt komisch oder?und das kam als antwort bekommen

Da sie nicht mit mir vereinbahrt haben, ob ich versandrabatt verlangen sollte, habe ich das Päckchen unversichert abgeschickt. Sie haben 100%ig das Päckchen gekriegt und wollen jetzt darum theater machen, da ich mit ihnen nicht wegen dem versandrabatt abgesprochen habe. Wie oft kommte es in deutschland schon vor, dass ein päckchen verloren geht? Ich bitte Sie
von favie67 am 04.07.2008 10:40h
Mamiweb - das Babyforum

26 Antworten


23
bw_2277
wenn ihr euch geeinigt habt,
ist das ja auch in ordnung... und wenn die mails noch vorhanden sind... aber warum überweist du dann nur 6, 90 eur, wenn sie 7, 90 eur geschrieben hat??? ist ja nicht böse gemeint, aber das problem ist, bei privatperson hast du keine möglichkeit, vom kauf zurückzutreten... und wenn du dann weniger versandkosten überweist, als ausgemacht...
von bw_2277 am 04.07.2008 11:13h

22
cory83
nein,
versteh mich doch net falsch, wollt dich nicht angreifen... ich denke nur, dass du in dem fall nicht weit kommen wirst, denn ihr habt das ganze mit den versandkosten nicht auf die "ofizielle" art gehandhabt, sondern sozusagen privat... da kann ebay nicht viel ausrichten... glg, einen schönen tag und ärger dich nicht zu sehr...
von cory83 am 04.07.2008 11:09h

21
favie67
@cory83
die sachen waren alle unversichert angeboten bei ebay, aber ich habe sie angeschrieben wegen versicherten versand.da ich die post nicht vertraue.erst wollte sie 10, 70 eu haben als versicherten versand.da habe ich ihr geschrieben, was daran so schwer sein sollte , die kinderbekleidung sind viel leichter.dann kam 7, 90 .da finde ich nicht das ich über ebay gestz gehandelt habe
von favie67 am 04.07.2008 11:06h

20
angelinausteffi
Das ist ein schwieriger Fall.....
weil bei ebay wird ja immer gesagt, dass man keine Diskussionen über andere Versandkosten etc. machen soll.Denn in dem Fall gibt ebay auf nichts Garantie und sowas.Ich biete erst gar nicht, wenn die Versandkosten zu hoch sind für mich.Weil so steht Aussage gegen Aussage und ich weiß nicht ob ebay das anerkennt, dass du mit ihr vereinbart hast, dass sie die sachen versichert schicken soll und nicht unversichert.Manche wollen sich Geld an den Versandkosten verdienen.Ist mir auch schon ein paar mal aufgefallen.
von angelinausteffi am 04.07.2008 10:58h

19
cory83
@ bw_2277
ganz meiner meinung... :D
von cory83 am 04.07.2008 11:04h

18
cory83
aber trotzdem
hast du ja dann die pflicht die angegebenen versandkosten, hier jetzt nunmal 7, 90 €, zu bezahlen. und nicht durch eigeninitiative das ding kurzerhand ändern. versteh mich jetzt nicht falsch, mein das nicht böse, aber ich denke, dass du in dem fall nicht viel machen kannst, da du selber gegen "ein ebay-gesetz" verstoßen hast... wäre ja noch schöner, wenn jeder soviel versandkosten zahlen würde, wie er möchte... :)) ne, jetzt mal im ernst... schreib sie doch nochmal an und frag sie ganz offen ob es sein kann, dass sie das paket noch nicht verschickt hast, weil du nur 6, 90 als versandkosten überwiesen hast... lg
von cory83 am 04.07.2008 11:02h

17
bw_2277
wenn ihr euch wegen versichertem versand geeinigt habt...
und sie 7, 90 euro dafür haben wollte... du aber nur 6, 90 euro überwiesen hast... muss sie doch eigentlich davon ausgehen, daß du doch nicht an versichertem versand interessiert bist... wenn sie nämlich zum beispiel so ein "pluspaket" oder wie auch immer das heißt bei der post kauft, zahlt sie nicht nur die 6, 90 euro versandkosten, sondern auch noch irgendwas für das paket selbst... meiner meinung nach, trägt sie also - wenn überhaupt - nur eine teilschuld, hätte dir halt mitteilen müssen, daß sie unversichert schickt, da du nicht den kompletten betrag versandkosten überwiesen hast.
von bw_2277 am 04.07.2008 11:02h

16
favie67
nein leider kein käuferschutz
da die gesamt artikel noch unter 25 eu sind
von favie67 am 04.07.2008 10:59h

15
favie67
sie hat die sachen unversichert angegeben bei ebay alle artikel,
ich habe mich mit ihr über ebay geeinig wegen versicherten versand .und das habe ich immer noch schriftlich hinteregt bei ebay
von favie67 am 04.07.2008 10:58h

14
bw_2277
ich glaube,
es spielt keine rolle, ob man selbst weiß, daß die versandkosten nur 6, 90 eur betragen... zum einen kann auch noch ein anteil für die verpackung bei den versandkosten enthalten sein... zum anderen sind die versandkosten bei ebay so zu zahlen, wie sie angegeben sind... ich biete gar nicht erst, wenn mir die versandkosten zu hoch sind... schätze, du wirst leider nicht viele möglichkeiten haben... bei einem unversicherten päckchen bekommt sie keinen beleg mit adresse, d. h. sie kann gar nicht nachweisen, daß sie wirklich ein päckchen an dich versandt hat...
von bw_2277 am 04.07.2008 10:56h

13
chantal-mausi
Ebay!!
Hast Du die Sache den schon an E-Bay gemeldet? Würde ich ganz schnell machen. Wie sehen die Bewertungen aus. Ich würde auch - hast Du Rechtschutzversicherung? beim Anwalt nachfragen-wg. anzeige. Kannst Dir auf gar keinem Fall bieten lassen. Wie hoch ist die Gesamtsumme des Einkaufes? Kommt da Ebay verkäuferschutz auf? Alles Gute und Viel Glück!!
von chantal-mausi am 04.07.2008 10:48h

12
cory83
@ favie
aber eigentlich kann ebay da jetzt doch nichts dagegen machen, oder? weil du hast ja auf den artikel geboten und gesehen, wieviel versandkosten sie verlangt und dich drauf eingelassen ... vieleicht hat sie den einen euro extra für die verpackung gerechnet. machen viele! ich kenn das so, dass wenn du ihr nicht den vollständigen betrag überweist, sie auch nicht die pflich hat das paket zu schicken sondern erst nach vollem erhalt der bezahlung... lg
von cory83 am 04.07.2008 10:53h

11
Yvonne1982
Ist aber bei hermes auch so habe hier ein handy gekauft und
es wurde mit herems geschickt und es ist nicht angekommen!
von Yvonne1982 am 04.07.2008 10:46h

10
Yvonne1982
Ja und 6,90 sind versichert
kannst ja mal bei einem post amt bei ech nachfragen.
von Yvonne1982 am 04.07.2008 10:44h

9
cory83
@yvonne
leider sind "päckchen", also die wo 3, 90 € kosten, nicht versichert. Versichert sind erst "pakete" ab 6, 90 €... komisch ist dann, dass immer soviele "päckchen" bei der post verschwinden... da fragt man sich doch, ob´s da nicht das eine oder andere schwarze schaf gibt. ich persönlich finde das echt mies! lg
von cory83 am 04.07.2008 10:50h

8
favie67
sie ist privat verkäuferin
ja ich habe 6, 90 überwiesen und nicht 7, 90 .da ich weiss das es nur 6, 90 sind.
von favie67 am 04.07.2008 10:49h

7
jule88
ohha... heftig unfair
das echt hammer. hatte norlch auch gerade erst wieder jemanden der geboten hat und ich 1nen monat auf das geld warten musste. echt gibt echt leute die gehören bei ebay verboten! melde es! hab ich auch getan =)
von jule88 am 04.07.2008 10:42h

6
angelinausteffi
Also das ist
schon richitge sauerei, was die da mit dir abziehen.Wenn du versichert bezahlt hast, müssen die das auch so verschicken.Ebay hat auch noch nichts dagegen unternommen?Dann schreib ihr einfach eine Mail und droh damit, dass du zur Polizei gehst und eine Anzeige gegen sie machst.Adressdaten und Kontodaten hast du ja alles.Manche wollen das bei ebay schon gar nicht mehr anders haben.
von angelinausteffi am 04.07.2008 10:41h

5
favie67
jepp da haste recht mi ***
leider kann man nicht erkennen wer sie sind, aber es ist immer 9**n und was mit tahli oder so habe es mir auf geschrieben, und seid gestern wieder das selbe kleid drin tztz
von favie67 am 04.07.2008 10:48h

4
cory83
ist mir
auch schon passiert. ich habe ein großes päckchen windeln versteigert und abgeschickt. kam nie an. ich hab dann der betroffenen person das geld zurück überwiesen und bei der post nachgehakt, da gibt es so ein nachforschungsformular. hab ich auch gemacht, bloß das päckchen ist nicht aufgetaucht. die von der post meinten dass es sein könnte, das die adresse nass geworden is und somit nicht mehr zustellbar. toll, bringt mir viel! und wo is es jetzt?! seitdem schicke ich sachen, die ich versteiger, meistens nur noch ab 6, 90, versichterter versand um einfach auf nummer sicher zu gehen... liebe grüße
von cory83 am 04.07.2008 10:47h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen



Hallöchen ...
14.08.2012 | 9 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter